Forum: Wirtschaft
Investoren Puma und Signal Iduna: Borussia Dortmund hofft auf 110 Millionen Euro
REUTERS

Borussia Dortmund steht laut "Handelsblatt" vor einer Kapitalerhöhung. Angeblich werden Ausrüster Puma und Versicherer Signal Iduna Großaktionäre beim Fußball-Bundesligisten.

Seite 3 von 3
austübingen 22.08.2014, 16:12
20. Schwache Antworten

Zitat von hansdampf99
in tübingen ist man wohl schlecht informiert. http://www.fcbayern.de/de/news/news/2014/erklaerung-allianz-beteiligt-sich-an-der-fc-bayern-muenchen-ag.php wie peinlich, hier große reden auf das vermeintlich solide finanzgebaren zu schwingen, und dann so ausgekontert zu werden, wa?^^ durch einfachste google recherche. aber das passt halt zu den bayern-kunden. die märchen des onkels, der mittlerweile in einem bayrischen knast wegen steuerhinterziehung einsitzt, wurden so oft gehört, dass sie sie für die wahrheit halten.
Sie sollten eben nicht nur googeln, sondern auch verstehen, was da dann steht.
Audi, Allianz und Adidas sind mit jeweils knapp 8,5 % an der FCB AG beteiligt. Die restlichen ca. 85 % der Anteile befinden sich im Eigentum des Muttervereins FC Bayern München e.V.
Nur weil da AG steht ist es noch lange nicht das gleiche wie die KGaA beim BVB, die ihre Anteile an der Börse verkauft.

Gerne drösle ich ihnen das BVB-Modell auch weiter auf, aber ich bezweifle die Sinnhaftigkeit.
Wer blamiert sich hier also mangels Detailwissen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
austübingen 22.08.2014, 17:16
21. Selbst blamiert

Zitat von hansdampf99
in tübingen ist man wohl schlecht informiert. http://www.fcbayern.de/de/news/news/2014/erklaerung-allianz-beteiligt-sich-an-der-fc-bayern-muenchen-ag.php sie sollten nicht allzu viel auf das geplapper ihrer bayern bosse geben
Ein Tipp: lesen sie noch mal meinen Beitrag und dann recherchieren sie mal, wie es sich beim FCB verhält.

Sie werden dann zu ihren Bedauern feststellen müssen, dass ich Recht und sie sich hoffnungslos blamiert haben.

In aller Kürze:
der FCB-Kuchen umfasst im wesentlichen 4 Stücke (in Form von Aktien) - diese gehören dem FCB e.V. (ca. 75%) sowie zu gleichen Teilen Allianz, Audi und Adidas. Diese 4 Stücke sind nicht frei verkäuflich.

Der BVB-Kuchen umfasst nach der letzten Kapitalerhöhung aktuell 67.545.011 Stück. Jedes dieser klitzekleinen Stücke ist frei verkäuflich.

Ich wünsche dem BVB alles Gute, aber ich sehe da einen Unterschied.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansdampf99 22.08.2014, 17:54
22.

Zitat von austübingen
Ein Tipp: lesen sie noch mal meinen Beitrag und dann recherchieren sie mal, wie es sich beim FCB verhält. Sie werden dann zu ihren Bedauern feststellen müssen, dass ich Recht und sie sich hoffnungslos blamiert haben. In aller Kürze: der FCB-Kuchen umfasst im wesentlichen 4 Stücke (in Form von Aktien) - diese gehören dem FCB e.V. (ca. 75%) sowie zu gleichen Teilen Allianz, Audi und Adidas. Diese 4 Stücke sind nicht frei verkäuflich. Der BVB-Kuchen umfasst nach der letzten Kapitalerhöhung aktuell 67.545.011 Stück. Jedes dieser klitzekleinen Stücke ist frei verkäuflich. Ich wünsche dem BVB alles Gute, aber ich sehe da einen Unterschied.
SIE haben behauptet, dass ihre bayern den kuchen nicht vergrößern. das GEGENTEIL ist der fall, wie man im link lesen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansdampf99 22.08.2014, 18:00
23.

bevor sie es wieder überlesen: KAPITALERHÖHUNG ist das stichwort im link.

und damit sie es auch wirklich verstehen:
in 2002 kaufte adidas einen 10% anteil am FCB. heute ist dieser anteil nur noch bei 8,33%. und das, ohne das aktienpakete von adidas abgegeben wurden. was meinen sie, wie das zu stande kommt?^^
genau: durch kapitalerhöhung, die sie dem BVB ankreiden wollen ("kuchen vergrößern")

Beitrag melden Antworten / Zitieren
austübingen 22.08.2014, 20:07
24.

Zitat von hansdampf99
bevor sie es wieder überlesen: KAPITALERHÖHUNG ist das stichwort im link. und damit sie es auch wirklich verstehen: in 2002 kaufte adidas einen 10% anteil am FCB. heute ist dieser anteil nur noch bei 8,33%. und das, ohne das aktienpakete von adidas abgegeben wurden. was meinen sie, wie das zu stande kommt?^^ genau: durch kapitalerhöhung, die sie dem BVB ankreiden wollen ("kuchen vergrößern")
Nur stellen sie sich vor, dass wusste ich schon vorher.

Vielleicht schauen sie sich mal den Wert der damaligen 10 % an und vergleichen ihn mit dem Wert der aktuellen 8,33 %. Im übrigen haben die "alten" Anteilseigner der "Kapitalerhöhung" zugestimmt. Alternativ hätte man den Anteil "zurück genommen".

Aber Gott sei's getrommelt - das Kuchenbild mag schief wirken - der sachliche Unterschied zwischen den beiden Modellen bleibt bestehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansdampf99 22.08.2014, 20:37
25.

Zitat von austübingen
Nur stellen sie sich vor, dass wusste ich schon vorher. Vielleicht schauen sie sich mal den Wert der damaligen 10 % an und vergleichen ihn mit dem Wert der aktuellen 8,33 %. Im übrigen haben die "alten" Anteilseigner der "Kapitalerhöhung" zugestimmt. Alternativ hätte man den Anteil "zurück genommen". Aber Gott sei's getrommelt - das Kuchenbild mag schief wirken - der sachliche Unterschied zwischen den beiden Modellen bleibt bestehen.
warum verbreiten sie dann solche unwahrheiten, wenn sie es angeblich schon vorher gewusst haben?

im übrigen haben die "alten" anteilseigner den beiden kürzlichen "kapitalerhöhungen" beim bvb ebenfalls zugestimmt. nur für den fall, dass sie denken, in dem fall würden sich fcb und bvb unterscheiden.

natürlich gibt es unterschiede zwischen den beiden modellen. aber das kuchenbild ist nicht nur schief, sondern sachlich falsch. nur zur sicherheit verweise ich wieder auf den link, falls sie vergessen haben sollten, dass der fcb hier GENAUSO verfährt wie der bvb

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3