Forum: Wirtschaft
EZB-Entscheidung: Griechenland auf Crashkurs
REUTERS

Die Europäische Zentralbank greift in den Konflikt zwischen Griechenland und seinen Geldgebern mit einer Drohung ein: Wenn das Land das Reformprogramm aufkündigt, dreht die EZB den Banken den Geldhahn zu. Ein riskantes Manöver.

Seite 1 von 39
zynik 05.02.2015, 13:32
1.

"Wenn das Land das Reformprogramm aufkündigt, dreht die EZB den Banken den Geldhahn zu. Ein riskantes Manöver."

Nur mal so ganz grundsätzlich: Wer hat die EZB demokratisch legitimiert um so massiv in politische Prozesse einzugreifen? Und: Fällt das unter das klassische Prinzip der Erpressung?

Offenbar werden wir gerade Zeuge vom Ende der Demokratie in Europa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rbwntr 05.02.2015, 13:33
2. Geisterfahrer

Die europäischen Finanzregeln dulden halt keinen Linksverkehr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zentrus 05.02.2015, 13:34
3. Manöver

ich denke mal das ist völlig ok so. Mittlerweile haben sie ja erklärt was sie wollen und für die EZB geht das nicht.
Sie brauchen einen Warnschuss und es muss sich sehr sehr real anfühlen. Reden reicht halt nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lscpilot 05.02.2015, 13:34
4. Es bleibt zu hoffen....

dass auch in diesem Fall der alte Erfahrungsatz gilt:
"Schon viele, die als Tiger gesprungen sind landeten als Bettvorleger "

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einquerdenker 05.02.2015, 13:36
5. Herr Draghi

wird mir plötzlich richtig sympathisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ekel-alfred 05.02.2015, 13:36
6. Grenzen ausloten

Die neuen Machthaber in Griechenland loten derzeit das Machbare aus. Sollte es aber tatsächlich zum Crash kommen, dann kann man die Schuld ja immer noch der EZB, Merkel oder gant Brüssel geben. Wir wollten ja, aber die anderen haben uns.......

So wird es wohl laufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egal 05.02.2015, 13:36
7. Das Mandat vom griechischen Volk

habt ihr, neue Schulden zu machen. Das Mandat der übrigen EU Länder hierfür zu zahlen, habt ihr aber nicht. Sozialismus scheitert immer, wenn das Geld anderer Leute ausgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Big_Jim 05.02.2015, 13:37
8.

Also macht die Zentralbank jetzt die Politik und bestimmt was gewählte Regierungen dürfen und was nicht? Eigenwillige Form der Demokratie. Geht alle macht doch nicht vom Volke aus sondern von der Zentralbank?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jörgi1980 05.02.2015, 13:38
9. Ich

finde es einfach nur unfassbar, wie dreist hier die EU einzelne Länder mit fiskalen Maßnahmen erpressen will. Ist das der Sinn der EU? Ist das demokratisch? Definitiv nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 39