Forum: Wirtschaft
Französischer Energiekonzern: Korruptionsaffäre kostet Alstom 772 Millionen
AFP

Die angebliche Bestechung ausländischer Amtsträger wird für Alstom richtig teuer. Mit den US-Behörden einigte sich der französische Konzern auf eine Strafe von 772 Millionen Dollar - die Alstom ausdrücklich selbst zahlen muss.

guayaquil 22.12.2014, 19:57
1. Vor der eigenen Tür fegen

USA sollte erstmal vor der eigenen Tür fegen, bevor sie europäische Konzerne wegen Korruption und Schmiergeldzahlungen anklagen. Höchstwahrscheinlich wird weder BOEING, noch Caterpillar, noch GE etc etc in diversen Ländern ihre Produkte verkaufen können, ohne Schmiergelder zu zahlen.
Ebenso werden die US-amerikanischen Erdölfirmen kaum Öl einkaufen, ohne daß irgendjemand sein Scherflein abbekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren