Forum: Wirtschaft
IWF bricht Griechenland-Gespräche ab
REUTERS

Der Ton im Schuldenstreit mit Griechenland wird schärfer: Der Internationale Währungsfonds zieht seine Unterhändler aus Brüssel ab - wegen "großer Differenzen". Die Börsen gehen auf Talfahrt.

Seite 1 von 44
Verdi21 11.06.2015, 17:57
1. Freitagabend

nach Börsenschluss kommt die Nachricht aus Athen. Montag und Dienstag haben alle Banken zu. Danach gibt's neues Papiergeld in Griechenland.

Beitrag melden
tobmal 11.06.2015, 17:58
2.

Bitte bereitet dem Ganzen ein Ende.
Griechenland und EURO passt halt nicht...

Beitrag melden
TangoGolf 11.06.2015, 17:59
3. endlich? endlich?

Ist es jetzt so weit? War es das jetzt endlich? Ist Griechenland pleite ist unser Geld zwar auch futsch, aber Mister Varoufakis hat doch angekündigt, dass wir unser Geld eh nie zurück bekommen. Warum also noch mehr Geld überweisen?

Beitrag melden
spmc-135322777912941 11.06.2015, 18:00
4. So ist's recht -- und bitte nicht mehr zurückkommen

Sagt den Griechen endlich die Wahrheit: keiner will sie und es ist den meisten egal was mit Griechenland und den Griechen wird. Unser Geld haben wir ja wieder, auf ihren Konten in Deutschland und anderen ordentlichen Ländern. Kauder, hart bleiben, nicht ohne den IWF.

Beitrag melden
j.vantast 11.06.2015, 18:00
5. Textbausteine

Sind die Sätze "Athen arbeite derzeit an neuen Reformvorschlägen" und "Die Zeit für eine Einigung wird knapp, weil das Hilfsprogramm für Athen Ende Juni ausläuft" inzwischen eigentlich schon Textbausteine bei SPON?

Beitrag melden
ludwighuber1 11.06.2015, 18:01
6. Alternativlos und Systemrelevant lt. Merkel,

deshalb bezahlt der dt. Michel gerne und brav wie ein Schaf. Lustig ist es aber doch zu sehen, wie unsere germanischen Regierungsspezialisten in CDU und SPD jetzt als Dorftrottel dastehen. Respekt den Griechen und übers Knie die Berliner Schwätzer.....

Beitrag melden
Ostschweiz 11.06.2015, 18:01
7. Boulevard

Unter Börsen gehen auf Talfahrt im Untertitel verstehe ich etwas anderes. DAX, DJ und SMI sind grün. Müsst Ihr Klicks generieren?

Beitrag melden
analyse 11.06.2015, 18:01
8. Auch Börsen irren,sie müßten eigentlich steigen !

Langfristig ist ein Grexit das Beste für Europa,und für das griechische Volk auch -wenn es dann eine andere Regierung wählt !

Beitrag melden
marken13 11.06.2015, 18:02
9. Selbst wenn...

es auf wundersame Weise zu einer Einigung käme... die 7,2 Mrd. Euro wären innerhalb kürzester Zeit für den Schuldendienst verbraucht.
Man kann dann unmittelbar mit den Verhandlungen zum dritten Hilfspaket beginnen.
Schöne Aussichten.

Beitrag melden
Seite 1 von 44
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!