Forum: Wirtschaft
Griechenland: Parlamentsausschuss stellt Rückzahlung von Schulden in Frage
DPA

Die Verhandlungen zwischen Griechenland und den Geldgebern stecken derzeit in einer Sackgasse, es droht eine erneute Eskalation: Ein Ausschuss des griechischen Parlaments erklärte jetzt einen Großteil der Schulden des Landes für illegal.

Seite 4 von 9
pledi 18.06.2015, 21:55
30. Völlig gaga

Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichsagemal 18.06.2015, 21:55
31.

..es rächt sich, was sich rächen muss. Die Trojka hat sich um das Wohl der Banken gekümmert. Menschen standen da nicht im Vordergrund. Das muss sich irgendwann rächen - jetzt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizar 18.06.2015, 21:55
32.

Tjo, dumm gelaufen.
Erst das Geld einstreichen für eine verfehlte Politik, und wenn es dann ums Bezahlen geht alles dafür tun, um sich zu drücken.

Aber in einem Punkt geb ich Konstantopoulou Recht: Man hätte den Griechen nie das Geld geben sollen.

Sie hätten es übrigens auch nicht nehmen müssen. Taten es aber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pascal3er2 18.06.2015, 21:56
33. Hui Hut ab

Es gibt tatsächlich noch Parlamentarier die sich mit Grundrechten auskennen.
Da kann Mutti Merkel eine Menge von den Griechen über Rechtsstaat lernen.
Was die Griechen machen ist genau richtig.
Einfach sagen, ich bin pleite und kann nicht mehr zahlen.
Was sollen wir Deutschen machen?
Dort mit der Armee einfallen?
Endlich zeigt die Regierung mal Eier...
Dann hört auch bald die schwarze Null der CDU endlich auf - und Merkel kann gehen, das beste was Deutschland passieren kann.

Klar ist es Illegal wenn Spekullanten sich verzocken und ich zahlen soll.
Es ist ganz einfach, wer Mist baut muss dafür Verantwortung tragen und zahlen.
Die Schulden können gerne die Banken und Konzerne zahlen. Ich zahle dafür keinen Cent. Bin doch nicht bescheurt. Die Griechen auch nicht mehr.
Sie lernen dazu. Glückwunsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MephistoX 18.06.2015, 21:56
34. Wow ...

"Griechenland sei Opfer eines "Angriffsplans" des IWF, der EU und der EZB geworden."

Wenn ich's nicht besser wüsste, könnte dass Stoff eine "polit-Sitcom" sein ... aber so "§lustig" ist das dann doch wieder nicht ... VT-Tendenzen sind da auch erkennbar, mysteriöööööööös ;)

Aber mal im Ernst: Das Geschachere um "Grexit" oder "Nicht-Grexit" und der "Schuldenpoker" nehmen immer groteskere Züge an ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nicco13 18.06.2015, 21:56
35. Hat jemand was anderes erwartet...

Die Linken können auch nur ein Lied pfeifen. Erst auf Knien rumrutschen um an die Kohle zu kommen und dann frech werden das damals so dringend benötigte Geld als verabscheuungswürdig verteufeln. Um dann aber im nächsten Atemzug wieder die Hand auszustrecken um neue "verabscheuungswürdige" Kohle zu fordern sonst sei die Ehre des griechischen Volkes in Gefahr.

Können die eigentlich noch ihr eigenes Spiegelbild ertragen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert Mitchum 18.06.2015, 21:56
36. Gratulation,

willkommen außerhalb der EU, wo niemand mehr den Kaspern einen müden Euro/Dollar oder Robel/Yen leihen wird. Auf viele böse Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mangostin 18.06.2015, 21:56
37.

am Besten Bitte einfach ignorieren und fertig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altes Eisen 18.06.2015, 21:57
38. Morgen

gehe ich zu meiner Bank und werde denen sagen,das meine Schulden illegal sind.Ab sofort werde ich keinen Cent mehr zurückzahlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolli1969 18.06.2015, 21:59
39. hää?

Jetzt drehen Sie durch....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 9