Forum: Wirtschaft
Insolvente Fluglinie: Mit diesem Logo wollte Air Berlin die Pleite abwenden

In diesem Herbst wollte Air Berlin sich mit neuer Markenoptik präsentieren - doch die Insolvenz beendete die Pläne. Das neue Logo mit Bären bleibt nun ungenutzt.

Seite 1 von 3
bernhard.geisser 23.12.2017, 18:33
1.

Bei aller Tragik hat uns die Insolvenz von airberlin immerhin von airbärlin bewahrt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rxra99 23.12.2017, 18:39
2. Lufthansa hätte den Namen....

.....Air Berlin übernehmen sollen. Eine angesehene und beliebte Marke. Wer kennt schon Eurowings und die Assoziationen bringen immer wieder den Germanwingsabsturz zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ttvtt 23.12.2017, 18:42
3. Naja,

wenn ich nur auf die Farben schaue, erinnert es mich dann doch eher an Belgien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CriSch 23.12.2017, 18:48
4. Zum Glück, blieb uns das erspart

Das erste Airberlin Logo fand ich gut. Einfach und klar. Genau das, was man von Airberlin bekam. Und ja, mit einem neuen Logo hätten doppelt so viel Passagiere gebucht und gerne viel mehr Geld bezahlt. Einfach weil der Bär so toll ist. Bär? BER? Zum Glück musste der Entscheider hierfür nicht extra noch gefeuert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mina2010 23.12.2017, 18:50
5. Ach ja die Optik ...

Erinnert mich irgendwie an die Imagekampagne der Bundesanstalt für Arbeit ... gibt es da etwa einen Wettbewerb?
Ebenso hirnlos ist es, wenn das Schiff schon halb abgesoffen ist, sich Gedanken um die Farbe der Rettungsboote zu machen.
Man sollte vielleicht mal näher prüfen, wer den dan Auftrag erhalten hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andjessi 23.12.2017, 18:50
6. Mit dem Logo hätte es geklappt

Schade, dass das Logo nicht schon sechs Monate vorher eingeführt wurde. Das hätte sicherlich die Wende gebracht. Ich habe mich immer schon gefragt, wie man angesichts des alten Logos nur mit Airberlin fliegen konnte. So häßlich war das. Ansonsten war die Firma ja top aufgestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ihawk 23.12.2017, 18:51
7. Logo ist nicht wichtig ...

Mir erscheint es wesentlich wichtiger zu sein, wo die 150 Millionen Steuergelder geblieben sind ... denn Kredite zahlt man üblicherweise zurück. Angela Merkel ist sehr zugeknöpft, wenn es um Zahlungen an geschädigte Bürger geht, nur wenn Millionen für Konzerne und deren (versagenden) Vorstände aus dem Fenster fliegen, scheint sie sehr großzügig zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 23.12.2017, 18:54
8. Was fuer eine verpasste Chance!

Das Logo haette einen echten Unterschied gemacht und die Firma vor der Pleite bewahrt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wiescheid 23.12.2017, 19:03
9. @rxra99

Ich weiß ja nicht, welche Erfahrungen Sie gemacht haben, aber nach zwei Langstreckenflügen und einigen Kurz-
& Mittelstrecke stand für uns fest, nie wieder airberlin. Betrifft den Platz und den Service -
beides konnte airberlin uns nicht annähernd ausreichend bieten.

Dafür haben wir dann zuletzt auch gerne einige Hundert Euro mehr gezahlt. Für uns war und wäre der Name also eher abschreckend als anziehend...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3