Forum: Wirtschaft
Griechenland-Hilfe - was kommt auf Deutschland zu?

Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Was kommt nun auf Deutschland zu?

Seite 1 von 37
Zinksoldat 23.04.2010, 12:38
1. Ohne Ende

Was kommt auf Deutschland zu? Es steht doch schon im Artikel. Ein Fass ohne Boden. Wer glaubt denn ernsthaft, dass die Hilfszahlungen Griechenland wieder in eine stabile Lage verhelfen werden? Jeder (Staat), der ständig Schulden aufnimmt, auch Deutschland, überschreitet irgendwann den Punkt, an dem er die Zinsen nicht mehr zahlen kann. Jetzt Griechenland Geld zuzuschieben verschiebt dessen Kollaps nur um ein paar Jahre.
Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Beitrag melden
ohnewert 23.04.2010, 12:40
2.

Zitat von sysop
Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Was kommt nun auf Deutschland zu?
rausschmeissen aus euroland ...
aber nein, für solche betrüger müssen die millarden auch noch überwiesen werden

Beitrag melden
fsiggi2 23.04.2010, 12:42
3.

Zitat von sysop
Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Was kommt nun auf Deutschland zu?
Erst einmal eine Verfassungsbeschwerde.

Ein Fall wie Griechenland - so die Aussagen der damaligen Regierung vor dem Bundesverfassungsgericht - könne gar nicht eintreten, weil der Stabilitätspakt das verhindern würde.
Die Wirklichkeit hat das nun eindeutig widerlegt. Damit muss Deutschland - nach dem Maastricht Urteil - aus dem Euro wieder austreten.
Man darf gespannt sein.

Beitrag melden
Volker Gretz 23.04.2010, 12:42
4.

Zitat von sysop
Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Was kommt nun auf Deutschland zu?
1. Mehrheit der Menschen in Deutschland wird ärmer
2. Finanzwirtschaft und Rüstungsindustrie steigern Gewinne
3. Sozialsysteme werden weiter abgebaut
4. Theater, Schulen , Schwimmbäder werden geschlossen
5. Schlalöcher werden in Events umbenannt.
6. Privatisierung wird vorangetrieben
7. Politikerinen und Politiker bekommen verstärkt Altersruhesitze in der Wirtschaft
8. Inflation

Beitrag melden
Harald E 23.04.2010, 12:45
5. Ich helfe doch gerne

Zitat von sysop
Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Was kommt nun auf Deutschland zu?
Da zeitgleich in den Luxusvillen Griechenlands, Italiens, Portugals und Spaniens die Sektkorken knallen, rechne ich damit, innerhalb der nächsten Stunde ein paar laute "Plopp" zu hören.
Sonst wird sich nix tun.
Den unteren Schichten wirds genommen, den oberen gegeben.
Wie gehabt....kennt man ja schon in Merkel-Deutschland.

Beitrag melden
donbleu 23.04.2010, 12:46
6. Wann dann ?

Liebe Forum Leser und Schreiber,

Wie lange soll es noch dauern, bis unsere Bevölkerung ein Veto gegen die Herrschenden einlegt ?
Es wurde schon mindestens 1000 mal gepredigt durch Medien, in ihrem Bekanntenkreis, an Stammtischen. Die Banken haben die Gewinne privatisiert und die Schulden verstaatlicht, wie lange soll es noch dauern bis die Leute auf die Straße gehen und sich dagegen wehren ?.
Was bei der Anti Atomkraft Bewegung (STICHWORT: 150 KILOMETER) Menschenkette möglich sein soll, sollte doch bei diesem Thema das nun besprochen wird auch keine so schwere Aufgabe sein. Also entweder ihr denkt nach und handelt, oder ihr zahlt euch dumm und dämlich bis zur Armut.

Beitrag melden
c++ 23.04.2010, 12:49
7.

Unabsehbare Zahlungen, Klage vor dem BVerfG, entsprechende Einsparungen im Haushalt, vermutlich nicht bei Banken, sondern im Sozial- und Bildungsbereich.

Beitrag melden
raka 23.04.2010, 12:52
8.

Zitat von sysop
Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Was kommt nun auf Deutschland zu?
Kosten. Jede Menge.
Und wenn Portugal, Spanien, Italien usw. noch dazu kommen, dann wird es noch schlimmer.

Ich hab zu Beginn des Euro schon daran gezweifelt, wie das gut gehen soll für Deutschland, wenn man all diese unterschiedlichen Länder in einen Topf wirft, hab aber dann gedacht, dass die "Experten" schon wissen was zu tun ist und dass die sicher auch im eigenen Interesse handeln und an ihr eigenes Geld denken. So dumm werden die nicht sein, eine Währungsunion zu schmieden, dachte ich, die binnen kürzester Zeit zusammenbricht.

Wie dumm von mir. : (

Beitrag melden
shokaku 23.04.2010, 12:55
9. Nur ein Wort

Generalstreik

Beitrag melden
Seite 1 von 37
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!