Forum: Wirtschaft
Gnadenfrist für Banknote: Bundesbank gibt Fünfhunderter noch bis Ende April aus
AFP

Der 500-Euroschein wird abgeschafft - nur Deutschland und Österreich lassen sich noch etwas Zeit. Dabei soll die Maßnahme vor allem Kriminellen das Leben schwerer machen.

Seite 3 von 11
rudi_ralala 09.12.2018, 11:28
20.

Zitat von dr.klugscheisser
.....Darum gibts die 500er. Jedesmal wenn ich jemanden damit bezahlen sehe, fällt mir nix anderes ein als "Kriminelle". Wozu gibt es Kreditkarten? Und wie es so schön heisst: wer nix zu verbergen hat, braucht seine Finanzströme auch nicht verschleiern.
Blauäugiger geht es kaum noch.
Auch wenn ich nichts zu verbergen habe, muss nicht jeder alles über mich wissen. Google weiß doch jetzt schon, was Sie online kaufen und vermüllt Ihren PC mit entsprechender Werbung und wenn Sie Pech haben flattern Ihnen jeden Tag Dutzende von mails ins Haus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 09.12.2018, 11:29
21. Hauptsache Scheine

Es gibt auch noch andere Währungen als den Euro. Warum sich nicht untereinander mit Dollar bezahlen? Es kommt nur auf die Akzeptanz an. Wird das Bargeld abgeschafft, passiert das sowieso in voller Breite,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brummkreissel 09.12.2018, 11:34
22. Träumt weiter

Geld wird doch heute mit Cryptowährungen verschoben.
Das ist doch auch der Grund, warum es so erfolgreich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pocillator 09.12.2018, 11:37
23. Wird damit die Bargeldmenge reduziert?

Mich wundert es immer, warum solch ein Artikel nicht naheliegende
Fragen aufklärt?... Ich habe nix dagegen 500er- und 200er-Scheine
einzuziehen, wenn diese durch die gleiche Menge Bargeld in kleineren Scheinen ersetzt wird. Wenn aber die im Umlauf befindliche Menge
Bargeld dadurch reduziert wird, ist das schon ein Politikum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudi_ralala 09.12.2018, 11:41
24.

Zitat von rainerwäscher
Es gibt auch noch andere Währungen als den Euro. Warum sich nicht untereinander mit Dollar bezahlen? Es kommt nur auf die Akzeptanz an. Wird das Bargeld abgeschafft, passiert das sowieso in voller Breite,
Dollar gibt es auch nur in max. 100ern:-(
Alternativ und besser Schweizer Franken oder geich Gold.
Ein 20 Mark Goldstück aus Zeiten des Schnäuzerkönigs wird mit
ca. € 275 gehandelt:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thememleser 09.12.2018, 11:45
25. 500 Hundert

....Autsch, da werden Kriminelle aber heftig weinen, dass es zum April keine 500-€ Scheine mehr gibt! Weshalb hat man den Ausgabestopp nicht zum 1.April beschlossen? Das wäre dann doch wirklich mal eine Lachnummer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JensJacob 09.12.2018, 11:46
26. Ja genau,

man muss eine Unwahrheit nur lange genug verbreiten, dann glauben es irgendwann auch die letzten in der hintersten Reihe. Benzin ist so teuer weil kein Wasser im Rhein ist, der Brexit ist das Ende der Welt, und nun mal wieder der 500 Euro Schein wird abgeschafft um Geldwäsche zu erschweren. Eventuell sollte an sich mal vorher informieren welche interessanten Wege es in der digitalen Welt gibt um sein Geld zur Seite zu bringen. Ne es wird einfach dem Menschen der sein Geld der Bank leiht es noch schwerer gemacht dieses wieder zurückzubekommen und frei damit zu entscheiden wie er damit umgeht. Gängeln sie den Bürger wo immer es nur geht. Das ist alles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
howun 09.12.2018, 11:47
27. Man sollte

den 500€ Schein einfach durch eine Münze ersetzen, bei vierstelligen Beträgen dürfte das noch gehen. Bei größeren Beträgen wird es schwerer, vielleicht zu schwer und die Gauner kriegen Bandscheibe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudi_ralala 09.12.2018, 11:58
28.

Zitat von dr.klugscheisser
...Wozu gibt es Kreditkarten?...
Um herauszufinden, wo sich der Besitzer gerade aufhält.
Sie kennen die Geschichte von J.D. Wolfensohn, dem ehemaligen Chef der Weltbank nicht?
Der besucht in seiner Funktion einmal die Frankfurter Börse.
Aus Sicherheitsgründen wurde der Vorplatz von Autos geräumt.
Vom Besitzer des letzten Wagens war der Polizei der Name bekannt, rausgefunden anhand des Kennzeichens aber die wussten nicht wo er sich befand. Die amerikanischen Sicherheitsbeamten wussten es, denn die hatten herausgefunden in welchen Laden auf der Zeil er mit seiner Kreditkarte kurz vorher eingekauft hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gweihir 09.12.2018, 11:59
29. Das ist eine direkte Luege

Um Kriminelle geht es hier nicht. Die transportieren einfach etwas mehr Scheine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 11