Forum: Wirtschaft
Fragwürdige Rabatt- und Bonusprogramme: Süchtig nach Prozenten
DPA

Sammeln Sie Punkte? Tom König hasste Bonussysteme mit Inbrunst, bis ihn eine Supermarktkette mit bunten Stickern anfixte. Nun ist er sammelsüchtig - worunter sein Urteilsvermögen erheblich leidet.

Seite 3 von 4
kirk,james-tiberius 12.05.2014, 13:38
20. Na Na...

Lieber Sponjournalist, der für diesen Beitrag Verantwortlich ist. Ich bin Stammkunde bei REWE. Ich gehe da gerne hin ich kaufe da gerne ein. Ihr Bericht wird nichts daran ändern, denn Kunde die sowas mitmachen würden als dumm zu bezeichnen finde ich nicht nett. Ob ich mein Komsumvethalten einer Firma preisgebe oder nicht bleibt mir überlassen. Denn wissen sie was ich möchte das so. Ich möchte, dass mein Konsumverhalten analysiert wird, weil ich gezielt auf meine wünsche Werbung erhalten möchte. Denn nichts ist schlimmer, als dass man ein Angebot für das Lieblingsprodukt verpasst. Dass REWE jetzt bei Payback mitmacht begrüße ich sehr. Denn ich sehe das ganze so.. Ich erhalte Bpnuspunkte und kann mir ein Prämie oder, je nach Punktestand mehrere aussuchen. Dabei empfinde ich es so, als würde ich mit meinen Einkauf auf eine Sache setzen. Ich möchte z.B. das ipad retina 16GB anstatt es für 400 euro zu bekommen, bekomme ich es für nichts. Ich hab eingekauft, hab investiert und habe meine Bedürfnisse befriedigt. Und bekomme dafür was schickes. Ausserdem, dumm ist man wenn man nur wegen eines Bonusprogramms oder Treuealtion hingeht. Ich gehe doch nicht zu REWE deswegen hin. Ich gehe dahin, weil ich was zu essen brauche und andere dinge. Was meinen Sie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frau_flora 12.05.2014, 13:46
21. Kann mich nicht beschweren

Ich gehöre normalerweise auch nicht zur Fraktion der Jäger und Sammler aber Edeka hatte kürzlich auch so eine Aktion mit Messern und Pfannen von Rösle, da konnte ich nicht widerstehen. Die konnte man sich auch vorher ansehen und wenn das billiges Chinaplastik gewesen wäre, dann hätte ich nichts gekauft. Aber ich muß sagen, das Zeug macht einen guten Eindruck. Die Messer schwere Qualität, vergleichbar den (teuren) Zwilling-Messern, die ich schon besaß und die Pfannen mit schwerem, dickem Boden. Und angeblich besonders kratzfest. Aber mal ehrlich, wenn die in ein, zwei Jahren dann doch zerkratzt sind, dann ist das bei dem Preis völlig okay. Insofern habe ich an dieser (aber auch nur an dieser) Aktion nichts auszusetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mopsfidel 12.05.2014, 13:48
22. Abzocke versus Marktfreiheit

Zitat von mischamai
Alle,auch schon vergangene Prämien wie Handtücher,Gläser oder Besteck gibt es überall billiger.Hier wird man geblendet und betrogen und keine Aufsicht kümmert sich um solche Betrügereien.
Es ist nicht verboten, eine Ware über dem marktüblichen Preis zu verkaufen. Das ist keine Abzocke. Wer sich auf diesen Deal einlässt, ist einfach schlecht informiert.
Schauen Sie sich mal das Angebot der Teleshopping-Sender an und fragen Sie die Kundinnen, wie glücklich sie mit dem überteuerten Plunder sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whiskybear 12.05.2014, 14:10
23. Echt jetzt?

Zitat von mischamai
Alle,auch schon vergangene Prämien wie Handtücher,Gläser oder Besteck gibt es überall billiger.Hier wird man geblendet und betrogen und keine Aufsicht kümmert sich um solche Betrügereien.
Überall? Dass kaum noch irgendetwas für die "unverbindliche Preisempfehlung" verkauft wird, ist doch selbstverständlich, das betrifft doch beileibe nicht nur die Sammelpunkteware.

