Forum: Wirtschaft
HEK: Gesetzliche Krankenkasse schürt Angst vor Bürgerversicherung
DPA

Schreckgespenst Bürgerversicherung: Nicht nur die privaten Krankenversicherer wettern gegen SPD und Grüne. Auch eine gesetzliche Kasse warnt ihre Versicherten vor einem Umbau des Gesundheitssystems - und wirbt indirekt für Schwarz-Gelb.

Seite 35 von 35
spon-facebook-1223255365 25.09.2013, 12:54
340.

Zitat von thommyde
Ich will die Pflichversicherung allgemein in Frage stellen. Um eine Solidargemeinschaft handelt es sich schon lange nicht mehr. Es gibt Hundertausende, wenn nicht Millionen Versicherte, die an Krankheiten leiden und zu deren (schnellerer) Heilung sie deutlich selbst beitragen könnten, damit auch die Kosten so gering wie möglich gehalten werden. Das tun sie aber nicht, sondern rauchen und trinken oder ernähren sich ungesund weiter. Dadurch entstehen unnötige Mehrkosten, die auf die Allgemeinheit abgewälzt werden und das muss ich mit bezahlen! Warum! Diese Versicherten zahlen keinen Cent mehr Krankenkassenbeitrag als ich und belasten die Kassen unnötig! Wenn ich mein Auto 5x hintereinander gegen einen Baum fahre muss ich entweder einen horrenden Versicherungsbeitrag zahlen oder meine Versicherung schmeisst mich raus. Warum geht das nicht bei der KKV. Die Menschen müssen wieder mehr in die Verantwortung für sich und ihr Tun genommen werden. Die Experten sagen die Medizin und die medizinische Versorgung werden immer besser (?!?) und teurer und das hätte seinen Preis. Wer fragt mich, ob ich das überhaupt will. Aber ich muss es bezahlen. Ich bin mündig und bewusst genug über mich selbst entscheiden zu können, auch über meine Gesundheit mit allen Konsequenzen. Ich würde mir KKV`s wünschen, wo ich mir meine Versicherungsleistung individuell zusammenstellen und auch bewusst teure Leistungen weglassen kann. Und wer nachweislich einen Gegesungsprozess nicht unterstützt, der soll auch mehr bezahlen.
Für manche Leute würde eine Torso-Versicherung sicherlich ausreichen. Im Kopf mancher scheint ja nicht viel drin zu sein...

Als mündigen Menschen empfehle ich Ihnen sich mit dem Begriff der Menschenwürde auseinanderzusetzen. Denn es macht einen Unterschied, ob Sie sich die Versicherung für ein Auto nicht mehr leisten können und deshalb zu Fuß gehen müssen, oder ob man Sie wegen einer Krankheit einfach ableben lässt, weil Sie Ihren Beitrag nicht bezahlen konnten.
In so einer Welt möchte ich nicht leben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micha280575 04.10.2013, 16:20
341. Wann kommt endlich ein gerechtes Gesundheitssystem?

Ich finde die Bürgerversicherung gut dann hätten alle ein einheitliches Gesundheitssystem.
Wie kann es sein, dass in Deutschland ein Kind aufgrund das ein Elternteil Privat versichert ist nicht in die gesetzliche Familienversicherung darf und wird gezwungen sich Privat zu versichern oder muss sich über die Gesetzliche eigenversichern. In beiden fällen sind die Eltern gezwungen Beiträge zu zahlen.
Jedoch darf eine Frau deren Mann gesetzlich versichert ist, in eine Familienversicherung und kann bis zu 400 Euro monatlich dazu verdienen. Und wie oben genannt wo ein Elternteil PKV ist muss das Kind entweder PVK versichert werden oder sich über die GKV eigenversichert, aber diese Kinder haben kein Einkommen.
Dies ist sozial ungerecht Gegenüber allen Kindern in Deutschland die ein Recht haben auf gleiche Bedingungen versicherte zu werden.

Meine Meinung ist das jedes Kind eine gleiche soziale Gerechtigkeit hat, egal ob ein Elternteil PKV oder GKV ist. Alle Eltern sollen freie Wahl haben wo, sie ihr Kind versichern und nicht von der Beitragsbemessungsgrenze eines Elternteiles abhängig sein. Denn dieses Thema wird nie von der Regierung aufgenommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jmoney 17.10.2013, 16:36
342.

Warum sollten auch Schweizer Versicherungsunternehmensgruppen Beiträge (Gewinne) ins Ausland tragen wenn man dieses Geld auch von Körperschaften verwalten lassen kann!!! Grundsätzlich sowas von richtig!! Möglichkeiten des Wettbewerbs sollten aber weiterhin vorhanden sein über z.b. Zusatzversicherungen zur basisversorgung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 35 von 35