Forum: Wirtschaft
Franken-Freigabe: Büsingen droht der Exodus
SPIEGEL ONLINE

Büsingen ist eine kleine deutsche Enklave in der Schweiz. Die Freigabe des Franken gegenüber dem Euro droht, das Leben im Dorf unbezahlbar zu machen. Der Bürgermeister fürchtet eine Abwanderungswelle.

Seite 1 von 16
gedankenträger 16.01.2015, 10:58
1. Ja was denn nun:

Exklave oder Enklave? Fremdwörter sicher einsetzen 2.0!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moeter1976 16.01.2015, 10:59
2. Referendum

Das wäre doch wirklich eine Möglichkeit. Warum nicht der Schweiz anschließen, das wäre doch die einfachste und günstigste Lösung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
couscous1994 16.01.2015, 11:09
3. Anschluss

Ich gebe #2 recht, einfach Büsingen an die Schweiz abtreten und Schluss. Dafür reicht allerdings nicht ein Referendum in Büsingen, das müssen BW und Bund beschliessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derigel3000 16.01.2015, 11:11
4.

"Tatsächlich wird ein unverheirateter Arbeitnehmer mit einem Durchschnittseinkommen in Deutschland mit 49,3 Prozent Abgaben und Steuern belastet"
Das muss man sich einfach mal auf der Zunge zergehen lassen: Von jedem achtstündigen Arbeitstag gehe ich quasi vier nur für die Steuern arbeiten.

Eigentlich ist das doch das Perverseste, was man sich vorstellen kann, oder? Die HÄLFTE unserer Gehälter geht als Steuern den Bach runter - und was sehen wird dafür? Einen feuchten Furz. Alles nur, damit Griechenland nicht pleite geht und sich Merkel für jeden Tag des Monats einen anderen Hosenanzug kaufen kann.
Achso, ich vergaß: Ich lebe ja gar nicht mehr in Deutschland sondern in den USA, wo ich in meiner Wahlheimat 3% Mehrwertsteuer und den Höchststeuersatz von 7% auf mein Einkommen bezahle.

Toll, ne?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansmaus 16.01.2015, 11:11
5.

sollen sie wegziehen!
Interessiert doch niemanden was die paar Wähler/Steuerzahler wollen.
Relevant ist das die Industrie ihren schnitt macht alles andere wäre ja wirklich zuviel verlangt von unseren Volksvertretern (darf man politisch korrekt eigentlich noch VOLKsvertreter sagen?)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aison' 16.01.2015, 11:16
6. Sollte schon lange zur Schweiz gehören

Die Schweiz würde Büsingen sofort aufnehmen, aber Deutschland will eben einen Landabtausch. Das können sie gleich vergessen (ist ja wohl offensichtlich wieso). Deswegen wird wohl Büsingen noch ewig nicht zur Schweiz gehören. Aber natürlich könnten die Büsinger aus Protest alle wegziehen. Vieleicht würde dann Berlin erwachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jstawl 16.01.2015, 11:17
7.

Zitat von moeter1976
Das wäre doch wirklich eine Möglichkeit. Warum nicht der Schweiz anschließen, das wäre doch die einfachste und günstigste Lösung.
Korrekt, da die Leute ja nicht nach Deutschland ziehen, sondern in die Schweiz, ist ein Anschluss ja auch für die Bürger jetzt scheinbar keine Katastrophe.
Im Gegenzug bekommen wir für die verlorenen Einwohner und Fläche (knapp 8 km²) eben Land im Austausch. Vllt. 10-15 km².

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Malshandir 16.01.2015, 11:20
8. Wirtschaft an Deutschland angliedern

Einfacher ist es einfach deutsche Verhaeltnisse also auch Preise einzufuehren, dann boomt die Wirtschaft, weil Schweizer zum shoppen kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaelXXLF 16.01.2015, 11:21
9.

Zitat von gedankenträger
Exklave oder Enklave?
Je nach Blickwinkel (deutscher oder schweizer) das eine oder das andere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16