Forum: Wirtschaft
Fachkräftemangel: Arbeitsagentur wirbt um Altenpfleger aus China
DPA

Die Bundesagentur für Arbeit startet ein ungewöhnliches Projekt: Sie wirbt 150 Altenpfleger aus China an, weil es in Deutschland zu wenig Fachkräfte gibt. Die Werbetour in der Volksrepublik ist nur der Anfang, weitere Länder sollen folgen.

Seite 22 von 22
marirink 28.10.2012, 13:50
210. Wo ist dabei eine Lösung

Zitat von sysop
Die Bundesagentur für Arbeit startet ein ungewöhnliches Projekt: Sie wirbt 150 Altenpfleger aus China an, weil es in Deutschland zu wenig Fachkräfte gibt. Die Werbetour in der Volksrepublik ist nur der Anfang, weitere Länder sollen folgen.
Es entstehen nur Kosten und der Aufwand zum Nutzen wird
UNTER 10% liegen!!!
Es gibt soviele FACHKRÄFTE die Arbeiten wollen, warum greift die Arbeitsagentur nicht darauf zurück?
Vielleicht sollten die Damen/Herren der Arbeitsagentur sich mal mit dem WWW befassen dort suchen Hunderte Fachkräfte arbeit.
Beispiel: Ich suche selbst seit 1,5 Jahren Arbeit als Kranke/Alten Pflegehelferin habe die Qulifizierungen und Empfehlungen sowie eine Berufserfahrung von fast 6Jahren und ich lande NUR IMMER bei Arbeitsvermittlern für 5-6€/h das ist eine SCHANDE!!!!!
Also wozu nach China fahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 22