Forum: Wirtschaft
Kampf gegen Betrüger: Banken beschränken EC-Karten-Nutzung im Ausland

Millionen deutsche Urlauber bekommen Probleme beim Geldabheben außerhalb Europas: Laut einem Zeitungsbericht*beschränken mehrere Banken den Gebrauch von EC-Karten, um Betrug damit einzudämmen. Besonders hart trifft es Kunden der Postbank.

Seite 1 von 2
systemmirror 05.07.2011, 12:21
1. Vielleicht

hat das auch andere Gründe. Immer weniger trauen den Europäern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Planchet 05.07.2011, 13:10
2. Was wollt ihr denn noch ???

Zitat von sysop
Millionen deutsche Urlauber bekommen Probleme beim Geldabheben außerhalb Europas: Laut einem Zeitungsbericht*beschränken mehrere Banken den Gebrauch von EC-Karten, um Betrug damit einzudämmen. Besonders hart trifft es Kunden der Postbank.
Zuerst wird jahrelang gehetzt und gefordert, die Banken sollten etwas gegen Skimming unternehmen. Jetzt ist das passiert und schon wieder reicht es nicht. Dabei haben die Banken seit Monaten darüber informiert. Vielleicht sollte man auch mal seine Post von der Bank lesen und nicht einfach wegwerfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
violajoc 05.07.2011, 13:14
3. Dieser Artikel ist wiedersprüchlich

In der Hauptüberschrift seteht "Banken beschränken EC-Karten-Nutzung im Ausland".
In der Kurzbeschreibung steht "Millionen deutsche Urlauber bekommen Probleme beim Geldabheben außerhalb Europas:"

Die Tabellenüberschrift lautet "Verfügungsgrenzen für das Geldabheben im europäischen Ausland"
Was stimmt den nun ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kessello 05.07.2011, 13:14
4. Macht keinen Sinn

Ich bin zur Zeit beruflich in Belgien (belgisches Konto) und hatte ein aehnliches Erlebnis: will in Kalifornien Geld abheben aber nix funktioniert. Wieder zu Hause teilt man mir die wie oben beschriebenen Einschraenkungen mit. Der groesste Unsinn an der Sache, in Japan und USA funktioniert die EC Karte nicht - aber in Albanien, Rumaenien, Russland! Keine Ahnung was das soll...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carduser 05.07.2011, 13:46
5. außerhalb Europas

Probleme sollte es nur außerhalb Europas, genauer gesagt außerhalb SEPA geben. SEPA: 27 Mitglieder der Europäischen Union plus die Schweiz, Monaco, Island, Liechtenstein und Norwegen.
Innerhalb SEPA wird der angesprochene EMV-Chip genutzt.
Details zu SEPA gibt es hier: http://www.bundesbank.de/zahlungsver...rkehr_sepa.php
Außerhalb SEPA wird meist der Magnetstreifen genutzt, was das Risiko von Kartenmissbrauch erheblich erhöht...
Zitat von violajoc
In der Hauptüberschrift seteht "Banken beschränken EC-Karten-Nutzung im Ausland". In der Kurzbeschreibung steht "Millionen deutsche Urlauber bekommen Probleme beim Geldabheben außerhalb Europas:" Die Tabellenüberschrift lautet "Verfügungsgrenzen für das Geldabheben im europäischen Ausland" Was stimmt den nun ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
plasmopompas 05.07.2011, 14:00
6. ...

Zumindest was die Deutsche Bank betrifft, ist das ein alter Hut. Da muß man als Kd. schon seit über einem halben Jahr ein Auslandslimit auf die Bankkarte einmelden lassen und das auch innerhalb Europas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 05.07.2011, 14:11
7. .

Zitat von sysop
Millionen deutsche Urlauber bekommen Probleme beim Geldabheben außerhalb Europas: Laut einem Zeitungsbericht*beschränken mehrere Banken den Gebrauch von EC-Karten, um Betrug damit einzudämmen. Besonders hart trifft es Kunden der Postbank.
Die Banken wollen etwas gegen Betrug unternehmen? Mit der Suche nach den Betrügern können Sie direkt im eigenen Haus anfangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willem.fart 05.07.2011, 14:12
8. Diskriminierung

Nach pc sind die Ausländer die besseren Deutschen und die Beschränkung der Banken impliziert, dass man Betrug im Ausland unterstellt.

Die Banken gehören deshalb zu Recht an den Spiegel-Pranger. Belege hin, Belege her. So was gehört sich einfach nicht. Das ist Rassismus nach hier geltender Doktrin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berniecook 05.07.2011, 14:13
9. Die Hersteller der Geldautomaten sind schuld

Das Skimming überhaupt möglich ist, liegt an der technischen Konstruktion der Geldautomaten. Die Banken wären als Kunden der GA-Hersteller in der Pflicht, keine Beschaffung von GA zu machen, bei den Skimming möglich ist. Oder viel einfacher und billiger:
Die Wiedereinführung des Euroschecks in Kombination mit der EC-Karte und schon wäre das "Skimming" ausgehebelt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2