Forum: Wirtschaft
Kabel-Deutschland-Übernahme: Vodafone erhöht Druck auf Aktionäre
dapd

Die geplante Übernahme von Kabel Deutschland steht offenbar auf der Kippe: Vodafone hat der "Financial Times" zufolge Probleme, die erforderlichen 75 Prozent der Anteile zu bekommen. Jetzt erhöht der britische Telekomkonzern den Druck auf die Aktionäre.

Seite 1 von 5
kölschejung72 09.09.2013, 09:17
1. Vodafone

Da kann man als Kabeldeutschlandkunde ja noch hoffen, dass Vodafone mit der Übernahme scheitert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Michael-Kreuzberg 09.09.2013, 09:21
2. Vodaphon und Vertrauen

Zitat von sysop
Die geplante Übernahme von Kabel Deutschland steht offenbar auf der Kippe: Vodafone hat der "Financial Times" zufolge Probleme, die erforderlichen 75 Prozent der Anteile zu bekommen. Jetzt erhöht der britische Telekomkonzern den Druck auf die Aktionäre.
Ist Vodaphone nicht eines der Unternehmen dass sehr bereitwillig mit den Britischen und wohl auch US-Amerkanischen Geheimdiensten Deutschalnd ausgespäht hat?
Das dieses Unternehmen dann auch ein großes deutsches Kabelnetz kaufen kann ist wohl ein Armutszeugnis für Deutschland.
Wer dort Kunde ist oder wird kann ja gleich selbst die Wanzen und kameras zur Überwachung in seiner Wohnung installieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malwiedereinbesserwisser 09.09.2013, 09:34
3. Hoffentlich...

Hoffentlich geht die Übernahme schief! Ich bin Kunde bei Kabel Deutschland und habe keine Lust Kunde von Vodavone zu werden, die ja gerne Nutzerdaten an den GCHQ weiterleiten.
Liebe Aktionäre, bitte behaltet eure Aktien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
katerramus 09.09.2013, 09:46
4. wer sind die Aktionäre ?

Wär schön, zu wissen, wer die Hauptaktionäre bei Kabel Deutschland sind.
Vor dem Börsengang 2010 gehörte die Firma einer amerikanischen Kapitalgesellschaft.

Unitymedia gehört ebenfalls einer amerikanischen Kapitalgesellschaft.

Die von der EU aufgezwungene Spaltung von Telekom und Netzbetreiber hat dazu geführt, daß das gesamte Breitbandnetz in Deutschland irgendwelchen amerikanischen Firmen gehört -

die können nicht nur abzweigen für die NSA, die können auch dafür sorgen, daß nur bestimmte Inhalte befördert werden oder können ganz abschalten......
noch Fragen ?
Man kann nur froh sein, daß die Privatisierung von Wasserwerken ins Stocken gekommen ist........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zick-zack 09.09.2013, 09:47
5. Hoffnung

Zitat: "Andernfalls werde die Übernahme abgeblasen." Hoffnung für KD-Kunden, daß es nicht noch schlimmer wird!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r.neal 09.09.2013, 09:49
6. Pokern

die Briten pokern. Niemand braucht Kabel Deutschland dringender als VF.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
N.Danilewski 09.09.2013, 09:51
7.

Zitat von sysop
Die geplante Übernahme von Kabel Deutschland steht offenbar auf der Kippe: Vodafone hat der "Financial Times" zufolge Probleme, die erforderlichen 75 Prozent der Anteile zu bekommen. Jetzt erhöht der britische Telekomkonzern den Druck auf die Aktionäre.
Das Vodafone nicht schon längst die Lizenz hier entzogen wurde, ist ein riesen Skandal.
Unsere Gesellschaft solche sich Sanktionen für Vodafone-Kunden einfallen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SixEcho 09.09.2013, 09:52
8. Ich finde ...

Zitat von sysop
Die geplante Übernahme von Kabel Deutschland steht offenbar auf der Kippe: Vodafone hat der "Financial Times" zufolge Probleme, die erforderlichen 75 Prozent der Anteile zu bekommen. Jetzt erhöht der britische Telekomkonzern den Druck auf die Aktionäre.
jegliche Tätigkeit von Vodafone in Deutschland sollte verboten werden. Sie unterstützen den britischen Geheimdienst mit der Totalüberwachung von Telefon und Internet. Der britische Geheimdienst zapft fast den kompletten Datenverkehr ab, und in ihrer Zielsetzung haben sie auch Wirtschaftsspionage festgelegt!
Bei uns stört es aber 40% der Wähler nicht ... warum auch ... ist ja zur Terrorabwehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urdemokrat 09.09.2013, 09:54
9. Alte Erblasten

War vodafon nicht die Firma, die einem deutschen Manager eines deutschen Unternehmens für die Übernahme dieses deutschen Unternehmens eine unverschämt hohe Abfindung gezahlt hat ? Als Kabel-Deutschland-Kunde erwarte ich nichts Gutes !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5