Forum: Wirtschaft
HRE-Prozess: Ex-Bankchef Funke startet Gegenangriff
DPA

Im Strafprozess wegen angeblicher Bilanzfälschung bei der Hypo Real Estate weist der frühere Chef Georg Funke alle Vorwürfe zurück. Für die Pleite seiner Bank hat er eine andere Erklärung.

Seite 1 von 3
wannbrach 21.03.2017, 11:56
1.

Beschuldigen ist leicht, aber beweisen wird schwierig da der Beschuldigte viel Zeit hatte seine Papiere in Ordnung zu bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eckawol 21.03.2017, 11:59
2. Liquiditätskrise?

Diese wäre wohl nicht eingetreten, wenn die HRE zur Refinanzierung langfristige Liquiditätszusagen anderer Banken gehabt hätte.
Diese sollen aber von HRE aus Kostengründen nicht eingeholt worden sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gantenbein3 21.03.2017, 11:59
3. Man wird im Prozess einen guten Sachverständigen holen

...der dem Gericht und den angeklagten Herren erklären wird, ob und wem etwas vorgemacht wurde. Und je nachdem werden sie verurteilt oder nicht. So einfach ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirkozoid 21.03.2017, 12:35
4. Klingt nach Leo Kirch

Da hat die Deutsche Bank auch durch öffentliche Äußerungen die Kreditwürdigkeit eines Kunden zerstört. Wer sich noch mit dieser Bank einlässt, ist selbst schuld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dosmundos 21.03.2017, 13:07
5.

In der Tat hätte die HRE die Krise überstanden, wenn sie nicht von außen (durch die harte Realität, welche die komplett unvorbereitete Bank auf dem falschen Fuß erwischte) beschädigt worden wäre :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kanoprie 21.03.2017, 13:26
6. Bilanzmanipulationen

Was so 2008 im Bankensektor alles gerade gebogen wurde, weist der folgende Link aus:
https://www.heise.de/tp/news/Deutsche-Bank-2008-mit-Rekordverlust-2016460.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nano-thermit 21.03.2017, 13:31
7. Das kennen wir doch von irgendwo her

Leo Kirch lässt grüßen. Anscheinend macht die Deutsche Bank mit solchen kriminellen Handlungen seinen Gewinn, und nutzt eine starke Position aus um andere damit fertig zu machen. Die Kirch Familie konnte das beweisen, da Deutsche Bank Vorstand musst du lügen vor Gericht, und dennoch muss die Deutsche Bank an die Kirch Familie jetzt zahlen. Mal schauen ob der gute Mann soweit durch kommt. Wäre ich der Richter würde ich im Zweifel seiner Aussage mal folgen und recherchieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ketterich 21.03.2017, 14:12
8. Gröhl

Er hat gefälscht, aber die Gauner von der Deutschen Bank sind schuld.

Wer keine Verantwortung tragen konnte, kann das auch nicht hinterher. An jeder Pleite sind immer die Manager schuld, weil sie falsche Entscheidungen trafen und das Timing nicht berücksichtigten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Athlonpower 21.03.2017, 14:17
9. Warum wurde die HRE überhaupt in Irland gegründet?

Zitat von gantenbein3
...der dem Gericht und den angeklagten Herren erklären wird, ob und wem etwas vorgemacht wurde. Und je nachdem werden sie verurteilt oder nicht. So einfach ist das.
Nee, so einfach ist es mit Sicherheit nicht, denn wichtig wäre erst mal abzuklären, warum die HRE überhaupt in Irland gegründet worden ist, mit Segen und Zustimmung der damaligen Schröder/Eichel-Regierung, schon damals war von einer deutschen Bad-Bank außerhalb der Zuständigkeit und Überwachung von BaFin und Finanzministerium die Rede, die aber nicht so genannt werden durfte, aber einzig zum Zwecke, daß die deutschen Großbanken dort auf -deutsche- Steuerzahlerkosten ihre faulen und überfaulen Kredit still und heimlich entsorgen konnten,

wie gesagt, wäre mal wirklich zu klären, warum eine deutsche Bundesregierung unbedingt für eine Bankengründung in Irland eingetreten ist, Herr Eichel und insbesondere Herr Steinbrück könnten da sicherlich Aufklärung liefern, wenn sie denn wollten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3