Forum: Wirtschaft
Grüne Energie: Deutschland schafft Ökostrom-Rekord

Die Bundesrepublik macht einen großen Schritt auf dem Weg zur Öko-Nation: Im ersten Halbjahr 2011*stammten mehr als*20 Prozent*des gewonnenen Stroms aus grüner Energie - so viel wie nie. Laut einer Umfrage steht die Mehrheit der Bürger hinter der Energiewende.

Seite 1 von 281
Nibbla 29.08.2011, 16:52
1. Bam

Da kann man doch nur BAM sagen :-)

jetzt kommen natürlich die langweiligen gegenargumente und der Trollverein hat auch schon angekündigt jetzt zu kommen.

Beitrag melden
inci 29.08.2011, 16:52
2. oooo

Zitat von sysop
Die Bundesrepublik macht einen großen Schritt auf dem Weg zur Öko-Nation: Im ersten Halbjahr 2011*stammten mehr als*20 Prozent*des gewonnenen Stroms aus grüner Energie - so viel wie nie. Laut einer Umfrage steht die Mehrheit der Bürger hinter der Energiewende.
erfreulich, und das alles in heimischen landen produziert? der artikel verschweigt diese information leider.

Beitrag melden
Alzheimer 29.08.2011, 16:54
3. St. Florians-Prinzip

Zitat von sysop
Laut einer Umfrage steht die Mehrheit der Bürger hinter der Energiewende.
Alles recht und schön, aber wehe, wenn das Windrad oder die Fotovoltaikanlage sich in Sichtweite der eigenen Behausung befinden...

Beitrag melden
Miss Ann Trophy 29.08.2011, 16:55
4. ...

Wer weiss wie teuer das noch wird?

Beitrag melden
Herzbubi 29.08.2011, 16:55
5. erster Schritt

ja es geht voran. Aber es müssen noch mehr Schritte gegangen werden. Insbesonders bei der Windkraft können wir schnell Zuwächse erlangen. Aber ideologische Bremser besonders in konsevativen Regionen verhindern eine sichere Energieversorgung für unsere Kinder.

Beitrag melden
vincent1958 29.08.2011, 16:56
6. DER Spiegel

Zitat von sysop
Die Bundesrepublik macht einen großen Schritt auf dem Weg zur Öko-Nation: Im ersten Halbjahr 2011*stammten mehr als*20 Prozent*des gewonnenen Stroms aus grüner Energie - so viel wie nie. Laut einer Umfrage steht die Mehrheit der Bürger hinter der Energiewende.
Hoppla lieber "Spiegel"auf einmal findet Photovoltaik bei Ihne Akzeptanz?!Noch in einer Ihrer letzten Ausgaben haben Sie gegen die "Zahnarztvillen mit Solardach"polemisiert.Übrigens war der Artikel sehr schlecht recherchiert.Mittlerweile ist der "Photovoltaikkunde"eine kinderreiche Familie mit kleinem Reihenhaus,der seine - zu unrecht- steigende Stromrechnungen mittels "Solareigennutzung"senken will.

Beitrag melden
donmg 29.08.2011, 16:57
7. ...

Vielen Dank für die/eine positive Meldung :-). Stünde allen ganz gut zu Gesicht zwischendurch auch einmal etwas Positives zu melden.

Beitrag melden
zulthak 29.08.2011, 17:00
8. .

Typisch deutsch, Ökostrom ja aber bitte nicht bei mir... Man man

Zitat von Artikel
In der Praxis aber gibt es in Deutschland weiterhin vielerorts Proteste gegen Erneuerbare-Energien-Projekte, besonders aber gegen den notwendigen Netzausbau und neue Pumpspeicherkraftwerke zur Speicherung überschüssigen Ökostroms.

Beitrag melden
Hannovergenuss 29.08.2011, 17:00
9. ........

Das sind ja tolle Nachrichten:-)
# zu 7,5 Prozent aus der Windkraft,
Aber nur wenn der Wind weht und auf Kosten einer jetzt schon verspargelten Landschaft...
# zu 5,6 Prozent aus Biomasse,

Hurra! Wir verfeuern Mais der dafür mittlerweile auf einer Fläche 4000! QUADRATKILOMETERN angebaut wird und in Somalia verhungern die Leute und weltweit steigen die Lebensmittelpreise....

Echt toll! Würden wir wieder Dapmpflocks einführen, die Brot verfeuern, würden die Leute merken wie pervers das eigentlich ist Nahrungsmittel zur Energieerzeugung zu verwenden....
# zu 3,5 Prozent aus Photovoltaik,
Der Spass kostet nur lächerliche 100.000.000.000 in 20 Jahren, also echte Peanuts und die chinesischen Solarzellenhersteller lachen sich kaputt über uns....

Aber wir werden so weitermachen; und dafür teuer bezahlen....

Beitrag melden
Seite 1 von 281
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!