Forum: Wirtschaft
Haushaltsplanung: Scholz bricht Zusagen für Verteidigung und Entwicklungshilfe
AFP

Finanzminister Olaf Scholz schwört die Koalition auf Sparkurs ein. Deshalb werden internationale Zusagen für Rüstungsausgaben und Entwicklungshilfe erneut verletzt. Betroffene sind empört.

Seite 18 von 18
Armutsrentner2032 20.03.2019, 07:21
170. Na...dass nenne...

...ich doch mal einen echten Linksruck des sPD Finanzministers.
Trotz Hochkonjunktur der letzten gefühlten 10 Jahre, wo die Steuereinnahmen nur so sprudelten (und immer noch Sprudeln) müssen kürzungen bei der Verteidigung und Entwicklungshilfe gemacht werden.
Zitat: Finanzminister Olaf Scholz schwört die Koalition auf Sparkurs ein.
Es muss zerst ein Sparkurs bei den Politiker - Diäten her, bevor woanders die Ausgaben gekürzt werden sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
studibaas 23.03.2019, 08:29
171. Die Kosten der Flüchtlinge...

Kann man einerseits den militärischen Haushalt hinzurechnen, weil diese erst durch westliche Kriege entstanden sind. Andererseits sind das Menschen, die man vor Ort nicht mehr versorgen muss, weswegen man sie andererseits auch der Entwicklungshilfe anrechnen kann. Natürlich nicht beides zu 100%, sonst wäre es ja Beschiss. :)
Wer jetzt meint meine Rechnung sei "Schönrechnerei", der sollte bitte berücksichtigen, das die USA ihr endlosen Kosten für Geheimdienst mit in ihr Militärbudget rechnen. (Was einiges über die USA und Ihr Verhältnis zum Geheimdienst aussagt und letztlich daher auch zum NSA Skandal führt).

Wenn wir also unsere Statistik endlich genau so fälschen, Pardon, korrigieren wie jedes andere Land auch wäre alles in Butter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 18