Forum: Wirtschaft
Griechenlands Brief an die Euro-Gruppe: Das Ringen um Athens Antrag
REUTERS

Mit dem griechischen Antrag auf Finanzhilfen von der Euro-Gruppe geht der Schuldenstreit in die nächste Runde. Deutschland lehnt die Forderungen aus Athen ab, der Dax rutscht ins Minus. Die Entwicklungen im Überblick.

Seite 20 von 20
bergfex55 19.02.2015, 22:41
190. Na dann schäm dich mal und zahle

Warum haben wir denn Exportüberschüsse, Sie Fachmann.
Weil anständige Produkte geschaffen werden.
Fahren sie etwa ein griechisches Auto oder haben eine Waschmaschine aus Athen.
Eben, wir exportieren 5% unseres monatlichen Exportvolumens im jahr nach G.
Nicht sehr berauschend

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lily-Berlin 19.02.2015, 22:47
191. komisch

wenn die EU oder großzügig unsere Kanzlerin Milliarden der Ukraine gibt, einem Land, in dem Krieg herrscht, Milliarden so ganz ohne Auflage/Bedingungen, regt sich keiner auf, komische Welt.
Und vielleicht sollten unsere Politiker und Medien endlich auch mal die andere Seite darstellen, was haben denn die Einschnitte und Forderungen der Troika in den betroffenen Ländern bisher gebracht außer Elend in der Bevölkerung und Bereicherung bei den Banken und Hedgefonds
Und nochmal, wenn unsere Politiker und Medien Menschen beschimpfen, müssen sie sich auch die Reaktion der Menschen gefallen lassen. Wer Menschen mit den Füßen tritt und nichts anderes sehe ich in dem Verhalten von Herrn Schäuble und Frau Merkel, braucht sich nicht über den Vergleich mit Nazis wundern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ja-sager 19.02.2015, 23:00
192. Gabriel zeigt sich konzilianter?

Nette Umschreibung für: Gabriel hat es nicht geschnallt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Daniel22307 19.02.2015, 23:28
193.

Politiker gehören zu den besten Theaterspieler der Welt.
Diese ganze show, dass der Herr Schäuble zu Griechenland nein sagt und dagegen ist und und und... Was für ein Theater. Jeder weiß was am Ende raus kommt. Die Milliarden fließen nach Griechenland. Herr Schäuble verliert sein Gesicht nicht. Und jeder in diesem Spiel ist zufrieden. Außer der der Normalbürger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aquifex 20.02.2015, 00:01
194.

Zitat von kogno
Wer moralisch empfindet, muss sich für Deutschland schämen. Hauptsächlich Deutschland profitiert vom EURO und auch an den Schulden anderer Länder verdient sich Deutschland dumm und dämlich. Überhaupt ist ein Land, das konstant derartige Exportüberschüsse hat, im Grunde ein Schnorrer. Und die tiefe wirtschaftliche ......
Lieber kogno,
erklären Sie mir doch bitte mal, wer in Deutschland so wahnsinnig am Euro verdient, daß man sich schämen muß. Außerdem wüßte ich gerne, welche Wahnsinnigen Verdienste wir an den Schulden anderer Länder haben, die nicht zurückbezahlt werden.
Haben Sie sich mal ausgerechnet, wie lange man Zinsen kassieren muß, bis man den verliehenen Betrag wierdehat, wenn der Schuldner nicht tilgt? ..und selbst dann hat man nichts verdient, sondern ist gerade bei Null.

Ein Land, das mit Einführung des Euro große Teile seiner Kaufkraft einbüßte, das durch die Agenda 2010 gegangen ist und immernoch eines der höchstentwickelten Sozialsysteme der Welt hat, das die Übernahme des Schuldendienstes für Griechenland als "alternativlos" akzeptiert, das schon vor einführung des Euro mit harter DM eine Exportnation war, HAT KEINEN GRUND, sich für irgendetwas das die EU betrifft zu schämen.

