Forum: Wirtschaft
Griechenlands Regierungschef Tsipras: Im Ausland der Buhmann - zu Hause ein Held
DPA

Die Euro-Partner sind in Alarmstimmung, der IWF zieht seine Verhandler ab - doch in Athen wird Alexis Tsipras bei der Wiedereröffnung des Staatsrundfunks gefeiert wie ein Held. Der Regierungschef hatte auch für die Geldgeber eine Botschaft.

Seite 1 von 38
gesterngingsnoch 12.06.2015, 10:21
1. Das Volk wird ganz schnell unzufrieden mit Tsipras,

sobald ein Fladenbrot einen Korb voll wertloser Drachmenscheine kostet...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kismett 12.06.2015, 10:23
2. Erzählt doch keinen Unsinn

Tsipras ist in Griechenland durchaus umstritten.

Seinen Versprechungen glaubt die meisten Griechen nicht mehr. So die Umfragen. Er wird nur noch von dem Wahlbündnis Synaspismos Rizospastikis Aristeras (SYRIZA) bejubell und von deren Zentralkomitee. Der Mann ist Kommunist. Das sollte man immer berücksichtigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lemmy01 12.06.2015, 10:24
3. What goes up must come down

Im Falle eines GREXIT wird die Popularität von Tsipras in sich zusammenbrechen. Vielen Griechen scheint momentan wohl immer noch nicht klar zu sein, was nach einem GREXIT auf sie zukommt.

Wenn Tsipras hingegen bei den Reformen einknickt, wird der "griechische Held" wohl auch in der Heimat ins Bodenlose fallen.

Normalerweise versuchen sich die Politiker in so einer Situation immer irgendwie durch die Mitte zu wursteln. Das scheint mir hier aber nicht mehr möglich. Die Fronten sind zu extrem weit auseinander. Die Zeit ist zu kurz. Und die "Spieler" auf der anderen Seite wissen auch, dass sie zuhause ein Problem bekommen, wenn sie zu nachgiebig sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joey55 12.06.2015, 10:25
4.

Auf der Titanic spielte das Orchester auch bis zur letzten Minute. Genutzt hat es nichts.
Spätestens wenn der Staatsbankrott eintritt und der letzte Rentner und Beamte nicht mal mehr seine gekürzten Renten und Bezüge bekommt, sondern nichts mehr auf seinem Konto findet, wird die Begeisterung für Tsipras enden. Aber wahrscheinlich wird er auch das den Geldgebern, die dann mehrere hundert Mrd. Euro verloren haben, in die Schuhe schieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lezel 12.06.2015, 10:25
5. Völlig verständlich

Wenn Tsipras ein guter Ruf wichtiger ist als gute Politik, dann ist natürlich genial, auf diese Weise das Volk und besonders die Journalisten für sich zu begeistern. Die paar Leute, denen das Geld dann für die medizinische Versorgung fehlt, werde sich nicht mehr beschweren können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael1960wupper 12.06.2015, 10:27
6. Er ist kein Held!

Mindestens 70% der Bevölkerung wollen ihn nicht.

Er ist nur ein Held derjenigen Staatsbediensteten die für Nichtstun Geld verdienen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jacki 12.06.2015, 10:28
7. na sowas

ein Politiker der sich für die belange seines Volkes einsetzt wird zu Hause bejubelt.. was es alles gibt

Wünsche dem griechischen Volk alles gute und lasst euch nicht unterkriegen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.b70 12.06.2015, 10:29
8. Verkehrte Welt...

Ich werde ab sofort meinen Steuervoraus- und -nachzahlungen nicht mehr nachkommen.
Vielleicht bemüht man sich dann auch so fürsorglich um mich.
Hier hilft nur noch eines:
Schuldenschnitt und eigene Währung und zwar sehr schnell.
Und Frau Merkel wegen Veruntreuung verklagen.
Was hier passiert ist absolut weltfremd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jjcamera 12.06.2015, 10:29
9.

Er ist zu Hause der Held, WEIL er im Ausland den Buhmann gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 38