Forum: Wirtschaft
Handel: Trump will Strafzölle gegen Türkei verdoppeln
AFP

US-Präsident Donald Trump will die Strafzölle gegen die Türkei deutlich erhöhen. Die Abgaben auf Aluminium und Stahl sollen auf 20 und 50 Prozent angehoben werden.

Seite 6 von 21
leonce2 10.08.2018, 17:06
50. Klare Kante...

das ist die Sprache, welche Erdogan versteht...Putin hat es vorgemacht,
der amerikanische Priester wird sicher demnächst ausreisen dürfen...,
was dagegen Merkel so treibt, ist nicht mehr nachvollziehbar...statt sich für die
deutschen Bürger, welche noch bei Erdogan im Knast sind, einzusetzen, wertet
Sie den Despoten noch mit einer Einladung zum Staatsbesuch auf...
verstehen tut das niemand mehr und auch unsere Medien tauchen wie immer ab...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wulfman65 10.08.2018, 17:07
51. Wo nehmen Sie das her?

Zitat von schlob
Die Türkei ist einer der größten Stahlexporteure weltweit -besonders von Betonstahl.- Das dürfte schon reinhauen,was Trump da macht.
Laut offiziellen Quellen exportiert die Türkei gar keinen Stahl,
allenfalls Roheisenstangen.
https://atlas.media.mit.edu/de/profile/country/tur/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer.weber1001 10.08.2018, 17:07
52. erst der Iran nun folgt die Türkei

Länder die von den Sanktionen der USA betroffen sind wie IRAN oder die TÜRKEI, selbst China oder Russland stecken in Schwierigkeiten, sollten tunlichst vermeiden den Zorn Trumps auf sich zu ziehen. Denn dann kann es ganz schnelll passieren, daß die jeweiligen Währungen unter Druck geraten was sich letztendlich zu einer Staatskrise entwickeln wird.

I

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlob 10.08.2018, 17:07
53. den Zoll umgehen wird teuer

Zitat von stadtmusikant123
Türkei ist in der EU-Zollunion. Damit kann das Zeug ungehindert in die EU gelangen.
Und wer soll das dann an die USA weiterliefern? Wenn das rauskommt,wird er bestraft -wieviel wird er also verdinenen wollen an dem deal?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hexenbesen.65 10.08.2018, 17:09
54.

Zitat von GoaSkin
Schwächelt die Wirtschaft zuletzt aufgrund von Sanktionen aus dem Ausland, so kann Erdogan um so besser darstellen, dass sich die böse, westliche Welt gegen die Türkei verschworen hat. Und führen die Sanktionen am Schluss sogar zu einer großen Not - Erdogan hat Suppenküchen, die dann gebraucht werden.
Sorry....da muss ich widersprechen. Er stellt sich zwar so hin, als ob alle Welt gegen sie wären....aber selbst der "gemeine Türke" hier in Deutschland weigert sich, seine Euro - oder Dollars (so er einige hat) in Lira umzutauschen.
Die gehen her, und kaufen nu alles auf, was nicht niet-und nagelfest ist. Ein Nachbar hat sich gerade dort ein Haus für ein Appel und ein Ei gekauft mit riesen Grundstück. Und Türkisch- stämmige Arbeitskollegen fahren NUR aus diesem Grund in die "Heimat", um sich vor Ort die besten Gegenden auszusuchen, wo sie was kaufen können. dann "verfrachten" sie ihre Familie in das neue, große Häuschen, damit es nicht irgendwie Besetzt wird)
Diejenigen, die keine Angehörigen im "brutal ungläubligen sozialischten Westen" haben, gehen leer aus.
Die Türkei entwickelt sich zum Ramsch-Laden. Nicht umsonst hat unsere Firma gleich nach dem angeblichen "Putsch" alle seine Mitarbeiter zurück geholt, und alle Maschinen (so der Zoll sie gefunden hat....waren ja alle verhaftet worden) in andere billig-lohn-länder verlagert.
Nur einer will das nicht sehen. Der Führer selber...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GoaSkin 10.08.2018, 17:09
55.

Zitat von Ontologix II
... in den Startlöchern und freut sich darauf, einen Fuß in die Tür zum Mittelmeer zu bekommen.
Naja... momentan sieht es ganz so aus, als kracht es auch in Syrien bald zwischen der Türkei und Russland. Dann hat Erdogan weder im Westen, noch im Osten Freunde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multi_io 10.08.2018, 17:10
56.

Trump KANN keine Zölle erheben -- nur der Kongress kann das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cipo 10.08.2018, 17:10
57.

Zitat von fixik
Türkei exportiert gar keinen Stahl. 25 % auf 0 Dollar wären immer noch 0 Dollar Verlust.
The United States was the largest market for Turkey's steel exports with 13 percent (1.5 mmt) — nearly double the volume of any other export market.

https://www.trade.gov/steel/countries/pdfs/2017/q3/exports-turkey.pdf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dunnhaupt 10.08.2018, 17:10
58. Die Verfolgung von Gülen

… war ein katastrophaler Fehler Erdogans, denn damit schuf er einen Märtyrer, der in der Türkei Abertausende von Anhängern hat. Er kann schließlich nicht das ganze türkische Volk ins Gefängnis werfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Katzenfritz 10.08.2018, 17:13
59. das schmerzt aber

Zitat von fixik
Kann es sein, dass dieser Lira-Verfall so gar nichts mit Sanktionen zu tun hat? Türkei exportiert gar keinen Stahl. 25 % auf 0 Dollar wären immer noch 0 Dollar Verlust. Vielleicht liegt das nur an dem Leitzins der USA der steigt. Das hat schon immer die Währungen anderer Ländern gestürzt, insbesondere von Schwellenländer. Türkei ist weit mehr davon abhängig als Russland. Türkei braucht Investments von außen. Russland nicht. An Sanktionen kann das nicht liegen. Russland hat weit härtere Sanktionen und die Währung sinkt kaum. Die letzten zwei Tage leicht, aber sonst das ganze Jahr stabil gewesen. Ich glaube, dass der Leitzins hier die größte Rolle spielt. Da Türkei davon mehr abhängig ist, leidet die Türkei verständlich am Meisten. Viele US-Sanktionen sind allgemein rein Symbolik. Die härtesten sind schon Verbot High-Tech in gewisse Länder zu exportieren. Wir wissen alle, dass USA keinen High-Tech hat, welches für irgendeine Wirtschaft wichtig ist. Jede Wirtschaft der Welt kann auch ohne I-Phones und Facebook auskommen. Und bei Maschinen ist USA ein Entwicklungsland.
schon im Schritt.
WENN die USA wirklich so ein rückständiges High-Tech-Entwicklungsland wären, wie Sie insistieren, wären diese nie in der Lage militärisch (immer noch) die No Eins der Welt zu sein. Denn dort (und in der Raumfahrt) wird High Tech in Reinkultur benötigt.
Und die Welt kann NATÜRLICH auch gänzlich ohne Software und PC`s existieren. Doch wie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 21