Ich glaube ehrlich, daß SIE sich ziemlich wundern würden, was passiert, wenn Deutschland aus dem Euro austritt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ashert 20.02.2015, 00:07
195.

Egal was Griechenland tut, wieso sollten die aus dem Euro austreten?

Wenn das griechische Parlament der EZB nur widerspricht ELA-Kredite zu regulieren und nicht die griechische Notenbank selber, fließt das Geld an die griechischen Banken doch weiter.

Die ganze Eurogruppe ist ein Papiertiger und sitzt hier doch eindeutig am kürzeren Hebel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Daniel22307 20.02.2015, 00:18
196.

@kogno
Was nutzt hoher Exporte, wenn sich die Mentalität der Menschen im Süden nicht ändert. Fast kein Grieche bezahlt Steuer. Ganze Redereien haben seit Jahren keine Steuer bezahlt und es wird belogen und betrügen wo es nur geht. Ich bezweifele, dass eine gemeinsame Währung ohne Deutschland möglich ist. Ich verstehe nicht, wie mansche Menschen so native sein können zu glaube, dass man immer auf Pump leben kann. Wenn die Sparauflagen gelockert werden, dann geht doch das Spiel von vorne los. Die Schulden wachsen und wachsen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nikkitarian 20.02.2015, 00:29
197. Grexit

Alle, die die Griechen 'reingelassen haben, obwohl sie wissen konnten, dass die damals vorgelegten Zahlen geschönt waren, sollten sich jetzt nicht aus der Verantwortung stehlen. Schon gar nicht Deutschland. Deutschland lehnt ab?! Geschmackloser und höhnischer geht’s nicht - sind wir Nazi-Zombies? Liebe Bundesregierung: Die Hohenzollern stammen aus Süddeutschland und haben als Preußen genug Unheil angerichtet. Muss man nun nicht dazu übergehen, Europa als föderales Staatengebilde zu betrachten und den Griechen eine Art Länderfinanzausgleich zukommen lassen? Bayern, z.B., hat gerade einen Überschuss erwirtschaftet und könnte mühelos etwas abgeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skorpianne 20.02.2015, 12:54
198. Moral

Zitat von kogno
Wer moralisch empfindet, muss sich für Deutschland schämen. Hauptsächlich Deutschland profitiert vom EURO und auch an den Schulden anderer Länder verdient sich Deutschland dumm und dämlich. Überhaupt ist ein Land, das konstant derartige Exportüberschüsse hat, im Grunde ein Schnorrer. Und die tiefe wirtschaftliche......
Wie verdient Deutschland sich denn "dumm und dämlich" an den Schulden anderer Länder? Der Zins liegt unter dem, den Deutschland bezahlt und eine Tilgung muss auch erst ab 2020 erfolgen. Woher haben Sie diese Information? Deutschland, wie andere EWU-Länder auch, überweist doch auch die von der EZB ausgeschütteten Gewinne an Griechenland zurück.
Das Ifo-Institut hat den Barwert der Zins- und Gebührensenkungen für Griechenland vom November 2012 auf 47,3 Milliarden Euro beziffert – das ist ein enormer heimlicher Schuldenschnitt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elikey01 20.02.2015, 15:13
199. Glauben heißt nicht WISSEN - Meinung

Zitat von schwyz
Jetzt glauben wir's Herrn Schäuble endlich, er ist der perfekte "Bad Cop"! Aber jetzt ist genug, lenken Sie jetzt bitte ein denn alle in Europa sind dieses Deutschen Schmierenstücks inzwischen überdrüssig.
#8
Einlenken bitte gerne.

Einzige Gegenforderung:
Alle" in Europa" zeigen sich auch des deutschen "schmierigen" Steuerzahlergeldes ebenso überdrüssig.

Wenn der "Bad Cop" jedoch in der Verantwortung für sein Land endlich den Daumen auf der Kasse hält, dürften die Diffamierer ins Grübeln kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 20 von 20