Forum: Wirtschaft
Hilfspaket: Die gefährlichen Folgen der Zypern-Rettung
AFP

Den größten Unfall haben die Euro-Finanzminister gerade noch verhindert. Doch auch wenn Zypern zunächst gerettet wird: Das Drama der vergangenen Tage könnte verheerende Folgen für das Land und die gesamte Währungsunion haben.

Seite 38 von 48
ServicePackXXL 25.03.2013, 14:44
370. die eck-/standardrente gibt's (fast) nur noch theoretisch - selbst die reicht kaum

Zitat von bigroyaleddi
Ich wehre mich vehement gegen die Aussage, dass ein Guthaben von 100.000 € ein Kleinsparguthaben sei. Ich würde mich "von" schreiben, wenn ich ein solcher "Kleinsparer wäre".
wie lange reichen wohl schlappe 100.000 € auf der hohen kante der alterssicherung, wenn - wie von der politik behauptet und auch durch entsprechende gesetzgebung kräftig unterstützt -, die "traditionelle" rente zum sterben zu viel und zum leben zu wenig ist: 10, 15 oder gar 20 jahre für ganz sparsame?
ach so, 'tschuldigung, ich vergaß, die alten - frührentner zählen selbstredend auch dazu -, brauchen praktischerweise nicht mehr viel zum leben.
na ja, ab und an vielleicht noch mal eine reise nach mallorca und der jahresbeitrag für den fitness-club sollte auch noch drin sein.
aber spätestens ab der siebten null sorgt der schaukelstuhl und die tv-fernbedienung stets in reichweite für genügend entspannende zerstreuung zum - noch jahrzehnte dauernden (!) - lebensabend.

außerhäusige aktivitäten verursachen eh nur unnütze geldausgaben - der "altersgerechte" verzicht darauf lässt noch den einen oder anderen fuffi für die enkel zu weihnachten oder zum geburtstag übrig, weil: kleine geschenke erhalten die freundschaft und liebe der zukünftigen rentenzahler... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hörbört 25.03.2013, 14:44
371. Horrorszenario

Teilt jemand die düstere Ahnung, dass die (bis zur Wahl von Merkel in den Schrank des Vergessens gesperrte) Bankenunion den Zugriff auf 100k-Einlagen im gesamten Euroreich mit sich bringen wird? Dass dann nicht mehr unterschieden wird, wer Zypriote/Spanier/Slowene mit anzapfbarer Bankverbindung ist, sondern der EU-Adel "nur noch Europäer" kennt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 25.03.2013, 14:45
372. Alle Parteien

CDU/FDP, Grüne, selbst die SPD lobt den Komprommiss und stellt sich dahinter. Also, so falsch kann das dann nicht sein. Volle Zustimmung. Minderheiten habe immer was zu nörgeln aber damit muss man leben als guter demokrat. Pro Europa. Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 25.03.2013, 14:47
373. Nein

Zitat von hman2
Soll das ein Witz sein? Ihre Regierungspropaganda entlarvt sich doch selbst...
ich bin Parteilos, aber alle Parteien im Deutschen Bundestag stehen hiner der Zypern Rettung und loben den Beistandspakt. Selbst die SPD steht dahinter. Dass, dass ist doch entscheidend und bedeutungsvoll für unsere Zukunft. Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rieberger 25.03.2013, 14:50
374.

Zitat von leser-fan
stirbt langsam, er wird es letztlich nicht überleben. Weder Polen noch Tschechen wollen ihn inzeischrn noch haben.
Die Polen und Tschechen sind clever und haben eben die Fähigkeit Fehler zu erkennen und zu vermeiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brasilpe 25.03.2013, 14:52
375. Sie haben Recht.

Zitat von donquichotte2012
Bie der schweiz, bei Luxemburg, bei Liechtenstein, Irland, Camans Delaware und Co lassen wir uns das gefallen Und jedes Jahr vrliert Europa dadurch 2 Billionen Steuereinnahmen
Das kann aber nicht dazu führen, daß wir den Zyprioten ihr "Geschäftsmodell" durchgehen lassen. Zumindest bei den EU-Mitgliedern Luxemburg, Liechtenstein und Irland sollten verantwortungsbewußte Politiker im Gegegnteil jetzt darauf drängen, daß diese Länder sich ebenfalls anständigen Regeln anpassen. Und wenn die Politiker das erforderliche Verantwortungsbewußtsein aufzubringen nicht imstande sind, sollten wir sie dazu zwingen! Wir, der Souverän.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freesprit 25.03.2013, 14:52
376. Sie waren offensichtlich nicht so dumm,

Zitat von deutsch-zypriotin
Wir haben ein Unternehmen auf Zypern und wissen nicht mehr, wie wir unsere Mitarbeiter die nächsten Monate bezahlen sollen, denn 100.000 Euro reichen dafür nicht. Aber in Deutschland gibt es ja nur zwei Kategorien, in denen man denken kann, Kleinsparer und Reiche, sprich Oligarchen - die Grenze ist 100.000 Euro. Das ist so dumm, dass man es nicht mehr fassen kann.
und hatten Ihre guten Gründe, ein Unternehmen auf Zypern aufzubauen, gelle?
Gab es da evtlll. steuerliche und lohntechnische Gründe?
Jetzt haben Sie die Ar$chkarte und der deutsche Rentner soll das bezahlen?
Ich wette 100 zu 1, dass Sie Ihr Schärflein schon in's trockene gebracht haben.
Mein Mitleid hält sich in engen Grenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bepekiel 25.03.2013, 14:54
377. Zinsen

Zitat von Brennstoff
Das Geld das in die div. Rettungsschirme einbezahlt wurde, wurde mit Krediten bezahlt, für die der Deutsche Steuerzahler zunächst einmal die Zinsen aufbringen muss, wobei natürlich ein Teil von den Kreditnehmern gestemmt wird. Der Schuldenschnitt Griechenlands kostete den Deutschen Steuerzahler 8 Mrd. Cash, die.....
Bitte rechnen Sie aber erst einmal die Zinsgewinne Deutschlands davon ab.
Nach Berechnungen des Versicherungskonzerns Allianz spart der Bund 10 Milliarden Euro Zinszahlungen pro Jahr. Insgesamt liegen die Einsparungen bereits bei 67 Milliarden Euro, mit jeder weiteren nahezu zinsfreien Kreditaufnahme wird es mehr. (Stand Oktober 2012)
Its doch was, und wieviel haben wir bisher bezahlt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rammbock 25.03.2013, 14:56
378. Berlin

Da wundert man sich das die Südeuropäer beinahe um jeden Preis in Berlin Immobilien kaufen!?
Jetzt wird wohl alles außer Kontrolle geraten. Zwangsabgabe bedeutet Zwangenteignung. Die werden ihr Geld in Sachwerte wie deutsche Immobilien retten.
Da wird noch was kommen tippe ich.
Ein Buddy wollte mieten im PBerg/Berlin. Der Besitzer, ein Grieche, meinte er will die Miete für 2 Jahre im voraus!?
Irrenhaus Mietwohnungsmarkt in Berlin.
Man hat es nur noch mit englischen Limiteds und bizarren Vermietern zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bepekiel 25.03.2013, 14:58
379.

Zitat von warndtbewohner
ich bin Parteilos, aber alle Parteien im Deutschen Bundestag stehen hiner der Zypern Rettung und loben den Beistandspakt. Selbst die SPD steht dahinter. Dass, dass ist doch entscheidend und bedeutungsvoll für unsere Zukunft. Danke
stimmt ja nicht ganz. Die Linkspartei hat sich schon dagegen ausgesprochen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 38 von 48