Forum: Wirtschaft
Gewinn-Rückgang im zweiten Quartal: Yahoo verliert weitere Werbekunden
REUTERS

Der Negativtrend bei Yahoo hält an: Auch im zweiten Quartal sind die Gewinne gesunken. Der Internetkonzern leidet unter der Konkurrenz von Rivalen wie Google und Facebook.

Seite 1 von 2
clausde 16.07.2014, 05:17
1.

Yahoo ist ein sterbender Riese. Frau Mayer hat die Chance CEO zu werden wahrgenommen. Als Frau in dieser Männer dominierten Welt ein mutiger Schritt. Aber sie hat in ein fallendes Messer gegriffen. Wenn ihre Ideen nicht greifen, dann ist sie der weltweite Beweis dafür, dass "Frauen es doch nicht können." Wasser auf die Mühlen derer, welche die Managerkaste um jeden Preis als Patriachat erhalten wollen. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 16.07.2014, 05:58
2. Yahoo gibt es immer noch?

Erstaunlich, wie lange sich dieses Urgestein der Frühphase des Internetzeitalters noch hält. Gibt's immer noch User, die die Suchmaschine von Yahoo benutzen?
Yahoo's Zeit läuft ab!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kinshasa 16.07.2014, 06:18
3.

Yahoo Mail wurde unter Frau Mayer wurde drastisch verschlimmbessert. Trotz aller Kommentare seiner Klienten ignoriert Yahoo die Wuensche seiner Kunden seit Jahren - ein Verhalten, das keine andere Firm in diesem Ausmass demonstriert hat. Da ist es wohl kein Wunder, dass man sich bei Google und anderen umschaut. Frau Mayer bekommt ihre Rechnung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pepe-b 16.07.2014, 06:37
4. Ähm

270 Mio Gewinn bei 1,1 Mrd Umsatz? Traumrendite!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 16.07.2014, 07:31
5. da sehen wir es wieder

egal wer "oben" sitzt:
das sogenannte "Management" ist doch eher Glückssache.
Es entspricht immer wieder dem berühmten Film:
"denn sie wissen nicht, was sie (eigentlich) tun"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
udar_md 16.07.2014, 07:34
6. Yahoo ist eine Suchmaschine!

Bevor das Management ins Unendliche erweitert und diversifiziert, sollte es die Suchfunktionen der Platform verbessern

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Allgemeinbetrachter 16.07.2014, 07:54
7. Errinnerung

früher habe ich mal über Yahoo ab und zu im Internet gesurft. Nun aber eigentlich net mehr. Die müssen einfach neue Wege gehen sonst sind sie bald weg vom Fenster. Nur wer inovativ ist wird erfolgreich sein. Vielleicht mal Richtung Apple schielen nicht kopieren sondern Trends erkennen und weiterdenken. Mit kopieren ist man derzeit nur in China erfolgreich, da sie es können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Allgemeinbetrachter 16.07.2014, 08:03
8. Ergänzung

Der Name Yahoo, na ja fand ich sowieso nie besonders gefällig. Die Optik der Buchstaben und der Akkustik emfinde ich persönlich asymmetrisch. Ist aber nur mein Empfinden. Ggf. liegt es aber auch am "Y" da es im deutschen Sprachgebrauch wenig Anwendung findet. Obwohl mir z.B. Firmenname Sony gefälliger ausschaut und sich auch so anhört. Sony klingt nach Sonne. Na ja ist sicher nur Quark. Sicher steckt da noch andere Hintergründe hinter, die ich nicht erkenne in meinem Unterbewussten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shane 16.07.2014, 09:02
9.

Als Suchmaschine hat man heutzutage nur noch eine Chance gegen Google, wenn man ein Nischenprodukt ist, dass etwas besonderes anbietet z.b. keine Werbung oder eine bestimmte Bevölkerungsgruppe anspricht, wie Wissenschaftler oder ein ganzes Volk wie China(Baidu).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2