Forum: Wirtschaft
Islamkonforme Anlage: Scharia-Bank erhält Lizenz in Deutschland
REUTERS

In Deutschland wird offenbar schon im kommenden Sommer die erste islamische Bank starten. Die Finanzaufsicht BaFin hat einem Zeitungsbericht zufolge der Kuveyt Türk Bank eine Lizenz erteilt. Filialen sollen in Berlin, Frankfurt und Mannheim eröffnen.

Seite 5 von 10
s1mon 22.03.2015, 17:01
40. Volksverdummung

Keine Zins - dafür wird das Haus für sie noch teurer ...
und wenn die Rate nicht gezahlt werden kann, dann gibt es ... Sanktionen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salomedietrich 22.03.2015, 17:02
41. Kompliziert und verlogen

Natürlich profitieren die grossen, muslimischen "Geldhaie" auch enorm von Zinsen und ähnlichen Gewinnen.
Woher sollte denn sonst ein "Gewinn" bei Privaten, Bankern oder reichen Muslimen stammen - ausser von der "Gewinnspanne" angelegten Geldes!
Nun, Mohammed selbst, "nahm sich alles selber" - da konnte man dann leicht über die unislamische "Zinsengewinnspanne" bei den (damaligen" ungläubigen Juden und Christen ) in Mekka -- lästern.
Will das komplizierte System - kurz erklären - ein Fallbeispiel:
Eine Muslimin (geerbt oder "abgefunden"), hat eine Summe, und muss davon leben, aber möchte das "Kapital" nicht angreifen!
Also kauft die Bank!!! ihr eine Wohnung (von ihrem Geld natürlich) und vermietet diese!
Und diese Einnahmen (immer volatil!) stehen anstatt dem "verruchten" Zinsgeld ihr zur Verfügung.
Man kann sich vorstellen - welcher Zeit-Geldaufwand hierfür notwendig ist/wäre!
Nun- deshalb- gibt die Bank - dieses "Geschäft" einem quasi "Sub-Unternehmer!" dieser möchte natürlich auch kassieren!
Geht doch ! Das Ganze ist also nicht nur "hoch kompliziert! Und bringt der "Guten" weniger - als hätte sie ganz normal Zinsen kassiert,
Aber - wer den Koran kennt - weiss - dass man da auf "Fakten" verzichten muss!
Vielleicht - kann SPON - das besser an Beispielen - erklären!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abstrusius 22.03.2015, 17:16
42. konsequent....

Zitat von drent
gibt es Stockschläge auf den nackten Hintern. Allahu akbar.
....und wenn das nichts hilft,kommt jihadi-john !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sotho 22.03.2015, 17:23
43. Islamisierung

Erst Moscheen. Dann Minarett und der stündliche Ruf zum Gebet. Ungehindert dürfen Hassprediger Gläubige Moslems aufhetzen. Jungen Menschen den Kopf verdrehen. Zum Hass gegen Ungläubige aufhetzen. Nun die Schariabank. In 10 Jahren haben wir Schariagesetze und Schariagetichte. Zumindest für die Gläubigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Prinz Eugen 22.03.2015, 17:24
44. Der Liberalismus vermag mit dem Mohammedanismus nicht zu streiten

Wie es scheint muß nun der Liberalismus in Europa die bittere Erfahrung des Marxismus in Baktrien machen: Weltliche Heilslehren vermögen nicht mit den metaphysischen zu streiten. Entsprechend gewann der Marxismus in Baktrien mit seinem Klassenkampf und der Vergesellschaftung der Produktionsmittel keinen Blumentopf gegen den mohammedanischen Glaubenskampf, dessen gefallene Streiter unmittelbar ins Paradies eingingen, mochte der Marxismus die Religion auch noch so sehr als das Opium des Volkes geißeln. Beim Liberalismus kommen nun erschwerend dessen eigentümliche Schwächen hinzu: So gewährt er dem Mohammedanismus - im Namen der Religionsfreiheit - faktisch Narrenfreiheit und wundert sich dann, daß dessen Glaubenseiferer einen liberalen Staat nach dem anderen aus den Angeln heben. Bissig wird der Liberalismus dagegen nur, wenn irgendjemand auf den ursächlichen Zusammenhang zwischen Mohammedanismus und dessen Glaubenseifer hinweist oder die mohammedanische Masseneinwanderung ablehnt.

Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tlatz 22.03.2015, 17:29
45. Sehr richtig

Zitat von kabaday
Was heisst den hier Scharia-Bank? Mit Worten, die hier inm Westen negativ besetzt sind Panikmache entfachen und dann sich über "Pegida" und Konsorten erregen, ist scheinheilig. Die Deutschen haben ja Erfahrung darin, eine Religionsgruppe zu verunglimpfen. Da steht SPON auch nicht aussen vor.
Wie man gleich im folgenden Kommentar 12 sehen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juneu 22.03.2015, 17:33
46.

Gibts da dann auch keine Dispozinsen sondern Dispoaufschläge?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerNachfrager 22.03.2015, 17:35
47. Aufschlag statt Zinsen...

...als alles reiner Etikettenschwindel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hussaho 22.03.2015, 17:39
48. Super, super, super - der Islam gehört wirklich zu Deutschland!

Deutschland tut alles, damit sich Moslems wohlfühlen: Moslemische Banken, Zurrateziehung der türkischen Dittip zum Karlsruher Kopftuch-Lehrerinnen-Beschluss, abgesagte Karnevals-Umszüge bzw. Karnevalswagen, vorzeitig beendete oder gar nicht erst eröffnete Ausstellungen, Nichtveröffentlichung kleine Bildchen, moslemische Frauenbadetage in öffentlichen Schwimmbäder, und, und, und - da kommt Freude auf, da kommt Freude auf, trallalalala

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elveda 22.03.2015, 17:40
49.

Zitat von spon-facebook-10000004408
Ob man einen Kredit über 10000€ aufnimmt und 10% pa zahlt oder direkt 11000€ aufnimmt aber nur etwas im Gegenwert von 10000€ erhält ist doch vollkommen egal. Ob man den Unterschiedsbetrag nun Zins oder Aufschlag oder wie auch immer nennen mag, ist ebenfalls komplett beliebig. Und wenn Allah allwissend ist, wird er sicherlich erkennen, dass sein Zinsverbot dort ad absurdum geführt wird. Immer wieder interessant, was Menschen so tun, um als gottesfürchtig zu gelten und sich somit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Genauso lustig ist aber auch, dass die Leute seit Urzeitgedenken diesen Schwachsinn glauben.
Nein, das ist etwas völlig anderes, denn beim Zins spielt der Zeitfaktor eine Rolle, der Zins läuft mit der Zeit immer weiter und weiter, der Zins macht nie Urlaub, wird nie krank, wird nie arbeitslos und arbeitet rund um die Uhr 24/7. Der Abschlag hingegen ist eine einmalige Sache und gut ist, die Sache ist damit erledigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 10