Forum: Wirtschaft
Führungswechsel bei Flugzeugbauer: Airbus-Chef Enders geht schon 2019
DPA

Airbus leitet den Umbau des Topmanagements ein: Konzernchef Tom Enders wird das Unternehmen 2019 verlassen, sein Vize geht noch früher. Enders steht wegen einer Korruptionsaffäre in der Kritik.

stranzjoseffrauss 15.12.2017, 08:17
1. Weniger ein Verlust für Airbus als für die Skandalpresse!

Aber vielleicht kehrt der Bilderberger in ähnlicher Absicht als Verteidigungsexperte zur CSU zurück. Eine Kostprobe ist derzeit günstig zu erwerben, https://www.booklooker.de/Bücher/Thomas-Enders+Die-SPD-und-die-äußere-Sicherheit-Zum-Wandel-der-sicherheitspolitischen-Konzeption-der/id/A01tSIR701ZZb?zid=1406290e5d4198321e4152f2dcda8607

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus100 15.12.2017, 08:22
2. Der französische Airbuskonzern

Mehrheitlich glauben die Franzosen, dass es sich bei Airbus um ein französisches Unternehmen handelt. Das ist so und vielleicht kann man es sogar angesichts des Zustands der sonstigen französischen Industrie verstehen. Das Frau Merkel und die SPD aber auch dieser Überzeugung sind, ist einigermaßen unverständlich. Wenn schon der Sitz in Toulouse ist, sollte man darauf achten, dass die Spitzenposition von einem qualifizierten Spanier, Briten oder Deutschen eingenommen wird. Es gibt auch in Zeiten der Regierungsbildung auch noch andere Interessen außer denen in Frankreich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laracrofti 15.12.2017, 08:28
3. Diese Argumente glaubt

doch keiner, entweder der Tom geht schon viel früher oder aber er überlegt es sich in ein paar Monaten doch noch anders und lässt seinen Vertrag verlängern. Dass er nach mehr als einem Jahr die Zügel an einen Nachfolger gibt damit alles reibungslos verläuft ist ein schönes Märchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rflieger 15.12.2017, 08:45
4. Mitgefangen mitgehangen

Hintergrund scheint hier doch ein versuchtes Personalkarrussel nach dem Motto Mitgefangen-Mitgehangen zu sein. Ganz im Widerspruch zum nicht vorhandenen Tatbeitrag von Herrn Enders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren