Forum: Wirtschaft
Fettig und salzig: Vegane Lebensmittel sind auch nicht besser
Verbraucherzentrale Hamburg

Vegane Ernährung liegt im Trend - doch wie gesund und nachhaltig sind die Produkte? Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg liefert ernüchternde Ergebnisse.

Seite 1 von 56
Prokrastes 03.04.2014, 12:22
1. Veganismus ist eine Religion

Und zur Religion gehört das Beschissenwerden wie das Amen in der Kirche.

Beitrag melden
evolution2.0 03.04.2014, 12:27
2. optional

Wer hätte das gedacht?Ich bin schockiert.Firmen die nur an Profit denken?

Beitrag melden
romanpg 03.04.2014, 12:27
3.

Ich kann den Shitstorm schon förmlich riechen, den die ganzen Vegetarier und Veganer hier gleich wieder vom Zaun brechen werden... O-Ton: "Der Artikel wurde bestimmt von der Fleischindustrie bezahlt"^^

Beitrag melden
spon-facebook-660138087 03.04.2014, 12:27
4.

Zitat von sysop
Vegane Ernährung liegt im Trend - doch wie gesund und nachhaltig sind die Produkte? Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg liefert ernüchternde Ergebnisse.
Ekelhaftes Zeug, kein Wunder das die Veganer alle irgendwie Krank aussehen. Wir sind nunmal Alles- und vor allem Fleischfresser.

Beitrag melden
kurt-aus-kienitz 03.04.2014, 12:27
5. Oh man, ...

Zitat von sysop
Vegane Ernährung liegt im Trend - doch wie gesund und nachhaltig sind die Produkte? Ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg liefert ernüchternde Ergebnisse.
... hat denn wirklich Jemand gelaubt, dass ein Produkt das aus der "Lebensmittel-Industrie" kommt, in Ordnung ist?
Und ich stelle jetzt mal die Behauptung auf, das einigen der Vegi-Produkte tierische Bestandteile verarbeitet werden.
Das ist so sicher wie Pferdefleisch als Rindfleisch und Gammel-Fleische im Döner verkauft wird.

Beitrag melden
keldrisUbelveba 03.04.2014, 12:28
6. ob veganes Essen besser ist?

für die Tiere auf jeden Fall! Schon mal darüber jemand nachgedacht? Oder geht es wie immer nur um die Egozentrik des Menschen? Veganes Essen ist für den Menschen nicht gut? Also, dann kann man ja weiter den Tieren ihr Leben nehmen und sie Abschlachten, Hauptsache der Mensch ist gesund. Scheiß auf das Leben andere Lebewesen.

Beitrag melden
clockwork-orange 03.04.2014, 12:28
7. vegane Lebensmittel SIND besser...

...und zwar für das Tier, das nun an Altersschwäche sterben darf... Was interessiert mich der Veganer, der ist eh zu schwach die Hand zu heben.

Beitrag melden
Gluehweintrinker 03.04.2014, 12:29
8. Schokolade vs. Bio-Schokolade?

Ja, jetzt sind wir aber alle totaaal überrascht! Hey, was sind das für Erkenntnisse! Vegane Krapfen sind genauso fettig wie schmalzgebackene. Das hätten wir nicht gedacht, was? Wer glaubte, er könne sich mit Biofritten und Veganchips gesundfuttern, der hat sowieso etwas ganz und gar nicht verstanden.

Allein das Vorhandensein dieser Produkte bedeutet: es gibt ausreichend Kundschaft für diesen Quatsch. Da sollte sich der geneigte Kunde fragen lassen: warum kaufst du das?

Beitrag melden
kaynchill 03.04.2014, 12:29
9. wieso gibt es vegane Würstchen?

Man will kein totes Tier essen, aber das Ersatzprodukt soll wie totes Tier aussehen und möglichst wie totes Tier schmecken.
Wo ist der Sinn hinter veganen Hotdogs, Pizzabaukästen und Burgern?

Beitrag melden
Seite 1 von 56
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!