Forum: Wirtschaft
Haftstrafe für die Schlecker-Kinder: Ende einer Pleitegeschichte
Thomas Warnack / DPA

Meike und Lars Schlecker müssen ins Gefängnis. Eigentlich sollten sie das Drogerie-Imperium ihrer Eltern fortführen. Doch mit der Schlecker-Pleite kam alles ganz anders.

Seite 8 von 8
sischwiesisch 28.04.2019, 18:15
70. Bloß

Zitat von rechercher
... und versuchen Sie Ihre wie Sie sie nennen "Drogeriewaren", ich nenne sie Drogerieartikel, statt bei Aldi und Lidl in einer Drogerie zu kaufen. Ich wette, Sie werden Erfolg haben ;-) Na ja, im Leben muss man manchmal erfinderisch sein ;-)
gibt es eine solche Drogerie eben nicht im Ort.
Nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sischwiesisch 28.04.2019, 18:17
71. Welche Verrkäuferin

Zitat von Greenowl
Mit feuchten Augen? Sorry, aber solche gekünstelten Aussagen glaube ich grundsätzlich nicht... Vielleicht romantisieren Sie nachträglich, denn alle Schlecker - Läden, die ich kannte - und es gab bei uns in der Gegend mehrere - waren hutzelige Minikabuffs, in denen man kaum durch die Gänge kam, mit einer gestressten Verkäuferin, die alles andere als glücklich wirkte. Außerdem wurde hier schon an anderer Stelle im Forum gesagt, dass Schlecker unter Tarif bezahlte...
ist nicht gestresst ?
Auf !
Zeigen Sie mir diesen Markt !
Und kommen Sie mir nicht mit dem Tante-Emma-Laden um die Ecke , den es vllt. hier und dort noch gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greenowl 20.05.2019, 10:14
72.

Zitat von sischwiesisch
ist nicht gestresst ? Auf ! Zeigen Sie mir diesen Markt ! Und kommen Sie mir nicht mit dem Tante-Emma-Laden um die Ecke , den es vllt. hier und dort noch gibt.
Nun widersprechen Sie sich aber selbst. ? Merken Sie das? ? Eben noch weinten bei Ihnen die Schlecker-Frauen ihrem persönlichen Traumjob hinterher... ?

Den Hauptteil meines Beitrags (untertarifliche Bezahlung, mickrige, muffige Läden) scheinen Sie zumindest nicht zu widersprechen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pracz 26.06.2019, 16:04
73. Vater Schlecker

Was für ein Vater Anton Schlecker sein muss, der seine Kinder in so einem Fall nicht verschont hat? Klar, die Kinder sind Erwachsene, und wissen was sie tun. Ich kann es mir trotzdem nicht vorstellen, dass der Vater nichts davon gewusst hat und die Straftaten seiner Kinder nicht mitbekommen hat. Und wenn ich als Vater weiß, dass meine Kinder gerade dabei sind straffällig zu werden, dann versetze ich doch Berge um das zu verhindern. Man hat doch keine Lust seine Kinder im Gefängnis zu besuchen. So blöd ist ein Anton Schlecker nicht, um nicht verstanden zu haben, was da lief, folglich war er damit einverstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tom82 27.06.2019, 23:00
74.

Ich könnte kotzen!! Im offenen Vollzug angetreten? Fall Hoeneß II!!! Vor dem Gesetz sind alle gleich? DEFINITIV NEIN!! Das ist kein Rechtsstaat mehr in meinen Augen!!!r

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 8