Forum: Wirtschaft
EZB: Abschaffung des 500-Euro-Scheins wird teuer
AFP

Die EZB will den 500-Euro-Schein aus dem Verkehr ziehen. Laut einem Bericht rechnet die Zentralbank dafür mit Kosten von hunderten Millionen Euro - die müsste der Steuerzahler tragen.

Seite 7 von 14
Kleinunternehmer 08.04.2016, 09:00
60. Stimmt!

Zitat von bluestar2000
dann kann ich dafür auch mal drei Scheine mehr in die Hand nehmen. Alles kein Problem!
Darauf wird außer den Ehrlichen auch niemand kommen ;-)

Glaubt irgendjemand ernsthaft, dass man diese Art der Kriminalität damit auch nur einschränkt?
Dann nimmt man statt einem Koffer eben zwei.

500 Millionen für so einen Blödsinn :-/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctwalt 08.04.2016, 09:02
61. Fazit:

Bargeld gleich ganz abschaffen! Nachdem über Jahrzehnte weltweite Steuerhinterziehung im Billionenbereich stattgefunden hat, kranken die weltweiten Wirtschaftskreisläufe inzwischen so sehr, daß der Steuervermeidung ganz ganz schnell ein Riegel vorgeschoben werden muss. Sonst gehen die Lichter bald aus. Ist eigentlich bekannt, inwiewet Chinesen in den Panama Papers auftauchen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tradepro 08.04.2016, 09:02
62. @15 baer-ub

Wieso wollen Sie die Sommerzeit nicht? Ich will diese. Von mir aus das ganze Jahr über. Ob ich in der Früh im dunkeln ins Büro gehe ist mir vollkommen egal, aber die 1 Stunde mehr Licht am Abend finde ich toll. Und bitte hört endlich damit auf darüber zu jammern dass diese Unmstellung jährlich Menschenleben kostet. Ist ja lächerlich!! Was machen Sie denn wenn Sie in den Urlaub fliegen und mehrere Zeitzonen wechseln? Also wirklich, was für ein Quatschkommentar...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marialeidenberg 08.04.2016, 09:04
63.

Zitat von elizar
Die Bundesbank gehört doch dem Staat, oder nicht? Was ist daran verwunderlich, wenn das dann der Steuerzahler ultimativ bezahlen muss? Wer denn sonst?
Die EZB ist NICHT die Bundesbank; den Unterschied muss man anstandshalber schon machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tantew 08.04.2016, 09:10
64. Kriminalität erschweren?

1 Mio Euro in 500er Scheinen wiegen ca. 2,2 kg und beanspruchen ca. 2,6 Liter Platz; die entsprechenden Zahlen bei 200er Scheinen: 5,4 kg und 6,3 Liter. Das wird wirklich schwer für jeden Kriminellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leidenfeuer 08.04.2016, 09:12
65. Für Deutschland wird die EZB immer mehr zur Plage.

Zitat von mistermister
Wenn man schon gerade dabei ist die 500 Euro Banknote abzuschaffen, dann am besten den Euro komplett und die EZB auch abschaffen.
Die EZB macht eine sozialistische Finanz- und Geldpolitik.
Das gefällt vielen, vor allem den Leistungsschwachen in Europa, aber für die deutsche Bevölkerung erwachsen daraus unabsehbare Risiken und unheimliche Gefahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mcbauer 08.04.2016, 09:14
66. Kosten absolut unnötig

Meine Vorschlag: Einfach keine neuen 500er mehr Drucken. Mittelfristig werden es dann immer weniger dieser Scheine und die Mehrkosten halten sich auch in Grenzen. übrigens: Wir haben in der Schweiz den 1000 Franken Schein, der mittlerweile fast doppelt soviel Wert ist wie der hier diskutierte 500 Euro-Schein..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egoneiermann 08.04.2016, 09:19
67.

Zitat von fahrgast07
Man könnte die 500er auch Zug umZug ersetzen, dann hätte man kaum Mehrkosten.
Und die Frage ist auch, ob das nicht sowieso laufende Betriebskosten sind, da Scheine üblicherweise nur eine Laufzeit von einigen Jahren haben, werden die laufend ersetzt. Einfach ein Datum nennen, etwa in zehn Jahren und ab dann ist der Schein nicht mehr gültig bzw. wird nur noch von den Notenbanken umgetauscht, dann wird man ja sehen, wer den noch gebunkert hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erzrotti 08.04.2016, 09:21
68. Es kostet

...alles zu viel Geld: Die EU und dieser Euro.
Ob der 500 € Schein abgeschafft hat oder nicht- der Euro als Währung ist der eigentliche Spaltpilz. Er gedeiht bestens auf einem Gemisch aus EU Bürokratie, Unfähigkeit der Politik, Lobbyismus und Volksferne....
Die erste Ernte wird bestimmt eine gute...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RenegadeOtis 08.04.2016, 09:23
69.

Zitat von hermann_huber
ubd wie kann ich dann mal einen Gebrauchtwagen kaufen? Mit 100 100ertern? oder mit 200.
Keine Ahnung - wie machen das die knappe halbe Milliarde Briten (höchste Note: 50 Pfund Sterling) und US-Amerikaner (höchste Note: $100)? Ich kann es mir offensichtlich nur so erklären, dass diese "mit der Schubkarre bezahlen" oder einfach gar keine Gebrauchtwagen kaufen.

Oder fällt Ihnen eine andere Lösung ein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 14