Forum: Wirtschaft
Ifo-Index: In der deutschen Wirtschaft herrscht Hochstimmung
DPA

Unternehmen in Deutschland schätzen die Aussichten für die kommenden Monate sehr optimistisch ein. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im November überraschend deutlich. Auch die aktuelle Lage schätzen die Firma besser ein als erwartet.

Seite 1 von 11
bekkawei 22.11.2013, 10:33
1.

Zitat von sysop
Unternehmen in Deutschland schätzen die Aussichten für die kommenden Monate sehr optimistisch ein. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im November überraschend deutlich. Auch die aktuelle Lage schätzen die Firma besser ein als erwartet.
Du liebe Zeit, da kommt bei der OECD wieder Panik auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cicatriz 22.11.2013, 10:33
2. Hochstimmung und Katzenjammer

"Hochstimmung" in der deutschen Wirtschaft heisst nichts anderes als noch prekärere Arbeitsbedingungen , immer stärkere Arbeisverdichtung, gewünschte Zuwanderung von "Fachkräften" aus Rumänien und Bulgarien zwecks Lohndrücken, weniger Kinder (die deutsche Wirtschaft hasst Kinder, weil deren Eltern auch mal Zeit für diese brauchen statt für den Unternehmer).

Es ist also eine durch und durch negative Meldung, dass die BRD Unternehmer wieder überheblich grinsen können.

Hoffentlich vergeht es ihnen bald wieder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
umuc 22.11.2013, 10:37
3. Und in wenigen Wochen heißt es wieder:

Deutsche Wirtschaft bricht ein!" Auf solche Aussagen ist kein Verlass. Dieses ständige Erbsenzähler und Kaffeesatzlesen im 30-Tage-Zyklus bringt doch nichts und verwirrt die Bürger nur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f._aus_kleefeld 22.11.2013, 10:41
4. ...

Zitat von sysop
Unternehmen in Deutschland schätzen die Aussichten für die kommenden Monate sehr optimistisch ein. l[/url]
Wann stehen die nächsten Tarifverhandlungen an? Spätestens dann werden sie wieder anfangen zu jammern, dass es nichts zu verteilen gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flari 22.11.2013, 10:41
5. Tolles Wochenende!

Zitat von sysop
Unternehmen in Deutschland schätzen die Aussichten für die kommenden Monate sehr optimistisch ein. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im November überraschend deutlich. Auch die aktuelle Lage schätzen die Firma besser ein als erwartet.
Der Freitag ist der ideale Tag für positive Wirtschaftsnachrichten, da man anschliessend aufgrund des WE meist volle drei Tage etwas davon hat.
Also lasst uns bis zum wirtschaftlichen Untergang am nächsten Montag das Leben geniessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
audumbla 22.11.2013, 10:43
6.

Aber ein Mindestlohn von 8.50 Euro ruinieren die deutsche Wirtschaft. Ein Hohn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Progressor 22.11.2013, 10:49
7. News vom Arbeitsmarkt

Ich betreue Langzeitarbeitslose im Rahmen eines gemeinnützigen Projekts das eng mit dem Jobcenter zusammen arbeitet. Meine Erfahrungen sind selbstverständlich nicht repräsentativ:

Hatten wir im Januar noch 8 Seiten offene Stellen, so sind diese auf 5 Seiten Mitte des Jahres geschrumpft. Jetzt im Moment sind es gerade noch 3 Seiten, davon 2/3 von Zeitarbeitsfirmen und Personalvermittlungen, bei denen es aus Erfahrung mehr als zweifelhaft ist, ob diese Stellen überhaupt zur Verfügung stehen.

Wir schicken unsere Kunden daher oft gleich wieder nach Hause. Daher habe ich Zeit die Firmen anzurufen, die angeblich noch offene Stelle haben. Die Antwort ist fast immer die gleiche: Die Stelle wäre schon seit längerer Zeit besetzt, das Jobcenter wäre rechtzeitig informiert worden, aber die würden die Stelle trotzdem nicht aus dem Auskunftssystem herausnehmen.
Ich habe seit dem Jahr 2008 Erfahrungen in diesem Bereich sammeln können, IMHO stehen wir vor einer Rezession.
Kann ja sein, dass die Wirtschaftsunternehmen optimistisch sind. Ich harre aber mal den Grund dafür genannt zu bekommen. Ich sehe keinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ulrich Vissering 22.11.2013, 11:01
8.

Zitat von umuc
Deutsche Wirtschaft bricht ein!" Auf solche Aussagen ist kein Verlass. Dieses ständige Erbsenzähler und Kaffeesatzlesen im 30-Tage-Zyklus bringt doch nichts und verwirrt die Bürger nur.
Da brauchen Sie keine 30 Tage warten, das passiert nicht selten im tgl. Wechsel und zwar mit Daumen rauf und runter. Die Wirtschaftsberichterstattung ist ohne Wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citizen_kane 22.11.2013, 11:03
9. In der deutschen Wirtschaft herrscht Hochstimmung?

Prima. Dann kann der allgemeine Mindestlohn ja kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11