Forum: Wirtschaft
Flaute im Außenhandel: Deutsche Exporteure leiden unter Euro-Krise
DPA

Für die erfolgsverwöhnten deutschen Exporteure hat das Jahr mau begonnen. Sie lieferten weniger Waren ins Ausland als im Dezember. Besonders der Handel mit den Euroländern schwächelte.

Seite 13 von 13
exilator_ 09.03.2015, 14:58
120.

Selten so was unterbegabtes gelesen. Der Euro ist also schuld, dass wir in die Euroländer weniger exportieren!!!!Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.
Wenn halb Europa unter dem Spardiktat der Kanzlerin und von Schäuble leidet, wenn dieser Einfaltspinsel mit Investitionen, dringendste Investitionen in Strassen, Schulen, Universitäten und weitere Infrastruktur, wartet, bis die Zinsen wieder hoch sind, dann haben die Menschen in Deutschland und Europa einfach kein Geld um das Angebotene zu kaufen. Wir werden schnell ein Überangebot mit Deflation sehen, egal wie viele Milliarden Draghi in die Finanzmärkte pumpt.
Ich mache hinter diesem Gequatsche einen Frontalangriff auf ganzer Breite von BDI bis zu CDU und SPD aus, der endlich wieder mal so richtig neoliberalistisch die Sau rauslassen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maya2003 09.03.2015, 15:22
121.

Zitat von padmasambhava
Die EU sooo dumm? Die US-Exporte nach Russland gingen im Januar 2015 im Vergleich zum Januar 2014 um 27,6% auf 645 Mio. US$ zurück. Quelle: DOC
Eine gewaltige Summe - 645 Millionen. Peanuts

Beitrag melden Antworten / Zitieren
otelago 09.03.2015, 17:28
122. VERKAUF gegen PLASTIKCHIPS

WENN man Ware gegen eine zunehmend wertlose Währung EURO exportiert entwertet man eben auch das Produkt.

Eine wertvolle und seriöse Währung behält einen Wert.

Ich war immer EU Fa in der Hoffnung die Vernunft möge siegen.

Aber nach den Ereignissen der letzten Monate nach der EU Wahl und den neuen "Griechendasastern" wäre es einfach nur noch unersiös an den EURO zu glauben.

Wir überlegen derzeit auch privat wie wir Altersrücklagen etc. aus dem EURO herausbekommen, leider.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 13