Forum: Wirtschaft
"Friedensgipfel" am Freitag: VW-Aufsichtsrat soll zwischen Diess und Osterloh vermitt
DPA

Bewegung im Konflikt bei VW: Betriebsratschef Osterloh hat Konzernchef Diess Bedingungen für den Umbau gestellt. Nun wollen sich die obersten Aufseher nach SPIEGEL-Informationen zu einer Art Friedensgipfel treffen.

legeips62 20.03.2019, 16:28
1. Ich wünsche ihnen

viel Erfolg, Herr Osterloh. Aber denken sie auch an die Zukunft. Das Autoland ist bald "abgebrannt".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ex_Kamikaze 20.03.2019, 20:44
2. Osterloh muss sich als Betriebsrat

an die Gesetze halten und sie im Betrieb überwachen aber nicht an irgendwelche Kommunkationsvorschriften. Der muß auch keine denglischen Powerpoints basteln oder katzbuckeln. Nicht umsonst sieht das Betriebsverfassungsgesetz einen richtig starken Schutz für Betriebsräte vor. Also kann ein BR-Chef auch keine "Gelbe Karte" bekommen. Die könnte nur bei der Wahl kommen - aber von der Belegschaft, nicht vom Management.
Und von politisch konformen Verhalten wird keine einzige Bedingung durchgesetzt und kein einziger Arbeitsplatz erhalten. Viel Erfolg, Herr Osterloh!

Beitrag melden Antworten / Zitieren