Forum: Wirtschaft
Jahresbilanz: Siemens macht 4,2 Milliarden Euro Gewinn
REUTERS

Siemens hat sein zweimal nach unten korrigiertes Gewinnziel erreicht. Mit 4,2 Milliarden Euro lag der Überschuss sogar etwas höher als zuletzt prognostiziert. Dank des Sparkurses sollen die Zahlen im nächsten Jahr wieder besser ausfallen.

factelx01 07.11.2013, 07:52
1. hmm..

warte mal... die machen 4,2mrd eur gewinn pro jahr und sprechen von schlechten zahlen bzw. bauen personal ab?
wo leben wir bitte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Assman 07.11.2013, 08:04
2.

Stellenabbau kostet Geld?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert123 07.11.2013, 09:00
3. habe ich da was falsch verstanden?

Stellenabbau bei 4200000000? Gewinn? Armes Deutschland...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dekantil 07.11.2013, 09:45
4. Wenn...

der Überschuss bei 4,2 Milliarden liegt und der Gewinn aus dem Laufenden Geschäft bei einer Milliarde kommen 3,2 Milliarden woher?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CommonSense2006 07.11.2013, 12:04
5.

Zitat von dekantil
der Überschuss bei 4,2 Milliarden liegt und der Gewinn aus dem Laufenden Geschäft bei einer Milliarde kommen 3,2 Milliarden woher?
die Kollegen von SPON haben wohl vergessen zu erwähnen, dass die eine Milliarde das letzte Quartal war, während 4,2 Mrd das gesamte Geschäftsjahr war.

Aber ich muss auch sagen, einen gewinn von ca 5% des Umsatzes ist nicht berauschend , aber auch nicht so schlecht, dass man sich die Haare raufen muss. Für einen alten, schwerfälligen Technologie-Großkonzern ist das wirklich nicht so übel.

An deren Stelle würde ich auch lieber schauen, wie man mit den guten mitarbeitern, die man hat, mehr Umsatz und Gewinn machen kann, als nach Stellenabbau zu rufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mbr123 13.11.2013, 15:32
6.

Zitat von rad666
Wie war das mit Lohndumping und Exportüberschuss? Bei 4,2 Milliarden sollten sie 3,7 Milliarden unter den Beschäftigten aufteilen die dieses Ergebnis durch ihre Arbeit erst ermöglicht haben!
Der Beitrag zeugt von einer gewissen Ahnungslosigkeit bzgl. der wirtschaftlichen Zusammenhänge:
Wovon bilde ich dann die Rücklagen und wovon die Dividende ?
Ich bin z.B. Siemens-Belegschaftsaktionär und die Dividende ist ein Teil meiner Altersversorgung

Beitrag melden Antworten / Zitieren