Forum: Wirtschaft
Hauptstadt-Airport: Flughafen-Eröffnung 2013 droht zu scheitern
dapd

Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER muss offenbar wieder einmal verschoben werden: Die "Bild"-Zeitung berichtet unter Berufung auf interne Unterlagen, die für Oktober geplante Inbetriebnahme sei abgesagt - und frühestens 2014 möglich.

Seite 5 von 28
Micha123 07.01.2013, 23:08
40.

Zitat von sysop
Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER muss offenbar wieder einmal verschoben werden: Die "Bild"-Zeitung berichtet unter Berufung auf interne Unterlagen, die für Oktober geplante Inbetriebnahme sei abgesagt - und frühestens 2014 möglich.
Ha ha ha, man muss Berlin einfach lieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rollp 07.01.2013, 23:10
41. Hallo !!!!

so langsam wird es zeit, dem herrn wowereit kräftig im den hintern zu treten. er verbrät ohne scheu unsere württembergische südkohle. ich bin schwabe und sehe das im sinne des länderfinanzausgleiches mehr als kritisch. weg mit wowi !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knallerbsin 07.01.2013, 23:12
42.

Zitat von sysop
Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER muss offenbar wieder einmal verschoben werden: Die "Bild"-Zeitung berichtet unter Berufung auf interne Unterlagen, die für Oktober geplante Inbetriebnahme sei abgesagt - und frühestens 2014 möglich.
Vielleicht sollten die mal in Bangkok nachfragen. Dort hat das vor ein paar Jahren mit dem neuen Flughafen ohne große Problem geklappt!

In Hamburg wurde übrigens im November eine neue U-Bahn-Linie eröffnet. Dieses auch nicht gerade kleine Projekt wurde rechtzeitig fertig gestellt und das mit tolerablen Budgedüberschreitungen. Es geht also, aber darüber redet keiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 07.01.2013, 23:13
43.

Mal sehen was eher fertig wird: S 21 ,Elbphilharmonie oder Flughafen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hodiko100 07.01.2013, 23:13
44. Filz

Zitat von NorthernOak
so beim angeblichen Vorzeigeflughafen BB, so bei der Elbharmonie, weitere sind vorhanden, nur nicht momentan abrufbereit. Ist es ein Zeichen vom Sozialdemokratischen Filz, dass in der Regel in ihrer Regierungsverantwortung derartige schlimme Pannen passieren? Selbst Chinesen sind in der Lage Grossprojekte im Kostenanschlag und Zeitplan fertigzustellen. Verantwortung zu nehmen will niemand fuer diese Disaster, es wird sich im Land der Kuscheljustiz auch dafuer und andere Brennpunkte, nichts aendern, solange diese Idiologie und Mentalitaet vorherrscht.
Bin mal gespannt, wenn die Kostenexplosion bei Stuttgart 21 so weitergeht, welcher Regierungspartei Sie dafürf verantwortlich machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mc.clinton 07.01.2013, 23:13
45. Das ist der....

rote Filz der letzten 50 Jahre in Berlin, die SPD regiert seit dem Kriegsende ununterbrochen mit in berlin. Die ganze Senatsverwaltung ist mit diesem Filz durchwachsen, was soll man da noch von der Flughafengesellschaft erwarten, die nur mir Günstlingen besetzt wurde. Schwarz muß weg, nur ist er ein Günstling der Berliner SPD un d wenn der fällt, wankt auch die Berliner SPD. Wowereit kennt dieses Problem und zögert dieses nur noch raus. Aber der Strick zieht sich immer enger um seinen Hals!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d2e4 07.01.2013, 23:14
46.

Zitat von NorthernOak
so beim angeblichen Vorzeigeflughafen BB, so bei der Elbharmonie, weitere sind vorhanden, nur nicht momentan abrufbereit.
München 21 droht
Ein S-Bahn-Projekt in der bayerischen Landeshauptstadt soll 400 Millionen Euro mehr verschlingen als geplant. Die Kosten sind nicht das einzige Problem. Teurer neuer Bahntunnel: München 21 droht - taz.de

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haraldme 07.01.2013, 23:17
47. Kaum zu verstehen ...

... dass die Berliner dem Partylõwen noch immer nachlaufen. Aber wem sonst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tweet4fun 07.01.2013, 23:17
48. Das hat nichts mit der Parteizugehörigkeit zu tun.

Zitat von NorthernOak
so beim angeblichen Vorzeigeflughafen BB, so bei der Elbharmonie, weitere sind vorhanden, nur nicht momentan abrufbereit. Ist es ein Zeichen vom Sozialdemokratischen Filz, dass in der Regel in ihrer Regierungsverantwortung derartige schlimme Pannen passieren? Selbst Chinesen sind in der Lage Grossprojekte im Kostenanschlag und Zeitplan fertigzustellen. Verantwortung zu nehmen will niemand fuer diese Disaster, es wird sich im Land der Kuscheljustiz auch dafuer und andere Brennpunkte, nichts aendern, solange diese Idiologie und Mentalitaet vorherrscht.
Es hat, wie Sie sehr richtig bemerken, mit dem fehlenden Verantwortungsgefühl zu tun. Es hat aber auch mit dem typisch deutschen Ausschreibungsverfahren zu tun, das jeder Bestechung Tür und Tor öffnet.

Wenn solche Skandale in China praktisch kaum vorkommen, liegt das daran, daß dort die Verantwortlichen im Falle des Falles ohne Wenn und Aber zur Verantwortung gezogen werden. Da können u.U. auch Köpfe rollen. Die Aufwendungen für Großprojekte werden direkt als Ausgaben aus dem Volksvermögen begriffen. Eine Denkweise, die in Deutschland (und nicht nur in D.) leider längst verloren gegangen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tnx 07.01.2013, 23:20
49. Also die Schwaben...

...haben ihren Flughafen fertig bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 28