Und wenn die Anbieter mit der UVP oder den bedingungen der Aktion mogeln, gibt es natürlich ärger mit der Konkurrenz oder mit Wettbewerbsverbänden. Gerade REWE hat ja schon einen Prozess verloren, nachdem sie eine Aktion vorzeitig beenden wollten, weil die Ware zu früh alle war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brandtner 12.05.2014, 14:12
24. Nunja ...

Ich habe von meinem REWE-Markt bei jeden Kleineinkauf auf Nachfrage Dutzende Sticker an der Kasse bekommen und somit das Heftchen bzw. die Heftchen mit minimalem Aufwand vollgeklebt. Die Ofenformen und der Mixer haben bis jetzt jedes Gericht überlebt und waren ein Stück preiswerter, als Amazon anbieten konnte. Ich fand's gut :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bürgerbürger 12.05.2014, 14:46
25. Schön, aber..

.. ich hätte so eine Story (schon Sommer, oder was ?) gerne besser recherchiert, auch wenn es nur um das eigene Erinnerungsvermögen geht: Sammelbilder gab und gibt es bei REWE, Tegut & Co. nur gegen gewisse Umsatzhöhen, nie gegen Punkte. Fortan also nur noch bei REWE wegen der Punktemaximierung einkaufen ist also nicht, soviel Journalismus sollte schon sein, auch online.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SirTurbo 12.05.2014, 15:27
26. Aktion automatische Überschrift

Zitat von sysop
Sammeln Sie Punkte? Tom König hasste Bonussysteme mit Inbrunst, bis ihn eine Supermarktkette mit bunten Stickern anfixte. Nun ist er sammelsüchtig - worunter sein Urteilsvermögen erheblich leidet.
Wer an solchen Aktionen teilnimmt gehört eh geschlagen. Ich muss an der Kasse bei "sammeln sie Treuepunkte" immer aufpassen daß ich je nach Laune nicht mit "Wollen sie mich beleidigen? Sehe ich wirklich SO blöd aus?" aufbrause.
Ich kann mich noch an Rabattaktionen erinnern bei denen es einen (lächerlichen) cashback gab. Real und Co. Beim Tanken bei Shell gibt es mit ADAC oder Postbank ja gleich nen Rabatt - f* 4 Prämien.
Sehe keinen Grund Prämienpunkte zu sammeln damit ich dann netterweise irgendein Produkt zum EK statt zum geneppten deutschen VK erstehen "darf". Da kaufe ich lieber gleich woanders ohne Punkte zum selben Preis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moev 12.05.2014, 17:02
27.

Zitat von harryholdenwagen
Seit neustem macht mein Stammrewe bei der Paybackaktion mit und ich hab mir aus Spaß mal angeguckt wieviel man kaufen muss um Punkte zu bekommen und was ich mir dann für Prämien aussuchen kann (wo man meist soviel zuzahlen muss, dass es sinnlos ist). Die Prämien kann ich mir auch so kaufen ohne monatelang zu sammeln. Mal davon abgesehen werden durch die Punkte registriert was ich kaufe.
Sie wissen aber schon das Sie die Punkte auch ausgezahlt bekommen können? Sind 1 Cent pro 200 Cent Einkauf, also praktisch ein permanenter 0,5% Rabatt.

Solange man sowieso nur kauft was man ohnehin kaufen muss ist es einfach besser als gar nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chua 12.05.2014, 23:19
28. Der Trick mit der 99..

da gibt es immer einen Cent zurueck. Ich sammle dann die Münzen und rolle sie in Papier. Als ich sie beim nächsten Kauf
in Zahlung geben wollte, hieß es: Die dürfen wir nicht annehmen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
altais 12.05.2014, 23:21
29.

Zitat von sysop
Sammeln Sie Punkte? Tom König hasste Bonussysteme mit Inbrunst, bis ihn eine Supermarktkette mit bunten Stickern anfixte. Nun ist er sammelsüchtig - worunter sein Urteilsvermögen erheblich leidet.
Ich liebe Punkte, die man mir an der Kasse anbietet und nehme sie selbstverständlich mit. Jedes Mal finde ich innerhalb einer Minute jemanden, der sich über meine Punkte freut. Das wiederum freut dann mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4