Forum: Wirtschaft
Gift im Ei: Agrarminister vermutet Kriminelle hinter Eierskandal
Clemens Bilan/ EPA/ REX/ Shutterstock

In der Affäre um giftbelastete Eier weist Landwirtschaftsminister Schmidt jegliche Schuld von sich. In dem Fipronil-Skandal ermitteln inzwischen Behörden in Belgien, Niederlanden und Deutschland.

Seite 1 von 6
josipawa 08.08.2017, 18:23
1. Soso, Kriminelle.

Kriminelle Machenschaften sollen sich also hinter Eiergate verbergen. Gilt das dann auch für Dieselgate, Glyphosatgate und Güllegate?
Alles, was die Lebensgrundlagen der Menschen in diesem Land tatsächlich bedroht, entlockt unseren Politikern höchstens ein Schulterzucken.

Beitrag melden
Schulterklopfer 08.08.2017, 18:23
2. Geschäftemacher wie ...

diese Pantscher, VW-Vorstände usw. sind immer Kriminelle.

Beitrag melden
womo88 08.08.2017, 18:24
3. CSU-Minister sind nie Schuld!

Die machen entweder alles richtig, was nie vorkommt, da sie nie was machen, oder sie machen nichts, was sie immer machen. Aber Schuld sind CSU-Minister nie, denn, wie es so schön heißt: Wer schläft, sündigt nicht.

Beitrag melden
gandhiforever 08.08.2017, 18:32
4. Gute Erkenntnis

Ich finde es eine gute Erkenntnis, hinter dem Eierskandal Kriminelle zu vermuten. Das war sicher schwer.

Ich frage mich, wie lange dieses 'Spiel' schon dauert, wie viele giftbelastet Eier schon verzehrt worden sind.

Was blueht den Kriminellen? Ein Strafe in Hoehe von 100 Euro?

Beitrag melden
Freidenker10 08.08.2017, 18:32
5.

Das Bild passt zu unserem Agrar-Hero! Diese Erkenntnis hat ihn nun stolze 2 Wochen gekostet und ein ganzes Ministerium beschäftigt, bin zutiefst beeindruckt! Aber auch hier sieht man, dass der Wirtschaftsschutz vor Verbaucherschutz geht. Vom kleinen Ei bis zum großen Auto immer das gleiche...

Beitrag melden
fraenki999 08.08.2017, 18:35
6. Kriminelle..

sitzen vor allem im Lanwitschaftsministerium.
Ich zähl mal auf:
- Massentierhaltung
- Antibiotika- Skandal
- Nitratbelastung im Grundwasser
- Katastrophale Kennzeichnugspflicht für Lebensmittel
- Viel zu niedrige Grenzwerte beim Einsatz von Pflanzenschutzmittel
u.v.m.
Aber jetzt schnell ne Sau durchs Dorf treiben und Aktionismus heucheln.

Beitrag melden
ronald1952 08.08.2017, 18:38
7. Jede Schuld von sich weisen,

ich habe von nichts gewußt. Ja so sind unsere Politiker/innen!
Aber mal ehrlich, ich habe von nichts gewußt ist irrgendwie so eine Deutsche Krankheit und das schon sehr lange, zu lange!
schönen Tag noch,

Beitrag melden
killesbraun 08.08.2017, 18:41
8. Wie interessant...

CSU will nie Schuld haben.
Hinterher kann CSU wieder nur eins die Schuld der SPD geben.
Typisch CSU

Beitrag melden
böller4 08.08.2017, 18:43
9. Wie geht es denn weiter?

Ich hätte jetzt zwei brennende Fragen , die sich auf die Legehennen beziehen. Wie kommt das Gift aus deren Körper und wer kann bestimmen wann sie denn wieder schadstofffreie Eier legen ? Ich hab da ein ungutes Gefühl.

Beitrag melden
Seite 1 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!