Forum: Wirtschaft
Gute Geschäfte im Einzelhandel: Die Deutschen kaufen und kaufen
DPA

Die Deutschen frönen der Lust am Shoppen: Die Umsätze im Einzelhandel sind im Juni stark gestiegen. Besonders kräftig boomt der Internet- und Versandhandel.

Seite 4 von 8
mthoma27 31.07.2015, 12:30
30. Q2 vs Q1 Umsätze stagnieren

Mal so ganz nebenbei stagnieren die Umsätze im 2. Quartal zu Q1. Nachzulesen in http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Statistiken/Unternehmen_Und_Private_Haushalte/Umsaetze/i4eh.pdf?__blob=publicationFile

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felidae1970 31.07.2015, 12:31
31. Tja....

Merkels mangelhafte Bildungspolitik macht sich bezahlt, es laufen haufenweise dumme Konsumenten rum und kaufen, kaufen, kaufen - auch wenns noch so sinnlose Dinge sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manni.baum 31.07.2015, 12:35
32. Kain-und-Abel-Prinzip

Zitat von ostkraft
Haste was, biste was! Oder anders ausgedrückt, bei den Meisten ist es immer noch sehr wichtig, den Anderen zu zeigen was man hat, statt zu zeigen, was man kann.
das "Kain-und-Abel-Prinzip" funktioniert überall, nicht nur in Deutschland, "zeigen was man hat" geht halt einfacher und wird (leider,weltweit) als proportional angesehen zu dem "was man kann".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felidae1970 31.07.2015, 12:37
33. Das Argument lasse ich nicht gelten.

Zitat von Nonvaio01
Das immer mehr leute online kaufen, liegt evtl auch daran das uns die Stadt Herren mit immer weniger park moeglichkeiten begluecken, dazu dann immer hoehere preise fuers parken.
Schön, dass man zugibt, dass man zu faul ist, in die Bahn oder den Bus zu steigen oder wo es das nicht gibt, weil die Städte zu klein sind, sich auf den Drahtesel zu schwingen. Ich trage zur Verödung der Innenstädte bei, weil ich zu bequem bin.... darauf läuft es doch hinaus.

Ich persönlich nutze das Internet gern für die Recherche. Hab ich gefunden, was ist such, ruf ich in meinem Laden in der Stadt an und bestelle es dort. Der Weg ist es mir wert, denn ich habe keine Lust, irgendwann einmal durch eine tote Innenstadt zu laufen, nur weil ich zu bequem war. Außerdem werden heute viele Dinge mit einem besonders perfide und ausbeuterisch arbeitenden Paketdienst versandt, deren arme Tröpfe meist nicht ein Wort Deutsch sprechen oder verstehen - sorry, das kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paterfelix 31.07.2015, 12:44
34.

Zitat von muellerthomas
Sie kaufen also nur die billigsten Grundnahrungsmittel und alle Haushaltageräte/Elektronik/Kleidung nur wenn etwas kaputt ist?
Wo steht, dass er nur billigste Grundnahrungsmittel kauft?
Warum vermuten Sie etwas , was nie geschrieben wurde?

Wenn etwas kaputt ist, wird es ersetzt. Genau so ist es, alles andere ist Quatsch.
Stellen Sie sich etwa 3 Fernseher in das Wohnzimmer?

Aber eigentlich gut was Sie machen, nur zu....

Gruß
der paterfelix

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geirröd 31.07.2015, 12:48
35. Das habe ich so nicht geschrieben.

Zitat von muellerthomas
Sie kaufen also nur die billigsten Grundnahrungsmittel und alle Haushaltageräte/Elektronik/Kleidung nur wenn etwas kaputt ist?
...wieso sollte ich nur billigste Grundnahrungsmittel kaufen? Ich schrieb lediglich, wenn ich etwas benötige. Wieso sollte ich nur billigste Nahrungsmittel benötigen. Meine Aussage bezieht sich auf diejenigen Produkte, die ich im Alltag benötige - natürlich bezogen auf meinen aktuellen Lebensstandard. Wenn der Lachs alle ist, benötige ich Lachs - fertig. Ansonsten wird eben das gekauft, was ich meine zu benötigen - das hat nichts mit Spartanismus oder Ähnlichem zu tun.
Will sagen - ich gehe nicht um des Shoppens Willen in die Stadt / Internet und kaufe Dinge ein, weil mit langweilig ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ftester 31.07.2015, 12:58
36. Aber

Zitat von PeterPe
Das ist sehr gut! Durch die Investitionen sorgen sie naemlich dafuer, dass die von ihnen befuerchtete Kriese nie eintritt, weil die Wirtschaft brummt.
die deutsche Staatsverschuldung haben Sie auch im Blick?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
machmudali 31.07.2015, 12:59
37. Zeitalter des Konsum

Das Zeitalter des proklamierten ungezügelten Konsum
ist noch lange nicht vorbei.
Wurde uns doch so vorgeben - Anfang 2002 kauft was
das Zeugs hält und alle mit dem gleichen Spielgeld (€).
Mehr Umsatz -mehr Wachstum ...mehr "Wohlstand" in der "Währungsunion" ..:) - ("Gilt leider nicht für alle €uroStaaten")

Das der Einzelhandelsumsatz immer weiter sinkt ist nun auch keine Randerscheinung mehr in Anbetracht der "Geiz ist Geil" - Mentalität der Mammut -Malts und Konsumtempel ala Shopping-City ... -

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joe_Average 31.07.2015, 13:09
38.

Oh nö, schon wieder kommen die Lemminge in einer kurzen Shopping-Pause im Konsumtempel aus ihren Löchern und rechtfertigen sich für die Geldverschwendung mit Gründen wie Niedrigzinsen, Euro-Krise, usw. Da investiert man sein Geld lieber "gewinnbringend" in einen 4k-Fernseher. Als ob der Fernseher in einem Jahr auch nur annähernd den Wert des Kaufpreises (von mir aus zu 0% Zinsen) hätte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ftester 31.07.2015, 13:10
39. Und

Zitat von ostkraft
Jeder, der einen Kredit zur Finanzierung einer Immobilie aufgenommen hat und nun 30 Jahre lang abstottert, hat im Grunde eine riskante Wette auf die Zukunft laufen. Steigt das Zinsniveau rapide, fallen die Einkommen, geht die Wirtschaft in Rezession oder Depression... dann hat der Häuslebauerkreditnehmer die A-Karte gezogen. Besitz ist Ballast, wer nicht viel hat, kann auch nicht viel verlieren. Möglichst flexibel und unabhängig sein, dass ist die beste Vorbereitung auf den großen Knall, wie auch immer der aussieht und wann immer er auch eintritt. Entweder so reich, dass es einem egal sein kann oder so bescheiden, dass es einem auch egal sein kann. Der typische deutsche Otto-Normal-Verbraucher ist in jedem Fall gekniffen.
wie ist das ohne geborgtes Geld? Gut, der Staat kann Zwangsabgaben auf immobiles Gut erheben aber wegnehmen kann er es mir nicht( stimmt vielleicht auch wieder nicht, die schlesichen Bauernhöfe hat der Herr Kohl auch einfach weggeschenkt). ich hoffe jedenfalls das Beste:-).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 8