Forum: Wirtschaft
Globales Privatvermögen: Asien löst Westeuropa als zweitreichste Region ab
DPA

Das billige Geld der Notenbanken zeigt Wirkung: Laut einer Studie wuchs das globale private Geldvermögen 2013 um 14,6 Prozent auf 152 Billionen Dollar. In den kommenden Monaten überholt Asien Westeuropa und wird zweitreichste Region.

Seite 4 von 11
makromizer 10.06.2014, 09:43
30.

Zitat von sangerman
und ich bin lieber arm in Deutschland als reich in Peking.
Ach, immer diese Detailfragen... Werden zwar ca. 6-8x so viele Menschen sein, die nun zusammen mehr Vermögen haben als die Westeuropäer, aber solch willkürlich gewählte Regionen sind ja kein Grund, weshalb man sich hier nicht über EU, reiche Leute, etc. aufregen kann.

Also nächstes kommt dann, dass es in China mittlerweile mehr Privatvermögen gibt als in der Schweiz, und eine Horde von Postern wird daraus den Untergang des Abendlandes ableiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franklin1157 10.06.2014, 09:45
31. Region?

Von Erdteilen als "Region" zu spechen, halte ich dann doch für irreführend. Man muss außerdem bei einer solchen Betrachtung immer die Relation zur Gesamtbevölkerung sehen. In diesem Fall dürfte die "Dichte" von Millionären in West-Europa immer noch weit höher sein. Ein Umstand, der nicht unbedingt zum Jubeln einlädt, da bekanntermaßen der Reichtum des einen, die Armut vieler anderen bedingt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jungletiger9 10.06.2014, 09:56
32. Wo liegt ...

... eigentlich der "Mittlere Osten", den man uns immer wieder gerne in Uebersetzungen vorsetzt (aber eigentlich dachte ich, bei SPON macht man solche Anfaengerfehler nicht mehr)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karend 10.06.2014, 09:57
33. Erreicht

Zitat von leidenfeuer
Europa befindet sich heute wirtschaftlich auf einem absteigenden Ast, deutlich abgeschlagen hinter Nordamerika und Asien. In Europa findet also eine vergleichsweise schwache wirtschaftliche Entwicklung statt. Da stellt sich auch die Frage, was denn nun die EU den Europäern in ökonomischer Hinsicht gebracht hat.
Gemeinschaftshaftung der Euro-Schulden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robeuten_II 10.06.2014, 10:01
34. Dem gibt es nichts hinzuzufügen!

Zitat von SpitzensteuersatzZahler
Kein Wunder - in Asien versucht man, sich ein besseres Leben zu erarbeiten, in Deutschland versucht man, das Vorhandene mittels Steuern und Umverteilung auf möglichst alle zu verteilen. Was mehr Erfolg verspricht, sieht man ja.
Tja, wenn ich mich mit meinen asiatischen Kollegen unterhalte, dann verstehen die Europa überhaupt nicht... nach 13 Jahren Ausland lebe ich nun wieder 7 Jahre in D, aber wenn es so weitergeht, werden wir ziehen müssen; ich bin es leid, die Hälfte meines erarbeiteten Einkommens abzugeben, damit damit Sesselpfurzer Blödsinn anstellen dürfen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OHCRIKEY 10.06.2014, 10:02
35. ...

Zitat von sysop
Das billige Geld der Notenbanken zeigt Wirkung: Laut einer Studie wuchs das globale private Geldvermögen 2013 um 14,6 Prozent auf 152 Billionen Dollar. In den kommenden Monaten überholt Asien Westeuropa und wird zweitreichste Region.
Durchschaubare Werbung für die Politik der EZB. Dabei wird natürlich komplett unterschlagen, dass China sich seit 2009 auf dem besten Wege in eine gigantische Kreditblase befindet, nachdem die Zentralregierung den Banken aufgab, Geld rauszuhauen. Das taten die und seitdem ist es der Zentralregierung nicht effektiv gelungen, diese Praxis wieder einzudämmen. Es geht munter weiter.
Die Zukunft wird zeigen, ob China aus dieser Kreditblase herauswachsen kann, allerdings ist das äußerst unwahrscheinlich.

Der Absturz wird kommen. Wir wissen ja, wie das für die USA und Europa endete. Und dann verdunstet all das billige Geld, das diese Blase fütterte.

Die Geldpolitik, die in Asien derzeit vorherrscht, ist nichts, was es zu imitieren lohnt. Da lobe ich mir doch die Bundesbank und hoffe, dass die sich demnächst mal wieder durchzusetzen vermag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.oder 10.06.2014, 10:03
36. na und ...

Dafür haben wie hier zumindest eine richtige und grenzenlose Demokratie, eine funtionierende Justiz, eine ganz tolle Währung und ganz,ganz, dicke und nette Freunde in jwd, die sich um alles kümmern ! Und ausserdem sind wir Fussballweltmeister, mindestens bis 2022 inkl. !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loops-2000 10.06.2014, 10:05
37.

Nur kein Neid!

Putzfrauen und Gärtner unserer Villen bekommen doch auch was ab. :-¡

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jstawl 10.06.2014, 10:09
38.

Ist ja erschreckend, dass über 3 Mrd. Menschen nun mehr besitzen wie ein halber Kontinent (warum nur Westeuropa) mit max. einem Zehntel davon... Bei der Entwicklung könnte ja dann in 400 Jahren oder so endlich der gleiche Standard in Asien herrschen wie hier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benztown-dreizack 10.06.2014, 10:14
39. Arm dank EU und EUR

Das sind die Fakten, alles andere ist Propaganda. Die EU vernichtet ganze Mittelklassen und versucht weiter ihre Macht auszubauen ... zum Nachteil der Bürger. Höchste zeit gegen zu halten ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 11