Forum: Wirtschaft
Griechenland-Poker: Tsipras schickt Börsen mit Kampfrede auf Talfahrt
AFP

Der Griechenland-Streit macht Europas Anleger nervös. Premier Alexis Tsipras hat weitere Finanzhilfen kategorisch abgelehnt, an den Börsen rauschen die Kurse in den Keller.

Seite 22 von 22
Maya2003 09.02.2015, 18:52
210.

Zitat von woanders
..... Deutschland hatte 1952 eine Schuldenlast von ca. 280% des BIP. Ohne einen Schuldenschnitt von weit über 60% der Gesamtschulden im Jahre 1953 wäre das Deutsche Wirtschaftswunder niemals möglich gewesen und diejenigen, die heute sesselpupsend vor ihren modernen Desk/laptops sitzend den Griechen jeden finanziellen Verhandlungsspielraum absprechen, würden ohne diesen damaligen Schuldenerlass heute mit ziemlicher Sicherheit im Harz Ziegen hüten!
Erleuchten Sie und doch: Welchen Krieg hat denn Griechenland verloren ? Und WER hat es gezwungen sein Defizit und seinen Schuldenstand ständig zu erhöhen ?

Folgen wir Ihrer Argumentation könnte JEDES Land das hochverschuldet ist nach "deutschem Muster" einen Schuldenschnitt VERLANGEN - denn was den Nazis gewährt wurde muß uns Demokraten doch auch nützen !

Sehen Sie nicht wie durchschaubar diese Strategie ist ? Man spielt wieder einmal die braune Karte in der Hoffnung damit die moralische Überlegenheit zu erreichen und FORDERUNGEN stellen zu können.

Aber von mir aus schreiben wir ALLE griechischen Schulden ab - Gegenleistung: Austritt aus Euro und EU.
Was glauben Sie wird Athen machen - Sie und ich kennen die Antwort. Manche wollen eben ALLES.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postorgel 09.02.2015, 23:02
211. geplanter ausstieg grexit nennt man das

Tsipras will nur eben schnell noch im vorbeigehen ein paar Milliarden mitnehmen, um seine Wahlversprechen zu finanzieren. ein leicht durchschaubares Spiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
imri.rapaport 09.02.2015, 23:42
212. So what?

Sie haben ja so verdammt recht. Würde die EU erst einmal aufhören zu zittern weil die Griechen austreten könnten, würde alles wie von selbst gehen. Aber noch zittern sie. Man muss Geduld haben oder einfach cool bleiben und noch mehr Geld drucken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ph.latundan 10.02.2015, 00:36
213. sehr richtig ..........

Zitat von dissi_dent
Es hat sich nun doch in den vergangenen Jahren gezeigt, dass die Alimentierung Griechenlands nur zu hoher Arbeitslosigkeit in Griechenland und innereuropäischem Zwist führt. Wann werden die verantwortlichen Politiker dies endlich erkennen und Griechenland gestatten sich von dem Joch des EURO zu befreien. Dafür wurde die Syrizia letztlich gewählt. Dann müssten zwar die Forderungen abgeschrieben werden (was ein ordentlicher Kaufmann ohnehin längst getan hätte), aber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Tsipras schickt Börsen mit Kampfrede auf Talfahrt ...

und ? wenn man die mastricht kriterien angewendet haette waere das ganze lange ueberstanden. und der schaden fuer den euro, der ja eine fehlkonstruktion ist, und fuer europa ist lange entstanden. fuer mich kann euro u. eu den bach runter gehen. je schneller je besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sta79 10.02.2015, 23:26
214.

Ich finde es gut das zypra immer seine erliche meinung sagt.Der hat schon vieles verendert was den armen menschen hilft.Hoffentlich wird zypra erfolg haben und das machen was der erwnt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 22