Forum: Wirtschaft
Infrastruktur: Hier baut Deutschland in den nächsten Jahren
SPIEGEL ONLINE

Bis 2030 investiert die Bundesregierung so viel in Straßen und Schienen wie noch nie. Wo wird was gebaut? Und welche Orte profitieren besonders? Alle Infos in unserer interaktiven Grafik.

Seite 1 von 12
otelago 21.03.2016, 15:26
1. Eu

ich vermisse eine viel bessere EU weite Abstimmung bzgl. der Projekte mit allen EU Nachbarn und der Schweiz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
di wa 21.03.2016, 15:32
2. Wird denn...

...irgendwo im nennenswerten Umfang Geld in Nicht-Autobahn-Projekte investiert?
Alles was ich jetzt so angeklickt habe, waren Autobahnen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlmørck 21.03.2016, 15:34
3. Das glaube ich erst wenn ich es sehe

Das im Ministeriums des Herrn Dobrindt noch etwas sinnvolles gemacht wird, naja warten wir es ab. Wenn es aber funktioniert dann bin ich begeistert, denn es ist so notwendig, dass zB. die A5 endlich mal ausgebaut wird, eine der meist befahren Autobahnen Europas und in Teilen immer noch 4-spurig, ein absolut untragbarer zustand

Beitrag melden Antworten / Zitieren
acitapple 21.03.2016, 15:37
4.

Zitat von otelago
ich vermisse eine viel bessere EU weite Abstimmung bzgl. der Projekte mit allen EU Nachbarn und der Schweiz.
Das ist in der Realität wohl zuviel verlangt. Wenn ich mir nur anschaue, welches Hickhack diese Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden verursacht, glaube ich nicht, dass man in der Lage ist sich mit anderen Staaten einig zu werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasdondel 21.03.2016, 15:45
5. zu spät ?

Karlsruhe : schon jetzt ist klar, das unsere Rheinbrücke nicht mehr lange durchhalten wird. Geplant sind Wochenendvollsperrungen um die notwendigen Reparaturen durchzuführen. Der Bau der zweiten Brücke ist noch nicht gestartet, während hier täglich Verkehrschaos herrscht. Beim jetzigen Zustand würde es mich nicht wundern, wenn irgendwann die Brücke komplett gesperrt wird - dann ist Wörth tot und die letzten Reste der Industrie in der Westpfalz sind Geschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kausalnexus 21.03.2016, 15:46
6. Längst überfällig

Jahrzehntelang wurde hier gespart und einseitig im strukturschwachen Osten investiert. Jetzt da der Patient bald am Tropf hängt wird erst reagiert. Wie üblich reagiert die Politik kurz vor Zwölf..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twister13 21.03.2016, 15:47
7. Die Grafikunterschrift erklärt es

Zitat von di wa
...irgendwo im nennenswerten Umfang Geld in Nicht-Autobahn-Projekte investiert? Alles was ich jetzt so angeklickt habe, waren Autobahnen...
neue Vorhaben (vordringlicher Bedarf und vordringlicher Bedarf Engpassbeseitigung), jeweils maximal zehn größte Projekte pro Bundesland

Da Autobahn wohl immer am teuersten ist, sehen Sie nur Autobahn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ketzer2000 21.03.2016, 15:47
8. Fehlende Rheinquerungen

Für den steigenden Transitverkehr sind zusätzliche Flußquerungen insbes. am Rhein erforderlich. Vielleicht ist der Plan nur ein Ausschnitt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andreas1979 21.03.2016, 15:47
9. Die Schienenerneuerung und die Brücken Köln's

sollten an Priorität 1 stehen. Die Verbindung nach Hamburg ist im Bereich Schienenverkehr mal dringent zu verbessern, da auch der ICE nach Berlin über die veralteten Schienen tingeln muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12