Forum: Wirtschaft
Handyabzocke: Deutschland liegt nicht in der EU
DPA

Endlich unbeschwert im Ausland mit dem Handy telefonieren - dank strenger Vorgaben aus Brüssel. Aber aufgepasst: Den Mobilfunkanbietern bleibt eine Möglichkeit, Verbraucher nach Strich und Faden abzuzocken.

Seite 2 von 14
Fletsch 27.08.2014, 10:26
10. Freier Markt

Leider ist hier tatsächlich der Gesetzgeber gefragt. Es gibt zumindest keinen Kostengrund, weshalb sich die Telefon- oder Datenkosten verzehnfachen, nur weil ein Telefonmast auf der anderen Seite der Grenze ist. Bis dahin muss man auf WiFi und Skype vertrauen (die Tonqualitaet ist inzwischen sogar besser als ein normales Telefonat).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sansiro222 27.08.2014, 10:28
11. Gesetzesbedarf

zur Regelung dieser Lücke ist also schon wieder notwendig. Würden nicht ständig solche Umgehungsstrategien angewandt werden und einfach das gemacht werden, was das ursprüngliche Gesetz beabsichtigt, dann könnten Milliarden von Steuergeldern gesparte werden. Aber so müssen wieder etliche Sachverständige mit diesem Phänomen beschäftigen, es muss in Brüssel diskutiert werden, die Abgeordneten müssen mehrfach hinfahren usw. usf. So ist es eben in vielen Bereichen: Das Ausnutzen kleinster Spielräume erfordert diesen nicht mehr aushaltbaren Gesetzes- und bei den Handys intransparenten Gebührendschungels.
Am besten eine Kampagne starten, dass mal eine Woche lang nicht via Handy telefoniert wird, gewissermaßen als Streik gegen diese miesen und ständig neu erfunden Abzockemaßnahmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demokrit2012 27.08.2014, 10:28
12. Wo man's nehmen kann

Ja, wo man es nehmen kann... In diese Falle bin ich auch getappt, konnte mich mit der Base-Hotline dann aber auf Halbe-Halbe einigen und bekam die Information, dass man für 3 Euro monatlich den gleichen Tarif auch für Deutschland bekommen kann...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darofin 27.08.2014, 10:29
13. anders rum?

Wissen Sie zufaellig auch, wie es sich anders rum verhaelt? Wenn man z.B. mit einem deutschen Handy nach Deutschland telefoniert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henrikw 27.08.2014, 10:29
14. Congstar = Pseudobillig

Congstar mag ein Billiganbieter-Image haben, tatsächlich sind die Tarife eher abzocke und maßlos überteuert. Man braucht sich nur die mickrigen Datenpakete anzusehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tadel 27.08.2014, 10:30
15. Danke für die Info!

Guter Artikel, vor allem wegen des klaren Namecalling! Nun weiß ich mit wem ich mir schon mal einen Vertrag abschließen werde! Sehr gut! Danke! ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HansKarnel 27.08.2014, 10:30
16. Stimmt so nicht

Zitat von ansgard
Aber naja. Wir müssen - wie immer - bisschen mehr Geduld haben, Europa hinkt gerne 20 Jahre hinterher.
Moment, in den US z.B. ist mobiles Internet im Schnitt teurer als in Deutschland! Auch die Gesprächskosten in "günstigen Vertragen" sind höher. Für vier Wochen mobiles Netz (AT&T prepaid, 3G, Taffic auch limitiert) zahlt man gerne schonmal 50$ im Radioshack.

Ich glaube auch, dass sich die Provider ins eigene Fleisch schneiden, aber das tun sie dann überall - das ist kein deutsches oder europäisches Problem. In asiatischen Ländern, wo es wirklich günstigere Optionen gibt, ist die Gesprächs-/Empfangsqualität dann häufig so schlecht und der Netzausbau noch so rückständig das man gar nichts davon hat. Unter dem Strich also auch nicht günstig...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
accie 27.08.2014, 10:31
17. So eine Lüge

Den hintergrund kenne ich natürlich nicht, warum spiegel so einen Unsinn schreibt und macht Werbung für EU und auf der anderen Seite wird es behauptet Gebührenkontrolle unter Netzagentur in jedem Land stehe. Wenn ich über Festnetzt halbe Stunde aus der Südschweiz nach Deutschland telefoniere, kostet es mir 1, 80 Franken umgerechnet ca. 1,20 € für das gleiches Gespräch von Deutschland in die Schweiz kostet es mir 20-25 €. Das gleicher Abzocke mit Handy telefonieren. Was ist da für EU Lobenswert sein soll, kann ich leider nicht nachvollziehen. EU ist bekannt als verlängerte Arm der Wirtschaft ist. So einer unsinnigen Werbung für EU braucht kein Mensch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ugt 27.08.2014, 10:32
18. einfacher Lösungsansatz

Nicht telefonieren.
Es gibt nette Apps die das auch können, via Internet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 27.08.2014, 10:32
19.

Zitat von Grestorn
Selbst schuld! Wenn man einen Vertrag (Pre- oder Postpaid) abschließt, dann kann man alle Tarifdetails einsehen. Auch was es kostet, aus dem Inland in das Ausland zu telefonieren. Wer dann später überrascht ist über die hohen Kosten und nach Regulierung schreit, ist GANZ EINFACH SELBER SCHULD! ......
Das hat mit "selbst schuld" nichts zu tun, sondern mit Abzocke. Die Firmen nutzen jede Gesetzeslücke um die Kunden abzuzocken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 14