Forum: Wirtschaft
Handel mit CO2-Zertifikaten: Tesla verdient Milliarden mit den Abgasen der Konkurrenz
Toru Hanai/Reuters

Fiat Chrysler und General Motors fürchten Strafen wegen zu hoher Emissionen. Deswegen kaufen sie bei Tesla CO2-Zertifikate ein. Elon Musks Unternehmen lässt sich das gut bezahlen.

Seite 1 von 12
ardbeg17 04.06.2019, 08:35
1.

zum Glück werden die Belastungen bei der Produktion nicht einbezogen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ingen79 04.06.2019, 08:35
2. Wenigsten eine Quelle

mit der Tesla Geld verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der Pöter 04.06.2019, 08:38
3. Was ist das überhaupt für ein Müll?

Ich produziere weiterhin Drecksschleudern und lege mir diese Saubermannszettel zu und bin dann fein raus? So kann das hier auch nichts werden. Arme Kinder und Kindeskinder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ramsis77 04.06.2019, 08:40
4. Wie absurd ist das?

Werden bei den Berechnungen auch die Herstellungs"kosten" für die Akkus mit eingerechnet? Bedeuten damit jetzt E-Autos keine Verbesserung der CO2 Bilanz, weil die Zertifikate an andere weiter verkauft werden?
Linke Tasche - rechte Tasche?
Damit ist Tesla genauso schmutzig wie jeder Fiat, Chrysler & Co.
America first!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chjuma 04.06.2019, 08:41
5. Ablasshandel für Co 2 Rechte

Dieses Instrument pervertiert gerade zur Gelddruckmaschine. Als ob dadurch auch nur eine Tonne CO2 nicht in die Luft geblasen wird. Fiat, Chrysler und wer auch sonst noch immer legen die Kosten auf den Verbraucher um, die Kapitalkonzentration erhöht sich weiter, nun bei Herrn Musk, und klimatechnisch ändert sich genau nix. Bravo!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliver_krueger 04.06.2019, 08:45
6. Verstehe ich nicht

TESLA verkauft doch kaum Autos, wieso können sie denn dann Emissionshandle betreiben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andros0813 04.06.2019, 08:45
7. Erklärbär

wusste ichs doch...die hochgelobte e-mobilität hat inzwischen den ökologischen
fussabdruck eines stinkendes suv's...da bleibe ich doch lieber bei meinem alten passat,
der 4,5 l diesel nimmt.. das volk wird von der politik und industie ziemlich verarscht, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorongil 04.06.2019, 08:46
8. Wenn Elon Musk also alle Abgase "gekauft hat"

...was war nochmal die Annahme? Dass sie umweltfreundliche Fahrzeuge verkaufen?

Tun sie ja dann nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pluuto 04.06.2019, 08:47
9. das wars

Im Prinzip heißt das, ein Tesla produziert jetzt Abgase. Der grüne Gedanke ist somit obsolet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12