Forum: Wirtschaft
Forderung nach Mehrwertsteuersenkung: Mit der Billigbahn gegen die Billigflieger
Julian Stratenschulte/Holger Hollemann/DPA

Gibt's bei der Bahn bald 19 Prozent Rabatt auf alles? Markus Söder will ihre Tickets von der Mehrwertsteuer befreien und sie so attraktiver gegenüber dem Flugzeug machen - ohne den Airlines wirklich wehzutun.

Seite 1 von 20
Anna-Lena19 29.07.2019, 17:51
1. Eine Senkung der Mehrwertsteuer reicht nicht aus!

Die aktuell beste Lösung für das Problem wäre die von „Fridays for Future“ vorgeschlagene CO2-Steuer. Die soll die Bürgerinnen und Bürger nicht, wie häufig angenommen, grundsätzlich finanziell belasten, sondern sie soll klimafreundliches Verhalten finanziell belohnen. Wer also im Alltag mit dem Fahrrad, dem ÖPNV oder dem Elektroauto zur Arbeit fährt, wenig Fleisch isst, hauptsächlich regionale Produkte kauft und Urlaub in der Nähe macht (ohne zu fliegen!), käme am Ende sogar mit einem Gewinn heraus. Nur wer dagegen häufig mit dem Auto fährt, in den Urlaub fliegt oder häufig Fleisch isst (und damit riesige Mengen CO2 freisetzt), müsste wesentlich mehr bezahlen als bislang (und einige könnten es sich wohl schlichtweg auch nicht mehr leisten). Die Steuer würde also das Verhalten der Bürgerinnen und Bürger in Richtung CO2-Neutralität lenken, nicht grundsätzlich finanziell belasten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motzkistenbewohner 29.07.2019, 17:52
2. Richtig so!

Der mündige Bürger muß selber entscheiden dürfen, welches Verkehrsmittel bei einem ähnlichen Preis nimmt oder nicht.
Zm Glück gibt es nicht nur Habecks und Kippligs in der deutschen Politik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 29.07.2019, 17:55
3.

Das betrifft ja nur den privaten Verkehr. Für dienstliche Reisen ist es ziemlich unerheblich, da hier nur die Nettopreise zählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommix68 29.07.2019, 17:55
4. Nur so!

Bahn billiger statt fliegen teurer. Anreize schaffen, statt Verbote/Bestrafung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
memyselfeandi 29.07.2019, 17:57
5. MwSt

MwSt hin oder her. So lange eine einfache Fahrt an meinen Arbeitsplatz 9 Euro (40km) kostet ist es Wurst ob da die MwSt drauf ist oder nicht.
Regionalbahn muss sehr viel günstiger und schneller werden. Nur so könnte, zumindest in meiner Gegend, die Bahn Konkurrenzfähig werden. Mal vom CO2 Gedanken abgesehen, denn hier fährt die Bahn noch mit Diesel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rememberhistory 29.07.2019, 17:58
6. Denn Sinn nicht verstanden!

Herr Söder scheint denn Sinn nicht zu verstehen!? Nur um die Fluggesellschaften und die Flieger nicht zu Schaden, verzichtet der Staat auf die Mwst. bei der Bahn. Wenn wir wirklich am Klima etwas positives erreichen wollen, dann müssen die Fluggesellschaften wie alle Industrien und alle Verbraucher mit gleichem Maß gemessen werden. EINE STEUER AUF KERROSIN!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jsavdf 29.07.2019, 18:00
7. Gerade geschaut

München - Wien am Wochenende
Bahn, eine Strecke 230€
Auto, hin und zurück 100€
Fliegen, hin und zurück 60€

Da nütz die Mehrwertsteuer gar nichts. Ich möchte gar nicht bezweifeln, dass es günstige Angebote bei der Bahn gibt, ich möchte aber auch einfach die App öffnen und das erste was ich eingebe soll das beste Angebot sein, nicht erst durch irgendwelche Rabatte durch BahnCard, frühbucher, Last Minute und wie der ganze Quark heißt.
Bei Flugonlinebuchungen muss man noch nicht mal auf irgendwelche Tricks zurückgreifen um ein gutes Angebot zu bekommen.
Die Bahn hat einfach ein Preisproblem.
Wie soll man sich als Kunde erklären, dass das Fahrzeug auf der 100 Jahre alten Schiene, was da mit 400kW hinrollt (RE) mit 100 weiteren Personen und zwei Angestellten an Bord teurer ist als ein Flugzeug?
Nur durch Ineffizienz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank1980 29.07.2019, 18:00
8. Rückwärtsgewand

Das die Bahn so teuer ist hat ja einen Grund. Sie ist technologisch aufwendig was sehr hohe Kosten verursacht und ist gnadenlos Unflexibel. Warum jetzt die Bahn pushen ? Okay das Flugzeug verbraucht viel CO2 sinnvoller wären wohl "Schnell Bahn Busse" die die ehemaligen Bahntrassen überbauen. Größter Vorteil wären Punkt zu Punkt Verbindungen statt auf 500 Kilometern 8 mal anzuhalten und unterwegs kurzfristig 200 km/h zu erreichen und bei Beschleunigen und abbremsen viel Energie zu verschwenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infektblocker 29.07.2019, 18:04
9. DB von Aalen (BW) nach Berlin 6 Std. für 152 Eur / Flug ab Stuttgart:

1 h 15 ab 69 Eur. plus 1 Std. Anfahrtszeit. Für mich alternativlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20