Forum: Wirtschaft
Geheimer Regierungsbericht: Deutschland soll Griechenland elf Milliarden Euro schulde
AP

Ein vertraulicher Regierungsbericht sorgt in Griechenland für Aufsehen: Deutschland soll dem pleitebedrohten Land noch elf Milliarden Euro aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs schulden. Das Linksbündnis Syriza will das Geld eintreiben.

Seite 32 von 36
m14861486 12.01.2015, 07:45
310. Kein Problem

Wird sofort ausgezahlt. Verrechnet mit den anderen Zwangskrediten macht das dann exakt 54 Milliarden auf Schäubles Konto. Endlich mal eine gute Idee von den Griechen! ;)

Beitrag melden
kilix.brandenburg 12.01.2015, 07:46
311.

Zitat von regelaltersrentner
Ist jemand bekannt, ob an diese Staaten auch finanzielle Forderungen bestehen?
Zumindest ist bekannt, dass Italien bezahlen musste.
Lesen Sie Beitrag 140

Beitrag melden
kimmberlie67 12.01.2015, 07:54
312. Das Linksbündnis Syriza will das Geld eintreiben.

ich glaube die hören die Einschläge nicht mehr!!!!

Beitrag melden
claus.w.grunow 12.01.2015, 07:57
313. Schulden

Mit oder ohne Zinsen?

Beitrag melden
huettenfreak 12.01.2015, 08:21
314. @287: Danke!

Da haben Sie absolut Recht! Danke für diesen treffenden Kommentar. Manchmal ist einfach nur Fremdschämen angesagt.

Beitrag melden
Glückshormon 12.01.2015, 08:29
315. Eigentlich ganz einfach

nur verrechnen und gut ist.
Oder in einer letzten solidarischen Aktion bezahlen und sofort abschreiben. Ist doch nur Geld.

In 12 - 24 Monaten ist der Euro-Spuk ohnehin vorbei.

Beitrag melden
Greyjoy 12.01.2015, 08:39
316.

"Deutschland ist dabei mit rund 65 Milliarden Euro größter Kreditgeber. Syriza will die im Gegenzug getroffenen Reformvereinbarungen im Falle eines Wahlsiegs aufkündigen."

Wenn den Griechen das Geld zusteht, sollten Sie es bekommen. Danach muss allerdings Schluss sein mit jeder Form von Zahlung. Denn immerhin kommen auch aus Griechenland immer wieder Stimmen, die dafür sind die getroffenen Vereinbarungen einfach über den Haufen zu werfen. Da kann man sich dann auf nichts mehr verlassen.
Zumal es ein ganz übles Bild auf die Menschen wirft, die von uns die Zahlung von Schulden fordern und selbst laut überlegen sich vor ihrer Verantwortung zu drücken.
Alle zahlen ihre Schulden, Griechenland raus aus dem Euro und gut ist.

Beitrag melden
fast_weise 12.01.2015, 08:50
317. zu einfach

Zitat von _demokratin_
Das ist doch kein Problem. Wir verrechnen die 11Mrd., die Gr. noch von uns bekommt mit dem Kredit von 65 Mrd., den wir Gr. gewährt haben. Dann muss Gr. uns nur noch 54 Mrd. zurückzahlen. Aber die fordern wir dann auch sofort ein!
Man sollte eher betrachten, wieviel Geld Griechenland seit EU/EG-Beitritt 1981 erhalten hat und wie hoch die deutschen Anteile daran waren. Wenn unsere Syriza-Freunde meinen, basierend auf historischer Schuld Politik rückwirkend zu beeinflussen, dann kann man den Spies rumdrehen und Griechenland ist noch mehr in den Miesen. Dennoch eine abermals chauvenistisch niederträchtige Wortmeldung, für welche potenziell wieder einfache Griechen zahlen warden.

Aber um den Vorredner zuzustimmen, gebt ihnen die 11 Mrd., aber keine weiteren Schuldenschnitte oder sonstige Vergünstigungen, mal sehen wer dann besser dasteht.

Beitrag melden
localpatriot 12.01.2015, 08:51
318. Schuldige und Opfer

Zitat von thermo_pyle
Schulden müssen bezahlt werden ! Punkt ! D.h. im Umkehrschluss, dass Griechenland SEINE Schulden natürlich auch zahlen muss. Doppelpunkt ! Davon ab zahlen wir Deutschen doch schon die Zeche: was ist denn mit den Zinsen, unseren "Vermögen", Lebensversicherungen etc. ? Wieviele Milliarden wurden/werden denn hier "verbrannt" ?!
Die finanziellen Konsequenzen sind für Deutschland, den Kriegsanstifter, anders als für Griechenland, ein Kriegsopfer.

Wer das eigenen Haus anzündet bekommt keinen Schadensersatz, er muss jedoch die Häuser seiner Nachbarn, ersetzen.

Der Bösewicht wird nicht belohnt.

Beitrag melden
Liberaler NRWler 12.01.2015, 08:53
319. Wieviel fordern die Griechen von den Italienern?

Sowohl der Angriff auf Griechenland als auch der Afrikafeldzug wurde von der faschistischen Regierung Italiens begonnen. Gehe ich recht in der Annahme das in diese Richtung nichts gefordert wird, weil man weiß, dass in Europa nur der deutsche Michel auf das Argument mit der Nazikeule immer brav mit dem Scheckbuch reagiert?

Beitrag melden
Seite 32 von 36
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!