Forum: Wirtschaft
Immobilienprojekte der Discounter: Zur Miete bei Aldi und Lidl
Lidl Deutschland

Lidl baut in Hamburg ein Filiale mit Hotel, Aldi errichtet Wohnungen in Berlin: Die Handelskonzerne werden zunehmend auf dem Immobilienmarkt aktiv. Wer profitiert davon?

Seite 4 von 4
kr-invest 13.06.2018, 20:45
30. richtig so

Gut, dass die großen Firmen in den Wohnungsmarkt einsteigen. Dann wird das Thema endlich professionell angegangen. Im Grunde müsste Wohnen nicht so teuer sein, wenn der Staat nicht so viel regulieren würde. Keine Grundstücke, ist doch lachhaft, wenn ich durch das Land fahre sehe ich nur Wiesen und Felder, da könnte man problemlos viel bauen und wenn das dann etwas freier von Regulierung gemacht würde wäre auch das nicht teuer. Der Staat macht sich seine Probleme selbst zum Schaden der Leute, die jetz teinen Großteil ihres Einkommens für Häuser, Wohnungen, Miete oder Kredite ausgeben. Ein Weg wäre einfach den Bauern selbst zu ermöglichen, ihren Grund in Baugrund zu verwandeln. Um die Motivation zu erhöhen müsste man dann nur die EU-Subventionen für Brachlandhaltung auslaufen lassen, was ja ohnehin ein Selbstbedienungstopf geworden ist. Plötzlich gäbe es Bauland in Masse, denn die Weisenhaltung ist ohne Subventionen wohl kaum rentabel. Na, mal schaun, ob da jemand draufkommt, der auch was zu sagen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4