Forum: Wirtschaft
Ist Sarrazin noch zu halten?

Entsetzen in Politik und Finanzwelt: Bundesbank-Vorstand Sarrazin hat in einem Interview mit einem Kulturmagazin kräftig über Berlin hergezogen - und über die Einwanderer in der Stadt. "Türkische Wärmestuben" brächten Berlin nicht voran, sagte der SPD-Politiker. Ist Sarazin noch zu halten?

Seite 1 von 721
Klo 01.10.2009, 14:36
1.

Zitat von sysop
Entsetzen in Politik und Finanzwelt: Bundesbank-Vorstand Sarrazin hat in einem Interview mit einem Kulturmagazin kräftig über Berlin hergezogen - und über die Einwanderer in der Stadt. "Türkische Wärmestuben" brächten Berlin nicht voran, sagte der SPD-Politiker. Ist Sarazin noch zu halten?
Er ist unmöglich zu halten. Diese Aussagen sind nicht nur eines Politikers unwürdig, der eben diese angeprangerten Verhältnisse in Berlin mitzuverantworten hat, sondern sie sind schlichtweg eine Unverschämtheit.

Beitrag melden
CMH 01.10.2009, 14:45
2.

Sarazin ist der einzige Politiker, der sagt was Sache ist. Kein anderer hat einen solchen Mumm. Es ist immer wieder eine Freude, seine seltenen Interviews zu hören oder lesen. Auch wenn er natürlich überspitzt - das was er sagt hat im Kern Hand und Fuß.

Und das, obwohl er (für mich) in der völlig falschen Partei ist.

Beitrag melden
Harald E 01.10.2009, 14:45
3.

Zitat von Klo
Er ist unmöglich zu halten. Diese Aussagen sind nicht nur eines Politikers unwürdig, der eben diese angeprangerten Verhältnisse in Berlin mitzuverantworten hat, sondern sie sind schlichtweg eine Unverschämtheit.
grummel...

Wie soll denn eine vernünftige Diskussionskultur entstehen, wenn sie bereits im ersten Beitrag schon alles zum Thema gesagt haben.
;-D

Beitrag melden
Reziprozität 01.10.2009, 14:47
4.

Zitat von sysop
Entsetzen in Politik und Finanzwelt: Bundesbank-Vorstand Sarrazin hat in einem Interview mit einem Kulturmagazin kräftig über Berlin hergezogen - und über die Einwanderer in der Stadt. "Türkische Wärmestuben" brächten Berlin nicht voran, sagte der SPD-Politiker. Ist Sarazin noch zu halten?
LOL, er ist doch nur eitel, der Thilo. War ja klar, dass er intellektuellen Importbedarf in der Hauptstadt ausmacht, jetzt, wo er nicht mehr da ist... ;-o

Wer Politik als Spektakel vor irgendwelchen Kulissen ansieht, wird die Rolle des Clowns kaum in Frage stellen. Und die kann er gut.

Lasst ihn da wo er ist, sonst faengt er wieder an Kochkurse fuer Hartz IV-Bezüger zu geben.

P.S.: Er schreibt sich mit zwei "r" im Nachnamen.

Beitrag melden
nr6527 01.10.2009, 14:50
5.

Zitat von Klo
Er ist unmöglich zu halten. Diese Aussagen sind nicht nur eines Politikers unwürdig, der eben diese angeprangerten Verhältnisse in Berlin mitzuverantworten hat, sondern sie sind schlichtweg eine Unverschämtheit.
Sarazin polarisiert, es fehlt halt einfach der Weichspüler in seinen oft treffenden Analysen. Immerhin hat er kein Problem damit, unbequeme Wahrheiten unverblümt auszusprechen.

Empörung bitte......

Beitrag melden
lieven 01.10.2009, 14:53
6.

Ein Mann der klaren Worte. Recht hat er.

Beitrag melden
Crom 01.10.2009, 14:54
7.

Wir brauchen mehr Politiker vom Schlage Sarrazin, die auch mal vor deutlichen Ansprachen nicht zurückstecken. Wird Zeit das mal wieder mehr Klartext geredet wird nach vier Jahren Kuschel-GroKo.

Beitrag melden
CMH 01.10.2009, 14:55
8.

Zitat von Reziprozität
Lasst ihn da wo er ist, sonst faengt er wieder an Kochkurse fuer Hartz IV-Bezüger zu geben.
Dann würde vielleicht einige lernen, wie man sich günstig und trotzdem gut ernähren kann und daß zwei Flaschen Bier kein ausgewogenes Frühstück darstellen...

Beitrag melden
semper fi 01.10.2009, 14:56
9.

Zitat von sysop
Entsetzen in Politik und Finanzwelt: Bundesbank-Vorstand Sarrazin hat in einem Interview mit einem Kulturmagazin kräftig über Berlin hergezogen - und über die Einwanderer in der Stadt. "Türkische Wärmestuben" brächten Berlin nicht voran, sagte der SPD-Politiker. Ist Sarazin noch zu halten?
Das ist - finde ich - die falsche Frage. Richtigerweise sollte die Frage lauten: Wieviel Sazzazins braucht das Land?

Und da würde ich 'mal sagen wollen: In jedem Wahlkreis mindestens einen.

Beitrag melden
Seite 1 von 721
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!