Forum: Wirtschaft
Großstädte: Vermieter hebeln mit möblierten Wohnungen Mietpreisbremse aus
DPA

Wohnungsbesitzer sichern sich üppige Mietzuschläge - trotz Mietpreisbremse. Dazu bedienen sie sich eines Tricks: Sie bieten ihre Wohnungen nun möbliert an.

Seite 1 von 16
volkerrachow 05.09.2016, 07:55
1. Unfassbar

wie würdelos einige Vermieter die Situation ausnutzen und den Hals nicht voll bekommen. Ekelhaft und asoziales Verhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
svizzero 05.09.2016, 08:03
2. Ja so ist das

Wenn man bedenkt, dass Politiker und gewisse Kreise mit ihren Vorschriften und Bestimmungen jährlich Milliarden an Steuergeldern vernichten, ohne dass es uns besser geht, dann ist das hier doch nur ein Klacks. Und wer glaubt, mit immer neuen Gesetzen den Markt aushebeln zu können, der sieht an diesem Beispiel, dass findige Köpfe immer einen Schritt voraus sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelleserin57 05.09.2016, 08:06
3. Man muss dort nicht wohnen!

Besonders die Großstädte sind gut durch den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Warum also dort wohnen wo es grosse Luftverschmutzung und kaum Parkplätze gibt. Ich habe ganz bewusst der Großstadt den Rücken gekehrt und habe gute Luft, einen Parkplatz und meine Nachtruhe. Ausserdem ist hier die Kriminalität nicht so hoch, alles Vorteile die ich sehr zu schätzen weiß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reflektionist 05.09.2016, 08:11
4. Und täglich grüßt das Murmeltier...

Armer Mieter... böser, raffgieriger Vermieter. Wie schön einfach die Welt doch ist, wenn man Spiegel liest…

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berghamburg 05.09.2016, 08:18
5. Pauschal ...

... mal wieder die Vermieter als gierige Geldfresser hinzustellen, bedient nur die Klischees. Klar, dass es solche gibt, aber ehrliche und ordentliche Vermieter sind vogelfrei und bekommen vor Gericht nur selten Recht. Für die Rechte der Mieter gibt es endlose Gesetze, Vermieter haben praktisch keine. Stichwort Mietnomaden. Was kann man da machen: NIX !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
webstar2568 05.09.2016, 08:19
6. Man mag über den Osten lachen...

...aber hier ist echt nicht alles schlecht: 7?/qm warm, ruhig gelegen Nahe der Elbe, 500m bis ins Stadtzentrum, 300m zur Uni.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auweia 05.09.2016, 08:20
7. Sehr beruhigend

In Abwandlung eines Zitats aus "Jurassic Park": Der Markt findet einen Weg.
Solange Knappheitsbedingungen herrschen sind in einer Marktökonomie Besitzer von Immobilien im Vorteil.
Der einzige Ausweg ergibt sich auch aus dem Markt. Da es durch hohe Renditen attraktiv ist, Immobilien zu haben, werden mehr gebaut. Nur Geduld, die Preise gehen auch wieder 'runter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sitcom 05.09.2016, 08:24
8. Hat ein Gesetz Lücken...

... Dann wird das ausgenutzt. !!!

Daher... Schnell schließen!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fin2010 05.09.2016, 08:25
9. 60% von kaum was

gegenüber frühreren 35% von mehr als heute.
Möbliert und unmöblert sind zwei verschiedene Paar Stiefel bzw. Äpfel und Birnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16