Forum: Wirtschaft
Handyabzocke: Deutschland liegt nicht in der EU
DPA

Endlich unbeschwert im Ausland mit dem Handy telefonieren - dank strenger Vorgaben aus Brüssel. Aber aufgepasst: Den Mobilfunkanbietern bleibt eine Möglichkeit, Verbraucher nach Strich und Faden abzuzocken.

Seite 12 von 14
cor 27.08.2014, 13:37
110. Oligopol

Zitat von bester.onkel
Irgendwie ist das Vorschreiben von Preisen-egal ob aus dem Ausland nach dem Ausland oder auch alle anderen Varianten- eine neue Form des Sozialismus ohne Staat (denn der Staat bezahlt die Zeche nicht, die er anrichtet). Der Markt sollte doch die Preise regulieren, oder?
Der Markt kann die Preise aber nur minimal oder gar nicht regulieren, da es in Deutschland ein Oligopol von insgesamt nur vier Anbietern gibt.

Ein ähnliche Situation finden Sie z.B. beim Benzinpreis.

Das bedeutet, dass derartige Vorschriften vom Staat oder von der EU zwingend notwendig und in meinen Augen längst überfällig waren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CaptainSubtext 27.08.2014, 13:39
111.

Zitat von bester.onkel
Irgendwie ist das Vorschreiben von Preisen-egal ob aus dem Ausland nach dem Ausland oder auch alle anderen Varianten- eine neue Form des Sozialismus ohne Staat (denn der Staat bezahlt die Zeche nicht, die er anrichtet). Der Markt sollte doch die Preise regulieren, oder?
Soll! Wenn er es nicht macht, MUSS die Politik eingreifen. Macht sie nur selten, weshalb Sie vergessen haben, dass das eine ihrer Aufgaben ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Don Loewi 27.08.2014, 13:40
112. Das eigentliche Skandälchen ...

... liegt doch wohl eher darin, dass Herr Tom König diese Erkenntnisse erst nach so vielen Jahren erlangt hat. Offenbar hat er wenig Freunde im Ausland oder er telefonierte bisher von Zuhause selten dorthin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teflonhirn 27.08.2014, 13:42
113. Wenn Leute mir Ihr Privatleben

Zitat von geode
Ihr Beitrag ist in meinen Augen eine bodenlose Frechheit. Was geht es Sie an, worüber sich andere Leute unterhalten wollen? Das als sinnloses Gebrabbel zu bezeichnen, ist unverschämt.
in voller Lautstärke aufdrängen, sind es meist jene Gestalten, die glauben weil man das Handy überall benutzen kann, sei auch jeder Ort zu Telefonieren geeignet. Ist der Gesprächspartner dann nicht zu verstehen ist die Erhöhung der eigenen Lautstärke natürlich die Lösung des Problems, ganz klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirkozoid 27.08.2014, 13:49
114. Euro in Bulgarien?

" Wir können sie jederzeit besuchen, ohne Geld tauschen oder unseren Pass vorzeigen zu müssen." und Roaming ist das auch. Wer zu blöd zum telefonieren ist, soll's einfach lassen und sich nicht wegen 30 Euro echauffieren und nach dem Gesetzgeber rufen, sondern mal erwachsen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herr Hold 27.08.2014, 14:04
115. Der Markt soll doch die Preise regulieren

Zitat von bester.onkel
Irgendwie ist das Vorschreiben von Preisen-egal ob aus dem Ausland nach dem Ausland oder auch alle anderen Varianten- eine neue Form des Sozialismus ohne Staat (denn der Staat bezahlt die Zeche nicht, die er anrichtet). Der Markt sollte doch die Preise regulieren, oder?
Das tut er doch. Offensichtlich sind Verbraucher bereit, den Preis zu zahlen. Preisregulierung heißt ja nicht automatisch "billig" oder "bei allen das gleiche" .Und die Verbraucher die nicht mit dem Preis einverstanden sind, können auf andere (schon in diesem Forum genannte) Alternativen ausweichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Diskutierender 27.08.2014, 14:51
116. Autofahrer

Zitat von misterknowitall
Was soll das? Lassen Sie die Leute doch machen. Diese Missgunst verstehe ich nicht. Sie werden doch dadurch nicht eingeschränkt.....oder wollen Sie nur ein Lob dafür, dass Sie kein Handy haben oder dass Sie nie jemand anruft?
Allerdings tun mir die Autofahrer Leid, die möglicherweise noch vor Gericht landen, wenn ihnen solch ein Handy-Idiot vors Auto läuft.
Allerdings bin wirklich im Gegensatz zu vielen Mitmenschen nicht Telefon-süchtig. Meine Zeit ist mir nämlich viel zu schade für Sinn-entleerte Gespräche oder oberflächliche SMS's. Ich will doch unterwegs nicht nicht ständig von Telefonanrufen gestört werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mannheimer011 27.08.2014, 14:53
117. Abzocke

Und warum schließt man solche Lücken nicht? Hier sollten nationale Regulierungen greifen damit nicht abgezockt werden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brasilpe 27.08.2014, 15:12
118. congstar, die Telekom-Tochter

Ich reise morgen nach Frankreich und habe vorsorglich ebenfalls den congstar-Tarif überprüft. Dabei bin ich ebenso auf diese unglaubliche Frechheit gestoßen. Anfangs konte ich es kaum glauben, aber es ist tatsächlich so.
Ich empfehle die neue ADAC-Sim-Karte. Damit kann man innerhalb der EU - und unter Einschluß Deutschlands (!!) - in alle Netze für 9 ct. pro Minute telefonieren, und ankommende Gespräche kosten statt sonst 5 ct.gar nichts.
Bravo neuer ADAC! Das nenne ich Service.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stefan Elbel 27.08.2014, 17:06
119. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Laut der Preisliste von "Congstar" kosten Gespräche in ausländische Festnetze (Zone 1) 0,09 EUR/Minute und in ausländische Mobilfunknetze (Zone 1) 1,49 EUR/Minute.
Zone 1 = EU und Schweiz

Bei "otelo" ist es ähnlich.

"Roaming" bedeutet, im Ausland - d.h. nicht in Deutschland - mit dem eigenen Handy Gespräche zu führen bzw. anzunehmen.

Natürlich ist es Abzocke, hier 1,49 EUR/Minute zu verlangen, wenn Gespräche innerhalb der EU nur 0,09 EUR/Minute kosten. Aber das ist leider der Kapitalismus.

Aber jeder sollte sich vorher informieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 14