Forum: Wirtschaft
GfK-Konsumklima: Deutschland im Kaufrausch
DPA

Sichere Jobs und niedrige Sparzinsen - die Deutschen wollen ihr Geld im großen Stil ausgeben. Laut GfK sinkt die Sparneigung, die Konsumstimmung ist so gut wie seit sechs Jahren nicht mehr. Die Sache hat allerdings einen Haken.

Seite 1 von 10
inhabitant001 20.12.2013, 09:31
1. Hahaha

Unseren monatlichen GfK-Schwachsinn gib uns heut. Wir sind angeblich im Kaufrausch, gleichzeitig sinken aber real die Löhne. Klingt logisch.
In ein paar Tagen kommen dann die realen Zahlen von Destatis, die leider nie so marktschreierisch mit fetter Überschrift erscheinen. Die echten Zahlen muß man sich auf irgendwelchen Blogs suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sameagle 20.12.2013, 09:33
2. Ach was.....

Zitat:"Denn das Geld, das die Verbraucher jetzt ausgeben, könnte später fehlen."
Gut das es Experten gibt! Auf solch tiefgreifende Erkenntnisse wäre man von selbst gar nicht gekommen! Oder um es mit Loriot zu sagen: "Ach was?!"
Gruß
Sam Eagle

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.schrader 20.12.2013, 09:37
3.

wer heute spart und dann unterhalb der Grundsicherung landet(das werden mehr als sich mancher denken kann), der wird's bereuen, denn alles was er dann hat, muss verbraucht werden, ehe die Rente aufgestockt wird. Also leben sie, verbrauchen sie und seien sie nicht so doof und sparen schon in jungen Jahren für den Staat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cicatriz 20.12.2013, 09:39
4. Der GfK Index bildet eine Scheinwirklichkeit ab

und hat so gut wie gar nichts mit dem tatsächlichen Konsumverhalten der BRD-Bürger zu tun.
Dies wurde schon in einem Beitrag von 2009 erkannt.Gleichzeitig stellt man dort fest, dass selbst Herr Bürkl seinen eigenen Index nicht allzu ernst nimmt.

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_19531610/warum-das-konsumklima-besser-ist-als-die-realitaet.html

So werden im GfK Index sogar Entwicklungen wie steigende Mieten oder Stromverteuerungen als "positiv" bewertet und als "Konsumfreude" verkauft. Man lese nur den gesamten Artikel, der heute nach fast 5 Jahren immer noch aktuell ist.

Uns wird aber Monat für Monat das "Konsum-und Einkommenparadies BRD" vorgegaukelt.
Es gibt genug Nichtdenker, die das glauben.

Der GfK Index ist ein reines Propagandainstrument der Wirtschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cicatriz 20.12.2013, 09:40
5. Kaufrausch

..um auch darauf nochmal zu sprechen zu kommen: Das Weihnachtsgeschäft droht einmal wieder zum Flop zu werden, bislang erscheinen die Einzelhändler als ziemlich unzufrieden mit dem Geschäft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neoliberalewelt 20.12.2013, 09:42
6. Die GFK und die Realität

Liebe Journalisten, haben sie sich schon mal die Mühe gemacht, die GFK-Verlautbarungen der letzten Jahre mit den jeweils realen Einzelhandelsumsätzen zu vergleichen? Dann nämlich hätten sie festgestellt, dass diese Wasserstandsmeldungen rein gar nichts mit der Realitäüt zu tun haben. Und auch Anfang 2014 wird das Statistische Bundesamt wieder Zahlen für 2013 vermelden, die mit einem "Konsumrausch" nichts zu tun haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
festuca 20.12.2013, 09:43
7.

Zitat von sysop
Sichere Jobs und niedrige Sparzinsen - die Deutschen wollen ihr Geld im großen Stil ausgeben. Laut GfK sinkt die Sparneigung, die Konsumstimmung ist so gut wie seit sechs Jahren nicht mehr. Die Sache hat allerdings einen Haken.
Wer nicht spekulieren will und sein Geld auf dem Sparkonto lässt, ist schlecht beraten. Die Inflation frisst die bescheidenen Anlagezinsen mehr als auf, also ausgeben was man hat - die Zeiten werden garantiert nicht besser.
Altersvorsorge? Haha, der ist gut...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blowup 20.12.2013, 09:47
8. Live now...

...pay later! Denke, ich werde später auch auf Grundsicherung setzen müssen. Hauptsache, man hat vorher seinen Spaß gehabt.

Wenigstens habe ich nichts eingezahlt. Neulich ein Magazin im Fernsehen gesehen, wo vorgerechnet wurde, dass ein Rentner, der in seinem Arbeitsleben (mit Arbeitgeberanteil...) über 300.000 Euro eingezahlt hat, auch kaum mehr als die Grundsicherung bekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
det70 20.12.2013, 09:47
9. optional

Gesellschaft für Glaskugellesen... Warten wir die Ist-Zahlen ab, die im Januar/Februar veröffentlicht werden. Allzu oft ergab sich da eine andere Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10