Forum: Wirtschaft
Immobiliengeschäfte: Grunderwerbsteuer? Nicht für Spekulanten
Arne Dedert/ DPA

Mit sogenannten Share Deals vermeiden Immobilienspekulanten jedes Jahr Hunderte Millionen Euro Steuern. Die Regierung will das Schlupfloch nun zwar schließen - doch findige Anwälte haben längst ein neues entdeckt.

Seite 16 von 16
leo19 17.10.2019, 11:04
150. Die Interessen der Bürger kommen bei den Politikern zuletzt

Recht und Gerechtigkeit bringt nichts ein. Parteispenden und Schmiergeld bestimmen das Handeln. Ganz egal, ob links oder rechts.
Wie könnte es sonst sein, dass die sogenannte Lebensmittelindustrie ausgerechnet die Kinder mit Werbung für höchst Ungesundes zumüllen darf. Oder die Landwirtschaft als Brunnenvergifter tätig werden kann?? Die Autoindustrie immer noch stärkere Spritschlucker verkaufen darf?? Nicht einmal jetzt ein Tempolimit auf Autobahnen in Sicht ist?
Da wundert es nicht, dass auch bei der Grunderwerbssteuer der "Kleine Mann" die Zeche zahlen muss.
Sie sind alle Gauner und Frau Merkel ist der Chef!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 16