Forum: Wirtschaft
Frauenquote für Vorstände: EU-Kommissarin will männliche Machtzirkel knacken
dapd

EU-Kommissarin Viviane Reding verschärft ihren Plan für eine Frauenquote. Die Vorgabe soll nicht nur für Aufsichtsräte gelten, sondern auch für Vorstände - also die wirklich mächtigen Manager. Die Politikerin zieht damit die richtigen Lehren aus dem Beispiel Norwegen: Halbherzige Schritte reichen nicht mehr.

Seite 13 von 13
Oelteichscheich 25.10.2012, 21:43
120.

Zitat von Lilly8
Och, habe ich Sie so geärgert? Das tut mir aber sowas von leid. Ist abereine typische Reaktion: wenn Männern nichts mehr einfällt oder sie fühlen sich in die Ecke gedrängt - kommen entweder die schlagenden "Argumente" zur Geltung oder im Rudel versuchen sie, frau lächerlich zu machen oder es kommt zu wüsten Beschimpfungen. Habe ich was vergessen? Kann schon mal als frustrierte alte deutsche Frau passieren. Sie wissen ja, Alzheimer und so :-)
Sie bestätigen mir das ich mit allem recht habe was ich über sie schrieb!
Ich wusste es!

Eine Frage, haben Sie etwa auch noch was gegen Ausländer in Chefetagen und Führungspositionen, Sie als Deutsche?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
s.maier75 30.10.2012, 17:22
121. Flexiquote

Hier gibt es einen interessanten Artikel von unserer Familienministerin Kristina Schröder zum Thema Frauenquote Nicht mit dem Kopf durch die Wand

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eviathan 06.11.2012, 07:39
122. Schmunzel...

Lese grad, was der SPON in seinem Artikel verheimlicht:
51 % der von der Frauenquote potentiell betroffenen Unternehmen in Norwegen haben sich dem Quotenzwang durch Änderung ihrer Rechtsform entzogen.
Nur die Unternehmen, für die der Verwaltungsaufwand, der mit so einer Aktion einherginge, zu hoch war, haben diesen Schritt nicht vollzogen.

Diese bösen, bösen Patriarchen... wollen sich einfach ihre Wirtschaft nicht durch irgendwelche Gender-Ideologen (und das sind sie, wie Harald Eia unlängst gezeigt hat) kaputt machen lassen.
Die Selbstreinigungskräfte der Wirtschaft werden das Übrige tun...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bondurant 08.11.2012, 16:50
123. Dass

Zitat von sysop
EU-Kommissarin Viviane Reding verschärft ihren Plan für eine Frauenquote. Die Vorgabe soll nicht nur für Aufsichtsräte gelten, sondern auch für Vorstände - also die wirklich mächtigen Manager. Die Politikerin zieht damit die richtigen Lehren aus dem Beispiel Norwegen: Halbherzige Schritte reichen nicht mehr.
eine Berufspolitikerin aus Luxemburg
Viviane Reding
Kungelrunden seit Jahrzehnten gewohnt, sich Erfolg nur durch Quotierung vorstellen kann, dürfte nahe liegen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phinie 13.11.2012, 20:10
124. den spieß umdrehen

wie wär es denn dann mit einer Männerquote in sozialen Berufen? Männer sind bei den Sozialpädagogen ziemlich unterrepresentiert...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 13