Forum: Wirtschaft
Finanzkrise: Euro-Rettungsfonds ESM geht an den Start
REUTERS

Nun ist es offiziell soweit: Die Finanzminister der Währungsunion haben den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM in Kraft gesetzt. Er soll künftig 500 Milliarden Euro an Krisenländer vergeben können.

Seite 1 von 10
diamorphin 08.10.2012, 16:12
1. Schön...

...nur dumm, das am Ende genau dieser Geldfluss, der jetzt in Bewegung gesetzt wird, die Länder eben daran hindert, wichtige strukturelle usw. Reformen anzugehen. Weil Reformen bringen die Gefahr Sozialer Unruhen und dergleichen, daher lieber auf die lange Bank schieben und erstmal kräftig Geld aus dem ESM beziehen.

Athen/Griechenland macht es vor, wie es geht. Und was bitteschön, wenn der ESM früher oder später an die Grenzen stösst? Einfach mal hebeln? Oder einen neuen ESM einrichten?
Das Ganze ist allenfalls eine Massnahme, wie immer, sich mehr Zeit zu kaufen bevor der endgültige Zusammenbruch kommt. Erlauben Sie mir bitte, den ESM als 'Ardennen-Offensive' zu bezeichnen. Jeder, der etwas darüber weiss, kann sich ausmalen, wovon ich spreche. Man versucht ein letztes/weiteres Mal in einer völlig ausweglosen Situation mit dem Aufbringen der letzten Ressourcen doch noch das Blatt zu drehen, obwohl bereits in der Planung ersichtlich ist, das man es nichtmal unter Idealbedingungen schaffen könnte. Dennoch ist man so fanatisch überzeugt und fern der Realität, das man alles hineinwirft was man noch hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fortion 08.10.2012, 16:13
2.

Zitat von sysop
Nun ist es offiziell soweit: Die Finanzminister der Währungsunion haben den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM in Kraft gesetzt. Er soll künftig 500 Milliarden Euro an Krisenländer vergeben können.
Prima, da wird's ja dann bald ganz schön krachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vofr 08.10.2012, 16:14
3. EMS in Kraft gesetzt

ENDLICH! Nun ist der Euro gerettet und die EU politisch stabilisiert - zumindest für die nächsten paar Tage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ego_me_absolvo 08.10.2012, 16:14
4. Die Lüge hat einen Namen:

>>Die deutsche Haftungsobergrenze liegt bei 190 Milliarden Euro.<<

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gottgegenuns 08.10.2012, 16:14
5. ESM-Selbstbedienungsladen hat eröffnent

Zitat von sysop
Nun ist es offiziell soweit: Die Finanzminister der Währungsunion haben den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM in Kraft gesetzt. Er soll künftig 500 Milliarden Euro an Krisenländer vergeben können.
Der ESM-Selbstbedienungsladen hat eröffnet. Dann mal los. Staatspleiten waren noch nie so attraktiv wie jetzt.
Einfach lächerlich, dass der EURO eingeführt wurde, damit so was notwendig wurde.
Bin gespannt, wie lange das Kartenhaus noch hält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert_schwakowiak 08.10.2012, 16:14
6.

Na, dann zählen wir mal die Tage, bis die Eilmeldung lautet:
"Deutschland muss an ESM nachzahlen"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 08.10.2012, 16:16
7. Man blickt nicht...

Zitat von sysop
Nun ist es offiziell soweit: Die Finanzminister der Währungsunion haben den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM in Kraft gesetzt. Er soll künftig 500 Milliarden Euro an Krisenländer vergeben können.
...mehr durch. Die Zahlen schwirren wild durcheinander...für was steht denn Deutschland nun wirklich grade bzw. hat Deutschland gebürgt? In einer Diskussionsendung letzte Woche wurde von 1 Billion gesprochen....dann gibts wieder Zahlen angefangen von 80 Millionen bis 230 Millionen...ob es wirklich noch drauf ankommt? Ich würde mir von SPON mal eine aktuelle Aufstellung (am besten jeden Tag aktualisiert) wünschen...ähnlich der Schuldenuhr.....aber wahrscheinlich haben die Schreiberlinge auch längst keinen Überblick mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zynik 08.10.2012, 16:17
8. Glückwunsch.

Zitat von sysop
Nun ist es offiziell soweit: Die Finanzminister der Währungsunion haben den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM in Kraft gesetzt. Er soll künftig 500 Milliarden Euro an Krisenländer vergeben können.
Ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum Finanzfaschismus. Jubeln die Märkte schon?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elvezia 08.10.2012, 16:18
9. Hallo Frankfurt:80 Milliarden bitte!

Deutschland dein Eintrittsgeld von 80 Milliarden ist sofort fällig. Innert sieben Tage ist das Geld zu überweisen, bitte!Aber bitteschön was sind schon 80 Milliarden (morgen 129, später mehr) bei 2000Mia!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10