Forum: Wirtschaft
Griechenland-Krise: Der Schuldenschnitt kommt in jedem Fall

Gebärden sich die Griechen bei den Verhandlungen mit ihren Gläubigern als rücksichtslose Zocker? Nein, im Gegenteil, sie argumentieren bewundernswert stringent: Ohne Schuldenschnitt kann es keine sinnvolle Einigung geben.

Seite 42 von 42
GueMue 16.06.2015, 19:56
410. Mein lieber Muenchau

so einen Oekonom haette ich gerne bei meiner Bank. Ich mache SchuldeN , gehe pleite und mein vermögen bleibt unangetastet. Gut dass Sie Journalist geworden sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aberlour A ' Bunadh 17.06.2015, 02:54
411. Wer sind die Geisterfahrer?

Zitat von GueMue
so einen Oekonom haette ich gerne bei meiner Bank. Ich mache SchuldeN , gehe pleite und mein vermögen bleibt unangetastet. Gut dass Sie Journalist geworden sind.
Bitte fair bleiben. Viele angelsächsische Ökonomen sehen den Sachverhalt ähnlich wie Herr Münchau. Es sind aus internationaler Sicht spezifisch die Deutschen, die ein Problem mit der richtigen Straßenseite haben. Dazu gibt's hier im Forum ein sehr instruktives Interview mit der neuen Herausgeberin des Economist. Unbedingt lesen! Daher macht Herr Münchau den Tag nicht zur Nacht, wie hier ein Forist schrieb, sondern er sagt nur, dass der Kaiser keine Kleider anhat. Einer muss es ja tun. Dafür gebührt ihm Dank.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GeorgMaher 17.06.2015, 13:46
412. Belege für Ihre Zahlen?

Zitat von OmaGeddon
"Die eine Wahrheit ist, dass die Währungsunion zerbricht oder eine Fiskalunion erzwingt." - eine Fiskalunion, in der die Griechen mit 56, die Deutschen mit 67 in Rente gehen? Glauben Sie das wirklich, Herr Münchau? Desweiteren: Nicht "WIR" erzählen "UNS" Lügen wie "Der Euro wird so stark wie die Mark!". SIE, die politische und mediale Kaste erzählten UNS, den Bürgern, diese Lügen. WIR haben die nie geglaubt, weshalb UNS ja auch die Mitsprache per Volksentscheid verweigert wurde. Jetzt sehen Sie zu, wie SIE damit fertigwerden.
Wo haben Sie diese Zahlen her? Die Griechen gehen durchschnittlich mit 60,6 Jahren in Rente, die Deutschen mit 61,2. Die Zahl 56 gilt in Griechenland nur für den öffentlichen Dienst. Das sind die amtlichen Statistiken.
67 ist bei uns die "gesetzliche Rente" nicht die "tatsächliche". Sie vergleichen hier Äpfel mit Birnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Civilitas 17.06.2015, 19:48
414. Hellas kann das. Tsipras auch?

Ohne die Leistungen des antiken Griechenland wäre Europa ein dunklerer Ort. Dafür hohen Respekt. Der heutigen hellenischen Regierung sei geraten, ein Photo eines beliebigen deutschen Stadtzentrums zu betrachten, aufgenommen im Jahr 1945. Dann eines von demselben Ort im Jahr 1950. Interessant, nicht wahr? Auch die Regierung Tsipras könnte Respekt erwerben. Aber nur, indem sie die Ärmel hochrollt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rschadt 20.06.2015, 16:40
415. Deutschland 1945 vor dem Erlass der Schulden und danach

Civilitas - Deutschland wurden 1950 die Schulden erlassen und bekam den Marshall-Plan:
http://www.spiegel.de/einestages/londoner-schuldenerlass-a-946561.html
Natürlich sind die Deutschen tüchtig, und die Griechen faul. Was für eine präzise Analyse. Deutschland brauchte keinen Schuldenschnitt - ja wirklich? In Geschichte geschlafen ? In der Weimarer Republik war Deutschland schon mal überschuldet - und wie kam das zu einem 'guten' Ende? - Geben Sie Griechenland den Schuldenschnitt, und erlauben Sie Tsipras und seiner Regierung endlich, die Aermel hochzukrempeln, anstatt sich mit selbstgefälligen deutschen Besserwissern herumschlagen zu müssen. Deutschland's Gründlichkeit hat auch viel Schaden angerichtet, u.a. in Griechenland!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 42 von 42